1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man bei Reiki ...

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sonne, 10. September 2007.

  1. Sonne

    Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    eigentlich auch etwas falsch machen?

    Danke, Sonne
     
  2. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    meine meinung NEIN...wüßte nüx was da schief geht :)
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    nein,worauf bezieht sich deine frage?
     
  4. Sonne

    Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    102
    Ich meine damit, ob das auch irgendwie "in die Hose gehen kann". So auf die Art, ob ich jemanden mit Energie "überfüllen" kann, oder ob eine Erkrankung oder so verschlimmert werden kann? Wenn ich z.B. nur über den Magenbereich die Hände halte wegen Magenschmerzen ist das verkehrt, weil ich da evtl. noch woanders drüber halten muss....? Oder ob es sich empfiehlt bei bestimmten Krankheiten nicht zu behandeln. Muss ich mich selbst danach "reinigen", oder vorher erden?,......solche Sachen eben.

    Lieben Dank
    Sonne
     
  5. Mrklas

    Mrklas Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    84
    :liebe1:Hi Sonne,

    also reinigen solltest Du Dich auf jeden Fall bzw. schützen, das habe ich zu mindest bei meinen Initiationen gelernt... aber schon von mir aus wäre ich auf die Idee gekommen... Du kennst den Spruch: Ich schließe meine Chakren, meine Chakren sind geschlossen! Na sicher!

    Was allerdings das was Falschmachen angeht, das ist eine etwas kompliziertere Sache... wenn Du Reiki gibst, bist Du ja ein Kanal... die Energie fließt durch Dich hindurch und der zu Behandelnde zieht soviel Energie an sich wieviel er braucht...

    kann natürlich sein, wenn jener sehr geschächt ist, weil die Krankheit schon sehr fortgeschritten ist oder sehr akut ist, die erkrankte Stelle aber dennoch sehr viel Energie zieht, kann derjenige aus den Latschen kippen... daher sollte man sich vorher über den Zustand des zu Behandelnden immer einen Überblick verschaffen in Form eines Gespräches... oder eine Kurzbehandlung probieren, die Hände etwas entfernter halten... und dann sehen wie die Wirkung war...

    Man kann Schwerkranke leider nicht heilen... man kann ihnen aber sehrwohl Erleichterung verschaffen, die kann allerdings so ausfallen, dass sie früher sterben und sich nicht zu lang mit ihren Beschwerden plagen müssen...
    das könnten jedoch Angehörige evtl. missverstehen und sich darüber beim Behandler beklagen... daher ist es sehr sehr wichtig mit dem zu Behandelnden immer vorher ausreichend zu sprechen über seine Beschwerden...

    Ich hoffe verständlich genung geschrieben zu haben... wenn Du noch Fragen hast, wende Dich an Gnadenhof... sie ist als Reikimeisterin erfahren...

    Liebe Grüße Mrklas:liebe1:
     
  6. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen:liebe1:

    Na na na Erfahrung ?

    Ich würde auf die Erstverschlimmerung hinweisen... Habe ich selber erleben müßen. Mich hat es auf der Liege geworfen...

    Aber wenn auch die Tränen fließen, Zähne zubeissen und durch... Bis es nachläßt... Das muß aber vorher gesagt werden !

    Ich vergleiche es immer mit einem Schaufelbacker. Der wühlt so lange, bis er alles gefunden hat. Dann bringt er es hoch und gut ist.

    Wenn noch Fragen sind - es gibt auch eine PN ...:)
     
  7. Fanilia

    Fanilia Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    47
    Hallo Sonne,

    nein, Du kannst, wenn Du eine Reikibehandlung machst, sicher nichts falsch machen. Du solltest nur die Person aufklären, dass es zu emotionalen Reaktionen wie Weinen, Lachen, Zittern kommen kann. Das ist aber nichts Schlimmes, sondern ein Zeichen dafür, dass sich eine Blocklade löst, etwas in das Bewusstsein kommt, um geheilt zu werden. Und Du solltest sagen, dass diese Emotionen zugelassen werden sollten. Reiki findet seinen Weg, es fließt dahin, wo die Heilenergie gebraucht wird. Bei mir gehen die Hände automatisch weg, wenn genug Reiki genommen wurde. Also ich schütze mich nicht. Aber natürlich danke ich, dass ich Kanal bin.

    Liebe Grüße von Birgit. :)
     
  8. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    "Überfüllen" kannste schon allein deshalb niemanden, da Du ja nur der "Schlauch" bist, durch den die Energie wie Wasser durch einen Gartenschlauch strömt. Die Menge der Energie bestimmt der Empfänger, und zwar durch seinen Bedarf.
    Wenn Du Deine Hände an eine "falsche" Stelle hieltest, dann würde die Energie von alleine dahin wandern, wo sie gebraucht wird. Das Einzige was dann passieren könnte wäre, dass sie etwas verzögert und nicht gaaaanz so effektiv wirkt. Aber wirken würde sie am richtigen Platz.

    Sich danach reinigen in dem Sinne dass man sich von Fremdenergien reinigen muss? Nee, Reiki schützt Dich davor Fremdenergien aufzunehmen. Du wirst auch nicht die Energien von jemandes Krankheit aufnehmen, stelle Dir den Schlauch nochmal vor....dann wird das bildlich klar.
    Und zum Erden - Erden schadet nie, grins.
     
  9. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    bei meiner ersten Behandlung bin ich auch umgekippt :love2:
     
  10. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Werbung:
    Beim Reiki kann man im engeren Sinne nicht schaden anrichten, da Reiki eine Energie ist, die alles in den best möglichen harmonischen Zustand bringt. Wie aber auch bei anderen Therapien kann Reiki eine "Erstverschlimmerung" herbei führen. Deshalb weise ich auch immer darauf hin, dass zum Beispiel chronische Krankheiten nochmal akut werden können, bevor sie ganz ausheilen. Dann kann Reiki auch entgiftend (auf körperlicher, geistier und seelischer Ebene) wirken. Deshalb gebe ich meinen Schülern und Klienten immer den Tipp viel zu trinken und in der nächsten Zeit besonders auf eine gesunde Ernährung zu achten.

    Bei der Behandlung kann man mit Reiki nichts falsch machen. Reiki ist eine eigenständige und intelligente Energie und fließt genau dort hin, wo sie am meisten gebraucht wird. Also keine Scheu! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen