1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man als feinfühlige Person auch Emotionen spüren?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von fäumerisch, 24. Juni 2014.

  1. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    Also meine Tante meint immer ich bin feinfühlig, bin auch Fisch im Sternzeichen und die sind anscheinend noch spiritueller^^! Meine Mutter meinte jetzt dass gerade so ne Zeit gekommen ist, wo Fische noch feinfühliger sind als normal! Und hab mir jetzt Gedanken gemacht und mich eben gefragt ob man da auch spüren kann was jem. gerade fühlt^^
    Hab ja schon gespürt dass Dinge passieren und so kenn ich diese Gabe auch^^, aber ob man dass auch kann frag ich mich wirklich *gg*
    Also schonmal danke im vorraus :D !
     
  2. Jeder Mensch fühlt mehr oder weniger Emotionen, es wäre traurig wenn es nicht so wäre.;)
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Bei mir sieht's so aus, daß ich die Stimmung in einem Raum oder bei einer Person regelrecht "wittern" kann, besonders bei "aufgeladener" Atmosphäre. Das konnte ich schon als Kind und habe mich dabei niemals geirrt. Manchmal kann dieser "Spürsinn" richtig unangenehm sein, weil man sich akut unwohl dabei fühlt.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2014
  4. Ssirona

    Ssirona Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Wien
    Wennm ichs richtig verstanden hab, meinst Du, ob man die Emotionen anderer wahrnehmen kann als feinfühliger Mensch. Das ist sehr gut möglich. Man kann das auch üben, indem man sich auf einen bestimmten Menschen einstellt und versucht seine Stimmung zu fühlen. Als Kontrolle kann man ja nachfragen. Meditationen sind dabei immer hilfreich.
     
  5. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    danke :)
     
  6. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    ja das mit dem fühlen anderer emotionen ist manchmal ziemlich anstrengend und wenns dann zu intensiv wird, ist es gut, wenn man techniken entwickelt, wie man sich gut abgrenzen kann.
    alles liebe annemarie
     
  7. Flüsternäschen

    Flüsternäschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    19
    Ja ich denke, dass menschencdie eine gute Intuition haben aber nicht Sensitive sind auch gut emotionen wahrnehmen können, aber eher nur die oberflächlichen und offensichtlichen. Sensitive nehmen auch die mit echtem Tiefgang wahr.
     
  8. Enawen

    Enawen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Saarland
    Hallo fäumerisch

    Ich denke, dass man gerade bei Menschen zu denen man eine stärkere Bindung hat, schnell feststellen kann, wie ihre Gefühlslage ist. Man sieht es ihnen an und man spürt es einfach, weil man sie eben sehr gut kennt und ihre Gestik einordnen kann.

    Auch bei Menschen, die man im Alltag trifft, kann man sehr oft feststellen, wie sie sich fühlen. Natürlich kann ich da nur für mich sprechen, weil einfach jeder Mensch anders ist. Wenn ich jemanden beobachte kann ich mit der Zeit sagen wie dieser Mensch sich fühlt.

    Mittlerweile muss ich allerdings gestehen, dass ich nicht mehr oft so genau "hinschaue", weil es mich manchmal einfach zu sehr belastet.
    Einmal ging es bei mir soweit, dass mir übel wurde und ich einfach nur noch weg wollte, um meinem Gegenüber nicht vor die Füße zu k... :4puke::o
    Erst wachte ich am Morgen mit einem merkwürdigen Bauchgefühl auf und schrieb dieser Person eine Nachricht, dass er auf sich achten soll... Er hatte dann mittags einen Unfall und einen komplizierten Bruch. Bei einem meiner Besuche war es dann so schlimm geworden , dass ich seinen Zustand nicht mehr ertragen hatte... Ich spürte seine Schmerzen und das bereitete mir diese Übelkeit.

    Dieses Erlebnis hatte mich dann dazu veranlasst, nicht mehr jedem Bauchgefühl nachzugehen, weil ich einfach nicht wusste, wie ich dann noch Distanz wahren kann, wenn ich einmal diese emotionale Bindung zugelassen habe. Ich sche jetzt einfach nicht mehr so genau hin. Natürlich schaue ich meinem Gegenüber auch weiterhin in die Augen wenn ich eine Unterhaltung führe, weil ich darauf großen Wert lege. Aber sobald ich merke, dass mehr dahinter steckt, schalte ich ab und versuche nur noch mit den Ohren und dem Kopf dabei zu sein und vielleicht dadurch dann relativ hilfreich sein zu können.

    Also. Lange Rede, kurzer Sinn...
    Ja, ich persönlich glaube, dass man Emotionen spüren kann :)

    In diesem Sinne ganz liebe Grüße

    Enawen
     
  9. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Na klar kann man das.

    Alles Liebe für dich!
     
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    feinfühlig sein meint, daß du selber bissl zarter veranlagt bist als robustere Naturen es sind.
    klar, es liegt nahe, daß du dann auch gut mitfühlen kannst, was in Anderen vorgeht,
    daß du also nachvollziehen kannst, wie in etwa es sich für sie anfühlt, wenn sie
    dir erzählen, was sie bewegt oder wenn du sie siehst...

    aber damit ist nicht automatisch auch gemeint, daß du etwa über die Ferne hinweg
    und ohne mit der Person zu reden praktisch weisst, was sie grad fühlt.
    so dicke muß es doch auch gar nicht sein. das stinknormale sich einfühlen reicht vollkommen.
    laß den Anderen mal ruhig ihre Privatsphäre, was deren momentane Gefühle angeht.

    also da sitzt jemand zuhause und guckt sich nen Film an,
    und du sitzt bei dir zuhause und versuchst "feinzufühlen" ob er/sie grad traurig oder lustig ist,
    oder ob er/sie grad verliebt an dich denkt oder mit ner Anderen telefoniert .... ;)
    oder wie meinst du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen