1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann Liebe "ewig" halten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 28. Januar 2012.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Es fasziniert viele Menschen: die Liebe. Giibt es ewige Liebe?

    Begründungen aus dem Wissenschaftlichen, Menschlichen und Verschiedenen:

    Ursachen warum die Liebe nicht ewig hält

    1. Die Hormone und Pheromone
    diese werden, wenn der Mensch verliebt ist oder aber auch später
    extrem ausgeschüttet und signalisieren immer wieder (was für eine faszinierende Frau/Mann das ist)

    2. Die Gefühle
    lassen anscheinend nach spätestens 2-3 Jahren nach
    dass weitere Zusammensein entscheide sich anscheinend im 4. und
    nicht im 7. Jahr - danach sollen die sexuellen Bedürfnisse abfallen??

    3. Die Natur
    Die Natur hat weder Frau noch Mann dazu geschaffen, monogam zu leben. Die Sexualität dient bei beiden Geschlechtern zur Fortpflanzung und so wird auch der Partner ausgesucht - mit ein Grund warum die Beziehung in der Regel nicht ewig hält.

    4. Das Ego
    man solle sich selbst folgende Fragen stellen:
    Was erwarte ich von meinem Leben?
    Kann und will ich mit meinem Partner zusammenbleiben?
    Wie plane ich meine/unsere Zukunft?
    Als Oberbegriff steht hier die Selbstfindung bzw. gesunde Selbsteinschätzung.
    Hier ist jeder selbst gefragt.

    5. Äußere Einflüsse
    Frauen- oder Männerrunde: das Getratsche über den Partner - bei so einem Gespräch entstünde ein Feindbild, was zuweilen gar nicht bestünde.
    es entstünde unterschwellig ein Gefühl der Abneigung und vielleicht sogar Hass, was auch zum scheitern von eigentlich glücklichen Beziehungen führen könne

    Fakt ist?
    Helfen die guten Freunde im Leben, bei Krisen innerhalb der gerechten Zeit, dass
    das Liebesleben weiterhin hält?
    Ist der Weg in ein gutes Leben auch der Weg in die ewige Liebe?
    Muss bei einem glückseeligen Leben auch die ewige Liebe sein? - Und ist diese ohne ewige Liebe zum scheitern verurteilt?

    :zauberer1
     

    Anhänge:

  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Die Liebe entstammt der Unendlichkeit - wie soll sie da nicht ewig halten können?
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Es gibt keinen Bewusstseinsinhalt der ewig andauert.
     
  4. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    ==> aber wäre ist es nicht unmenschlich, alle Liebespunkte wegzulassen, gegenüber einen Menschen den man von allen mehr liebt und wahrscheinlich sogar sehr, und den einfach als einen Bewusstseinsinhalt zu gravieren??? hää das versteh ich nicht?

    ist das schön - ich meine deine Erklärung***:kuss1:

    dass verstehe ich unter Yin Yan ...
    2 Antworten und beide in die entgegensetzte Seite ... dass zeigt, dass die Polarisation der Gedankengänge in jede Richtung strömen kann**:kiss4::D
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ja, ich fand's auch sehr schön, das Gefühl dazu, hat mich ein paar Sekunden im Thread verweilen lassen. :D ;)

    :blume: :)
     
  6. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Wie stehst du eigentlich zu der Ansicht, dass man sich in der Liebe, wenn man wirklich weiß, dass man verliebt ist, einfach wie zwei fremdsprachige Menschen, die einander nicht verstehen verhalten sollte.
    Dass heißt Konkreto, einfach nur Ansehen, Anlächeln, Gefühle austauschen lassen und nichts wörtliches Reden ... ersten Liebesmonate einfach Liebe vollziehen und ausleben ...
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ja wie schon gesagt wurde
    liebe ist nicht nur auf eros usw.begrenzt
    sie ist ewig und nicht an körperliche mutationen oder so gebunden :)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wenn keiner mehr da sein sollte den man wegen liebe anbetteln könnte dann lieb dich doch einfach selbst und vor allem #
    ich halte diese einstellung überhaupt für die basis von liebe...:)
    denn dann kann sie früher oder später gar nicht anders als überfliessen was ja ihr eigentliches wesen ist...zum nächsten hin ohne dass man dazu noch was tun müsste oder erwartungen haben müsste
    dann genügt sie sich einfach selbst
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Zitat:==> aber wäre ist es nicht unmenschlich, alle Liebespunkte wegzulassen, gegenüber einen Menschen den man von allen mehr liebt und wahrscheinlich sogar sehr, und den einfach als einen Bewusstseinsinhalt zu gravieren??? hää das versteh ich nicht?



    Subjekte (der Einfachheit halber kann man hier von Menschen sprechen) sind keine Bewusstseinsinhalte. Gefühle sind allerdings wiederum Bewusstseinsinhalte. In dem Fall ist Liebe ein Bewusstseinsinhalt der sich auf ein anderes Subjekt bezieht. Weil Bewusstseinsinhalte kaum ewig sein können, gilt das dann wohl auch für die Liebe.

    Es ist schon klar, dass das wenig romantisch ist, aber geht hier darum zu ergründen, ob das nun möglich ist oder nicht. Und ich denke, dass es aus ontologischen Gründen nicht möglich ist.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    liebe kann man nicht beschreiben noch verstehen #
    sie ist es doch ...die uns verstehen macht indem sie einem die augen öffnet...
    wofür ?
    na für die liebe:D
    und damit für die ewigkeit des seins und des selbstes
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen