1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann Jupiter Pluto neutralisieren?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Yogi.Ji, 13. Januar 2012.

  1. Yogi.Ji

    Yogi.Ji Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    könnt ihr mir beantworten, wenn Jupiter im Trigon zu Pluto steht, kann er die Energie von Pluto verdrängen/neutralisieren oder wirkt Pluto trotz Jupiter leicht weiter?
    Meine Vermutung ist, dass Jupiter Pluto allenfalls abmildern aber nicht
    ganz überdecken oder neutralisieren kann. Oder was sagt ihr dazu?

    Yogi Ji :)
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    lies dir doch einfach mal eine deutung von diesem transit durch. Kannste auch googlen: transit jupiter trigon pluto.
    es bringt nicht so viel solche vermutungen anzustellen, wenn man noch so gut wie kein wissen über transite hat, wie es bei dir offensichtlich zu sein scheint :D
    Nnicht bös gemeint ;)

    Lg Smaragdengel
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Hallo Yogi,

    das wie mit der Homöopathie: je höher die Potenz, um so durchschlagender die Wirkung.
    Pluto als das am weitesten entfernte Objekt symbolisiert die größte "Kraft" im Bereich des seelischen Erlebens. Jupiter und die anderen Planeten müssen sich unterordnen.
    Wenn Jupiter und Pluto im Trigon zueinander stehen, dann arbeiten sie zusammen im Sinne von großer Machtentfaltung. Plutonische Energien zu verdrängen oder zu neutralisieren ist m.E. unmöglich, weil diese Geschichten nicht auf der bewussten Ebene ablaufen und die Auswirkungen nur über Reaktionen der Umwelt sichtbar werden.

    lg
    Gabi
     
  4. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Hallo,

    ich glaube, die betonung liegt auf "glaube" das Jupiter die Plutonischen energien dämpfen = Verdampfen kann, wie ein Airbag psychisch wie physisch, dort wo er steht. (interessant da Feuer und Wasser Dampf ergeben, dampf steigt auf und zieht nicht runter, komprimiert treibt er an)

    Ich kenne ein beispiel
    Jemand baut nen Unfall und dabei sterben alle insassen, ausser einer, dann wurde die sonst tödliche Plutonische Energie bei Dem gedämpft, das Leben mag in trümmern liegen doch man kann weitermachen.
    Ich kannte so jemanden, der hat Jupiter im achten Haus quadrat Pluto, dem ist genau dass widerfahren.
    Er war nur am Lachen, permanent am lachen über Monate hinweg, wenn man Ihn angesprochen hat, hat er gelacht, aber richtig, man konnte mit ihm sprechen, er wurde manchmal kurz ernst und lachte dann wieder,
    dass war wohl der Jupiterische Schutz, vor dem innerlichen mit sicherheit fast unerträglichem schmerz, ich schätze später wird er sich etwas davon erholt haben, vieleicht führt er sogar wieder ein Glückliches leben.


    Grüße
     
  5. Yogi.Ji

    Yogi.Ji Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    Danke für eure Antworten, v.a. an dich, Gabi.
    Gebe zu, habe wirklich keine große Ahnung von Astrologie oder wie ich meine "Sternenkarte" deuten kann.
    Und wie ist es mit Jupiter Sextil zu Merkur? Kann dann wenigstens hier jeder andere Planet die Kraft von Merkur neutralisieren und überdecken? Merkur ist ja der innerste Planet und müsste dann doch am leichtesten zu überdecken sein?

    LG Yogi Ji :)
     
  6. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Yogi.Ji

    Du schreibst:
    Wenn man Transite oder Aspekte ausdeuten möchte geht es dabei nicht in erste Linie darum wer stärker oder schwächer ist.
    Es hierbei eher darum zu schauen,wo steht der Planet in welchem Haus ,in welchem Zeichen.
    Also ganz platt formuliert welches Thema,welcher Bereich ist angesprochen-das is dann das Haus.
    das Zeichen gibt dann die Art und Weise an.
    Und wenn Du jeden Einzelnen Planeten verstanden hast,dann kannst du versuchen die verschiedenen Winkel in Bezug zueinander zu setzen.
    Jeder der beiden Planeten in diesem Winkel gibt seine Energie,Aufgabe,Rolle-nenn es wie es für Dich passt darein...beide sind also.
    Und je nachdem ob Du einen Harmonie oder Spannungsaspekt ausdeuten möchtest ist dieser eben subjektiv leichter, geschmeidiger oder wenn man soweit gehen will in der Wertung auch positiver zu leben/erleben als ein Spannungsaspekt,der eben aufscheucht,anstachelt,wachrüttelt, aufmerksam macht,anstrengender,herausfordernder, kritischer..etc sein kann.

    Ich verstehe Deine Frage und Herangehensweise sehr gut-wenn man gerade erst beginnt sich mit Astrologie auseinander zu setzen,dann ist man auf Grund der leichteren Verständigkeit und einem merkwürdigen Wunsch nach Logik und Stuktur geneigt die einzelnen Transite/Aspekte zu deuten und diese mitunter als Grund für ein bestimmtes Verhalten anzugeben und sie als Entschuldigung für eben selbiges zu nehmen.

    Und sicherlich können bestimmte Aspekte/Transite ein bestimmtes Verhalten bedingen-sie zwingen uns aber nicht auf der immergleichen Stufe stehen zu bleiben und sie aus dem Kontext einers Gesamtbildes herauszunehmen ist das Gleiche, als wenn Du bei einem Portrait nur das Auge betrachtest, aber nicht das ganze Gesicht.

    Und es kommt auch immer darauf an warum Du schauen willst,was Du sehen oder verstehen möchtest.
    Wenn Du zum Augenarzt gehst,wird es nicht erforderlich sein auch die Nase zu bekucken,der will Dann nur die Augen untersuchen um ein Diagnose zu stellen.

    Bei den Planetenenergien ist das auch so- je nach Zeit, die ein Planet braucht um durch Zeichen oder Häuser zu wandern ist die Qualität des Planeten einzuordnen.Während Du Mondtransit teilweise nur Stunden aber mitunter sehr direkt fühlen kannst, ist ein Uranusaspekt,der ein sogenannter Langsamläufer ist, eine komplett andere Liga.Hier geht es um ein Thema,dass im Transit über mehrere Monate wirkt, weil dieser viel länger braucht. Das ist zwar nicht unpersönlicher spielt sich aber auf einer ganz anderen Ebene ab.

    Vergleich doch mal

    Merkur sextil Jupiter steht für das gründliche Nachdenken,gewissenhaftes Vorgehen und Beachten möglicher Folgen der eigenen Handlungen.
    Es ist das Analysieren von Gründen.
    Es ist wie der Grundsatz "Vorbereitet-schlägt unvorbereitet"..also schon eine gewisse Ernsthaftigkeit mit der man an die Dinge herangeht,aber es wird diese Herangehensweiste nicht als Last empfunden sondern,man stellt sich einer Knibbelaufgabe.
    Da Merkur aber recht schnell wandert ist es eine Zeit von mehrern Tagen in der man sehr konzentriert, ausdauernd und genau arbeiten kann.

    Jupiter sexil Merkur:
    es fällt einem auf, wie leicht der Zugang zu Wissengebieten und Themenbereichen sich aufeinmal gestalltet zu denen man vormals keinen guten Zugang hatte, weil sie einem als zu schwierig,undurchschaubar und kompliziert vorkamen.
    Man besitzt Kombinationsgabe und kann einen Gesamtüberblick herstellen.
    Dieser Transit ist besonders in beruflicher Hinsich förderlich,weil man sich nun weiterbildet, Kunschaft erfolgreich aquiriert,Geschäftskreise erweitert..etc
    Die Unterscheidungsfähigkeit,was wichtig und was unwichtig ist wird geschärft und auch die weitblickende Vorstellungsfähigkeit lässt einen die verschiedensten Gedankenmodelle durchspielen um zu Entscheidungen zu gelangen.

    Merkst Du den Unterschied?

    In beidem Transitaspekten ist das Thema Denken aber auch Erkenntnis enthalten und doch ist die Wirkweise eine Andere.

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Den Pluto wirklich neutralisieren wäre nicht schlecht, falls jemand weiß, wie, immer her damit. Er hat vor noch eine ganze Weile in meinem Horoskop herumzuspuken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen