1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann etwas das der Wahrheit entspringt falsch verstanden werden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von circus, 29. Mai 2013.

  1. circus

    circus Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    223
    Werbung:
    Kann man Ehrlich sein und wie ein Lügner wirken?
    Kann man Wahrheit sprechen oder Ehrlich sein und kann dies auch falsch verstanden werden?

    Kann man Fehlinterpetation jemals ausschließen und sollte man immer darauf reagieren?

    Habt ihr Erfahrungen, wo ihr etwas Ehrliches sagtet, dass nicht für Wahr gehalten wurde?

    gruß, circus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Ja kann- und was ist jetzt Wahrheit?
     
  3. circus

    circus Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    223
    Was Wahrheit ist, ist eine andere Frage die ich nicht gestellt habe.
    Wahrheit wäre zum beispiel warum du keine Erklärung deiner Behauptung zugefügt hast. Warum hast du eigentlich keine Erklärung an deine Behauptung gefügt?
     
  4. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Die Wahrheit!

    Eine falsche Aussage ist die Aussage dass- dass was ist nicht sei- oder dass- dass was nicht ist sei- eine wahre Aussage dagegen ist die Aussage dass- dass was ist sei und dass- dass was nicht ist nicht sei.
     
  5. circus

    circus Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    223
    Genau, melkaal.
    Darum fragte ich ob man diese eindeutig klare Aussage fehlinterpretieren kann.
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Eine Fehlinterpretation schließt nicht aus wenn dass !R! fehlt dass für !Richtigkeit! steht völlig auszuschließen ist!

    Interpretation ist der Funken - der die Wahrheit kennt- aber wichtig ist die Wahrheit letztendlich nicht- denn sie ist ein Vor u. Nachläufer!
     
  7. magnolia

    magnolia Guest

    Na klar kann all das sein, wenn die Wahrheit gesprochen wurde.

    Ich hatte vor Jahren ein Erlebnis. Nichts Esoterisches. Aber halt so außergewöhnlich, dass die Wahrheit für die Menschen, denen ich davon erzähle wie eine Geschichte von Baron Münchhausen klingt.
     
  8. circus

    circus Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    223
    Darf man fragen wie du auf das "R" kommst, und den Rest den du erklärst?
    Ich habe ja gefragt ob Fehlinterpretationen über Jenes was ist und das was nicht ist und umgekehrt, scheinen lassen können was sie nicht sind und sein könnten und ob sie trotzdem echt wirken.

    Im Prinzip: Kann man was da ist, mit dem was nicht da ist verwechseln und umgekehrt?

    Wie würde dann eine Reaktion aussehen, im besten Beispiel unsere Konversation?
     
  9. circus

    circus Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    223
    War sie persönlich oder allgemein, die Wahrheit von der du erzählt hast?
     
  10. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Etwas, was ich persönlich erlebt habe. Der Haken an der Sache ist, dass ich alleine war zu diesem Zeitpunkt.

    Ich weiß dass es wahr ist doch niemand glaubt mir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen