1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann es wirklich sein???

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von lorie, 26. September 2009.

  1. lorie

    lorie Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin neu hier und habe eine Frage.

    Ich habe meinen Seelenmann vor 2 Jahren kennen gelernt, vor einem guten halben Jahr hat er von einer auf die anderen Minuten den Kontakt abgebrochen, ich habe keine Ahnung wieso, weshalb und habe nur gelitten. Ich hatte dann eine Begegnung (die ganze Geschichte, das wie und warum auf zu schreiben würde diesen Rahmen sprengen da es sehr lang ist) und durch „ihn“ konnte ich mich von meinem Seelenpartner lösen. Ich denke gerne und viel an ihn aber es tut nicht mehr weh und es ist ok so wie es ist. Bei dem Mann den ich neu kennen gelernt habe hatte ich gleich sehr heftige Empfindungen die ich aber nicht wahr haben wollte, ich habe mich dagegen gewehrt, vermutlich weil ich wusste das wir keine Verbindung haben können, dürfen und wir uns vermutlich auch nach diesen Tagen nie mehr wieder sehen werden. Aber ich konnte nicht mehr leugnen das diese Gefühle da waren. Sie waren so intensiv wie bei meinem ersten Seelenmann aber denn noch ganz anders. Bei dem ersten habe ich bei unserem ersten Blick in die Augen gedacht den kenne ich, beim zweiten habe ich mich die ganze Zeit gefragt an wen erinnert er mich? Beim ersten war eine totale Vertrautheit da aber wir haben beide irgendwie eine Mauer um uns gebaut. Meinem zweiten Seelenmann habe ich von der ersten Sekunde an total vertraut und ich habe mich sicher gefühlt, es war eine unglaubliche Leichtigkeit zwischen uns, wenn ich nicht gewusst hätte das ich ihn grade kennen gelernt habe hätte ich gedacht wir kenne uns ewig. Aber noch nie habe ich jemanden so vertraut wie ihm, nicht mal meinen Eltern. Wir hatten so intensiven Blickkontakt das ich von anderen angesprochen wurde das es zwischen uns ja heftig funken würde. Ich habe mir eingeredet das das alles nichts zu bedeuten hat und das ich einfach nur „verliebt“ bin. Dann mussten wir uns verabschieden und bei unserem letzten Blickkontakt wusste ich das es mehr ist wie einfach nur „verliebt„ sein. Ich weiß ich werde ihn nie Widersehen und das macht mich irre. Wochen sind um das wir uns das letzte mal gesehen haben und je länger es her ist umso intensiver sehe ich ihn vor meinem inneren Auge vor mir , ich glaube ich werde verrückt.
    Kann es wirklich sein das man 2 Männer als Seelenpartner hat und das im Grunde der Eine den Anderen ablösen kann oder drehe ich nur langsam durch?
    Hat da jemand von euch Erfahrungen mit?

    LG
    Lorie
     
  2. Tamarand

    Tamarand Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube einfach, dass beide Männer nicht deine Seelenpartner sind sondern dasssie "Platzhalter" sind für den Richtigen. Sie haben eine Energie die mit deiner stark mitschwingt und du reagierst auf diese Energie sehr heftig. Deine Hormone spielen verrückt und so könnte es dir passieren dass es sogar noch einmal einen weiteren Mann geben wird irgendwann.
     
  3. lorie

    lorie Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    48
    Danke Tamarand, hmmmm, noch einen? :)
    Was du geschrieben hast könnte eine Erklärung sein aber noch einen möchte ich nicht, mein Bedarf ist gedeckt. *lach* Wobei ich mir nicht vorstellen kann das es was mit meinen Hormonn zu tu hat, wäre es dann nicht einfach nur verliebtheit und nicht so extrem intensiv vor allem da es extremer wird je länger ich ihn nicht gesehen habe?????

    LG
    Lorie
     
  4. DieSchamanen

    DieSchamanen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    109
    Das hat weder mit deinen Hormonen zu tun, sondern mit was anderen, ich würde mal sagen du bist fremd gesteuert. Es ist auch nicht der richtige Zeitpunkt sich hier in Forum darüber zu unterhalten. Frag dein Herz wen du nicht vergessen kannst und schau da genauer hin.
     
  5. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo Lorie,

    Nichts ist unmöglich.... :rolleyes:

    Mach dir mal kein Stress und bleib ma etwas locker. Ned reinsteigern und mal nach innen hören und fühlen.

    Was sagt dir dein Herz?....

    Wenn du mit einem eine Karmische Gerschichte gelöst hast, kann klar ein anderer kommen. Alles ist möglich.

    Oder du hast mit einem was gelöst und könntest somit wieder ein Neuanfang mit dem jenigen haben. Dann kommt ein anderer mit dem du auch eine Beziehung haben könntest. Beide können dadurch und sind mit dir Seelenverwandt.

    So also es liegt an dir. Du musst für dich entscheidungen treffen. Wohin du fühlst. Was du WILLST.....

    Das kannst nur du entscheiden. Nicht zuviel denken..... betrachte die Situ von innen und fühl mal in die Angelegenheit rein.

    alles liebe emilia :):)
     
  6. lorie

    lorie Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    48
    Werbung:


    Ich danke Euch für die Antworten.

    Ich denke das ich es verdrängen will, wenn ich ehrlich zu mir bin dann weiß das er und ich Seelenverwandt sind aber genau das ist wohl der Punkt. Ich will nicht noch mal so leiden, ich weiß das ich ihn nicht wieder sehe also was hat es für einen Sinn?
    Wenn ich mir einrede ich bin nur in ihn verkallt dann weiß ich das es irgendwann vorbei ist und ich nicht mal mehr an ihn denke aber so...
    Ich habe auf das ganze keine Lust mehr, ja ich weiß das mich danach keiner fragt aber einmal sowas durch machen sollte doch wohl für ein Leben reichen ;-)

    Schönes Wochenende
    Gruß
    Lorie
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen

    Hallo Lorie,

    Verdrängen ist eine Lösung in deinen Augen??

    hmm.. sorry aber du hast eine komische Einstellung in Sachen Seelenverwandtschaft. Du solltest mal das wundervolle in so Sachen sehen. Es ist nichts negativ. Und auch wenn du eine schlechte Beziehung hinter dir hast, so ist das trotzdem nicht schlecht und negativ, denn du bist dran gewachsen.


    lg emilia
     
  8. lorie

    lorie Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    48
    Hallo Emilia,
    ich denke ich habe es falsch ausgedrückt, ich weiß das verdrängen keine Lösung ist im Gegenteil aber ich denke das mein Unterbewustsein es verdrängen möchte so in der Art was nicht sein darf kann nicht so sein.
    Ich würde gerne das Schöne da drinne sehen und es auch genießen aber wie genießt man wenn man weiß das man nie wieder in diese Augen schaun wird, das man nie wieder dieses Gefühl der sicherheit haben wird wenn "er" da ist? Das man nie wieder diese leichtigkeit erleben wird wenn manmit ihm zusammen ist?
    Dieses wissen macht es mir so schwer das an zu nehmen. Ich habe ihm über seine Arbeit (die einzige möglichkeit zu ihm Kontakt zu bekommen) eine Mail geschickt, ganz neutral und unverfänglich, er hat mir nicht geantwortet...

    Verstehst du mich jetzt ein bisschen und wieso es so schwer für mich ist?

    LG
    Lorie
     
  9. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo Lorie,

    Ja jetzt hab ich das verstanden :)

    das Unternbewusstsein verdrängt niemals!!.. Das Unterbewusstsein zeigt dir deine Sehnsüchte und das wonach du suchst!!......

    Wenn einer verdrängt dann scho du selber... dein (Bewusstsein).... die Oberflächlichkeit!!

    Lass mal den Mann weg. Lass mal deine Gedanken diesbezüglich außenvor. Es wird dir immer dann was gezeigt, wenn etwas nicht richtig bei dir läuft. Bei dir Persönlich. In deiner Basis, in deiner Beständigkeit.

    Du sollst auch nicht den Mann annehmen sondern das Gefühl!!.. Dein eigenes Gefühl. In erster Linie baut sich dein eigenes Gefühl auf. Der Mann wird der Auslöser gewesen sein. Aber in erster Linie geht es um deine Seele und um dein Seelenleben.... um DICH PERSÖNLICH!!.....
    Du sagst *wissen*..... aber wissen tust du erst wenn du fühlst... wenn du diese Gefühle annimmst!!.. Dann weißt du auch.


    Und was ist mit dem anderen Mann??.. Bist du mit ihm zusammen?....

    lg emilia :)
     
  10. lorie

    lorie Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Danke Emilia,
    ich muss über deine Worte nach denken...
    Du meinst meinen ersten Seelenmann? Nein, ich war nie mit ihm zusammen. Wir hatten Kontakt und dann wieder nicht ein Hin und Her und immer wenn ich dachte wir sind einen Schritt weiter hat er sich zurück gezogen bis er dann im März diesen Jahres den Kontakt ganz abgebrochen hat. Von jetzt auf gleich. Das letzte was ich von ihm gehört habe war das er schrieb ich solle mir keinen Kopf machen und er hat sich für die Geburtstagsbrief bedankt den ich ihm geschrieben hatte. Alles war gut, dachte ich.
    Jetzt ist es ok für mich wie es ist, ich denke sehr viel an ihn aber es tut nicht mehr weh. Er ist etwas besonderes und ich weiß das er es immer bleiben wird. Aber bis ich da hin kam mich von ihm zu lösen war es die Hölle...
    Das ganze ist eine sehr lange Geschichte und irgendwie sind die Geschichten mit den beiden Männer in einander verknöpft ;-)
    LG
    Lorie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen