1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann die Schilddrüse absterben?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von vergessen, 23. Oktober 2012.

  1. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Kann die Schilddrüse absterben? Und wenn ja, muss das dann operiert werden? Also dass die Schilddrüse entfernt wird.
     
  2. vergessen

    vergessen Guest

    Ich habe seit gestern bei mir am Hals das Gefühl, dass meine Schilddrüse 'tot' ist. Bis vorgestern hat's mir noch am Hals wehgetan und alles, und seit gestern dann dieses Gefühl. Ich bin auch zur Zeit wieder sehr müde, schlapp und nehme auch zu.

    Ich hatte gestern noch so ein Liebe-Gefühl, wegen oder für meine Schilddrüse, weil sie jetzt nicht mehr kann, aufgegeben hat. :(
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Doktor gehen?
    Ich meine, gehen tut wahrscheinlich alles, aber absterben erscheint mir doch etwas abwägig :)
     
  4. vergessen

    vergessen Guest

    Ja, ich werd wohl einen Termin machen wieder.

    Deshalb auch meine Frage, ob's das überhaupt gibt.

    Dank dir. :)
     
  5. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Ja prinzipiell geht das - also theoretisch bei Gefäßverschluss der (i.d.R. 4) versorgenden Arterien. Das wiederrum ist denkbar, weil die Carotiden - von denen diese Arterien i.d.R abgehen (es gibt anatomische Ausnahmen) bei fortschreitendem Alter und entsprechender Risikofaktorenhäufung sklerosieren.

    Dass das tatsächlich so geschieht, dass dies die Schilddrüse derartig beeinträchtigt halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

    Die Verkalkung der Carotiden stellt sich sonografisch als sichelförmiger Schallschatten dar und ist entsprechend simpel zu diagnostizieren.

    Geh' mal zum Arzt damit. Unsinnig da auf taugliche Antworten in einem Laienforum zu hoffen.
     
  6. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Hallo polarfuchs,

    dank dir soweit. Ich dachte da eher, dass die Schilddrüse anhand von jahrelangen Entzündungen nun den Geist aufgibt, aufgegeben hat oder aufgeben kann. Wenn man das so nennen kann oder will. Vielleicht weißt du ja, was ich mein. Wenn sie sich jahrelang immer wieder entzündet hat und da auch nur noch ein Teil der Schilddrüse vorhanden ist oder war.

    Vielleicht ist das bei Hashimoto auch so typisch oder üblich, weiß ich jetzt nicht.
    Dass sie dann irgendwann 'tot' ist, die Schilddrüse.
     
  7. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Kann ich aus dem Stehgreif nicht so viel zu sagen. Prinzipiell kann eine Immunreaktion auf Körperregionen die Funktion dieser Regionen beeinflussen. Dies wird auch geschehen. Von Absterben würde ich da nicht sprechen, aber von Entfunktionalisierung bzw. Funktionsbeeinträchtigung also Überfunktion oder Unterfunktion. (Ich hatte mich im letzten Beitrag zu sehr an das "Absterben" orientiert und da ist i.d.R. Gewebsuntergang Folge von Minderversorgung).

    Prinzipiell sind Schilddrüsenerkrankungen ja therapierbar. Gehe damit zum Arzt. Es wäre nicht unbedingt gut das allzuweit hinauszuschieben.
     
  8. vergessen

    vergessen Guest

    Ok, danke, polarfuchs. :blume:

    Ja, werd ich machen, damit zum Arzt gehen, einen Termin machen.
     
  9. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hashimoto-Thyreoiditis

    Es kommt im Verlauf zu einer Zerstörung des Schilddrüsengewebes.
     
  10. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Werbung:
    Das habe ich ja gesagt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen