1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann der Magier mir schaden, wenn er Geburtsdaten hat und Vor und Zuname?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ciara, 18. August 2008.

  1. Ciara

    Ciara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Sonnenseite des Lebens :)
    Werbung:
    Hallo,

    habe mit einer Zigeunerin gesprochen, die brauchte nur unsere Vor und Zunamen und das Geburtsdatum. Hat dann die Voranalyse gemacht und meinte der ganze Spaß kostet bei ihr 2500 €. Boah bin beinahe aus den Schuhen gekippt. Sie wollte auch schon anfangen, meinte das es aber nicht geht.

    Meine Fragen an euch, kann die Person einem trotzdem schaden? So als Rachezug? Man weiß ja nie, zuwas solche Leute im Stande sind.
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hast du ein schlechtes Gewissen? Vielleicht die Teilleistung nicht entlohnt? :nono:

    "Solche Leute" - AHA ... warum wendest du dich dahin, wenn du eh kein Vertrauen hast? Überleg mal, was du hier annimmst und wahrscheinlich auch schon von vornherein angenommen hast. DAS ist das (dein) Problem gerade. Wenngleich ich nicht abstreiten kann, dass sie dir schaden kann (du dir geschadet hast), wird es aber nicht einfach mal so machen. Klär es auf!

    LG Loge33
     
  3. Ciara

    Ciara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Sonnenseite des Lebens :)

    Nein, ich habe kein schlechtes Gewissen, warum auch? Hab mich nur beraten lassen. Und diese Beratung war gratis. Also hab ich das gemacht, was sicherlich auch andere Menschen machen werden...

    Wollte halt nur mal wissen, ob das überhaupt geht, jemanden zu schaden, wenn man du diese Daten hat.
     
  4. Elin

    Elin Guest

    Wenn du bei ihr keine Haare verloren oder ein Taschentuch in den Müll geworfen hast, dann kanns nicht wirklich schlimm werden...;)

    LG ELIN
     
  5. Constantus

    Constantus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    139
    2500 Euro? Is se zufällig auch Finanzberaterin? So offen dreist zupacken kenn ich ja sonst nur von denen...
     
  6. Ciara

    Ciara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Sonnenseite des Lebens :)
    Werbung:
    Ich hatte sie nur am Telefon. :)
     
  7. Ciara

    Ciara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Sonnenseite des Lebens :)
    Kann dir da nur zustimmen, bin da auch fast vom Hocker gefallen, als der Preis genannt worden ist. :eek:
     
  8. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Ciara,

    bei den Preisen, die da verlangt wurden, wirst Du nicht als einzige abgelehnt haben. Denk mal, wenn die gute Frau dann jeden verfolgen wollte, da hätte sie aber viel zu tun.

    Mach Dir keinen Kopf, selbst wenn sie gedroht haben sollte, wäre das sicher nicht ernst gemeint.

    Vielleicht wollte sie ja auch nur handeln? Woher kam sie denn, bei anderen Völkern gibt es ja auch andere Sitten. (Meine Freundin hat mal auf Ägyptenurlaub einen Handel platzen lassen, weil der Verkäufer sie Dieb nannte, sie war total entsetzt. Erst später hat sie dann erfahren, dass das ein Kompliment sein sollte, sie hatte halt mit deutscher Hausfrauengrundlichkeit erkannt, dass die Ware nicht mehr wert war und auf dem niedrigeren Preis bestanden. Und so was macht den Händlern da halt hin und wieder viel mehr Spaß, als die dummen Touristen abzuzocken.)

    Ganz ruhig und locker bleiben, die gute Frau wird Dir nichts antun.

    Liebe Grüße :rolleyes::rolleyes:
     
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.305
    Ort:
    -
    Abgeshen, daß ich meinen geschätzten Vorrednern zustimme:
    Theoretisch ja... aber praktisch wird da nichts passieren. Bereits vom Standpunkt der Logik her ist es doch einfacher sich den nächsten zu suchen und das gleiche "Angebot" zu wiederholen, oder?
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Wenn jemand 2500 € verlangt, dann heißt das wohl, dass es Leute gibt,
    die soviel bezahlen.Und das, obwohl sie überhaupt nicht wissen können,
    ob der andere was davon versteht oder nicht, letzteres in den allermeisten Fällen. Und selbst wenn, andere Methoden mögen oft effektiver sein.

    Zur Frage: Geburtsdaten und Name würden meiner Ansicht nach nicht reichen.
    Ich glaube auch nicht an Horoskope. Wenn, dann ist die Stimme interessant.
    Habe ich aber noch nicht probiert jemanden so zu finden.
    Eine Kundennummer greift man aber nicht an, soviel ist sicher.
    Und wenn man nicht wirklich verärgert ist, dann kann man da auch fast nichts machen. Magie, wie ich sie verstehe wirkt vor allem, wenn ich ein starkes
    persönliches Interesse an einer Wirkung haben. Schon allein diese Tatsache
    stellt käufliche Magie zumindest in Frage, wo es wenig inneres Bedürfnis gibt etwas zu bewerkstelligen. Wie soll man das dann für sich selbst Ernst nehmen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen