1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann das I-Ging so falsch liegen!?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von hasch, 1. Februar 2006.

  1. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Ich hab seit einiger Zeit sehr schöne I-Ging Karten -> 5 Minuten Kraft I-Ging und habe dort öfter nach der Beziehung zu einer Person gefragt und bekam immer sehr positive Karten, Glück, feste Beziehung,... habe das ganze auch noch nach den richtigen I-Ging Regeln mit Münzen und Hexogrammen gemacht, auch dort wurde mir gesagt, glückliche, feste Beziehung,...

    Nun habe ich mit dem Mädel gesprochen und gefragt, ob ich bei ihr ne Chance habe und so und so druckste erst rum, wenn ich dir das jetzt sage, dann biste sauer auf mich, nach etlichen weiteren Aufforderungen meinte sie denn so NEIN.
    Zu nem Kumpel sagte sie denn so später, na Hasch ist hässlich...

    Wieso stehen die gezogenen Hinweise so im Kontrast zur Realität?
    Sie hat mich am 1. Tag unserer Begegnung/Kennenlernen urst angebaggert, wollte innerhalb von 5 Min. seit ich da war meine Nummer, wollt am nächsten Tag sogar vorbeikommen,... hat jeder mitbekommen, also war keine Einbildung, war offensichtlich, dass sie etwas von mir wollte...

    Ich bin echt verzweifelt, weil ich nicht weiß, was ich davon halten soll, vorallem, weil sie mir nichtmal Rede und Antwort stehen will...

    Stellen die Karten denn nur meine Hoffnungen dar???

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn jemand mir dazu etwas sagen könnte... :)
     
  2. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Kann mir niemand eine Antwort auf meine Fragen geben?
     
  3. okidoki

    okidoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Wesel
    Oftmals ist es das die Karten nur Wünsche anzeigen wenn man mit starken Gefühlen an das Thema herangeht.
    Wichtig ist eine innere neutrale Haltung.
    Vielleicht kann es aber auch sein das sich nach der Kartenlegung
    die Situation geändert hat aufgrund eines unvorhergesehenes Ereignis oder Begebenheit.
    alles ist in Bewegung und und im Wandel.
    Karten sagen nur vorraussichtliche Tendenzen aus die meistens eintreten.
    Aber nicht immer ist das so.
    Lass jemanden für dich legen der auch einen gewissen abstand zu der Situation hat...
    LG Oki
     
  4. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Habe eigentl. beim Legen eine ziemlich neutrale Haltung gehabt und selbst als ich eine euphorische Haltung hatte, zog ich etwas doch eher hämmendes, bzw. nichts von wegen immer Glück,... bsw. die Geduld,...

    Leider habe ich niemanden in meinem Umkreis, der Karten legen kann...
    Vielleicht könnte mir ja jemand hier aus dem Forum, der Erfahrungen darin hat, diese einmal legen... Wäre super nett von euch :)
     
  5. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Beim I GING finde ich wichtig, nicht gleich die vorgefertigte Deutung zu lesen, sondern den sehr vieldeutigen Spruch... Und wie der auf dich wirkt, was du dabei empfindest, das gibt Aufschluss über deine innere Situation. Das I GING sagt nur über dich was aus, es spiegelt dich.
    lg Kalihan
     
  6. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Vielen Dank.
    Aber dann würde Tarot bsw. ja auch nur die eigenen Gefühle/Sichtweisen wiederspiegeln und dies steht im Kontrast zu meinem bisher erlebten, denn das Tarot, bzw. I-Ging hat mir schon öfters Wege aufgezeigt, die ich so nicht gesehen habe :)... bzw. im Kontrast zu meiner Einstellung standen...

    Falls mir noch jemand die Karten legen möchte bzw. darin Erfahrungen hat, würde ich mich sehr freuen :)
     
  7. Gail

    Gail Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    217
    Hallo Hasch,

    wenn du offen bist für anderes wirst du auch anderes sehen, auch wenn du eine andere Einstellung dazu hast. Im I-Ging stehen viele Dinge, ob man mit dem einem oder dem anderen etwas anfangen kann, ist etwas anderes. Du kannst nur soviel sehen, zu dem du bereit bist zu sehen. Die Weite ist unbegrenzt.

    Du hattest geschrieben, daß du auch das I-Ging befragt hast. Nunja mich würde interessieren: Was war deine Frage? Und was für eine Antwort hast du erhalten(Hexagramm)?

    I-Ging-Frei
     
  8. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Ich kann es dir nicht mehr sagen, welche Hexagramme ich hatte.
    Das letzte Mal auf jeden Fall Hexagramm 1 auf die Frage: Was wird passieren, wenn ich auf sie zugehe? (Glaube so in der Art)

    Ich habe zu oft verschiedene Aspekte befragt, deshalb kann mich nicht mehr an alles erinnern :)
     
  9. Stella Fortuna

    Stella Fortuna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Hasch,

    ich bin Beraterin und speziell mit IGing - ich habe eine Intensivausbildung in IGing gemacht mit Zertifikat und ich bin auch in div Astrocenter, die bekannt sind in Tv etc. ...aber ich biete auch privat im homeshop meine Beratungen an. Ich helfe dir auch so gerne, denn es stimmt schon, wenn du emotional zu sehr an einer Sache hängst, dann kann IGing eher dein Wunschdenken wieder spiegeln, das ist mit Karten auch so. Selbst mein coach oder andere Berater und auch ich werfen immer gegenseitig für einander, wenn und was zu sehr an Gemüt geht. Aber du wirst ja deine Fragen immer notieren und die Münzen dort drauf werfen und drum bitten, wahrheitsgetreu zu antworten, dann klappt es meist. WEnn du dazu noch deine spirituelle Seite trainierst, dann kann ja nichts mehr schief gehen ;-))

    Also ich habe eine simple Frage an dich und ich frage mein Buch der Wandlungen für dich! ok??

    Also ich habe mir gerade von BG. das 5-Min-I-Ging schicken lassen und ich bin die Legung gewöhnt, das werfen der Hexagramme, der Triagramme und der Kerndiagramme etc. aber in der Telefonberatung oder im chat sind die Kunden oft sehr ungeduldig oder finanziell ebbe, was ich ja auch verstehe. Ich bín zum Helfen da...
    so und nun muss ich nur meine Frage stellen und die Karten mischen und eine ziehen oder meine Münzen werfen und dementspr. die Karten ziehen?? Das verstehe ich nicht so ganz. obwohl ich tatsächlich bei einer Beratung eine Karte zog und dann erst warf und beides das gleiche ergab....ist mir aber irgendwie suspekt. Aber du wirst mich ja aufklären und das 5 min tarot habe ich auch - gut ,da ziehe ich auch so ab und an ne Karte, aber I-Ging ist mir einfach zu achtsam...also das werfen ist ja wohl das Schönste und dann die Linien definieren mit dem tollen Buch " Das Arbeitsbuch zum I-Ging" von R.L. Wing.

    Ich freue mich auf deine Hilfe und nenn mir deine Frage.

    wie alt ist denn die Frau?? Gefühlsm. kommt etwas zu jung und oberflächlich rüber.....unreif?? keine ahnung - nur so auf die Schnelle...

    lg

    Stella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen