1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kan mir jemand etwas zu dem Buchstaben sagen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 22. Januar 2010.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    [​IMG]

    Edit: +n :D XD
     
  2. Malakim

    Malakim Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    174
    Was möchtest Du denn hören/lesen?
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    [​IMG]

    Keine Ahnung..vielleicht warum dem Buchstaben so eine besondere Bedeutung
    zu gesprochen wird, aber einem lateinischen z.B nicht..
     
  4. Malakim

    Malakim Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    174
    Das basiert auf der Annahme, das Sprache Ausdruck des Wesentlichen ist (oder war). Je ursprünglicher die Sprache desto mehr ist vom "wesentlichen" noch enthalten. Hebräisch wird als eine der Ursprachen angenommen. Dazu
    kann man mal nach den Mutterbuchstaben googlen, sich fragen wie werden die ausgesprochen und wie korreliert das mit der Schöpfung an und für sich.

    Aber ich bin sicher das die vielen Magier hier an Board das besser wissen und erklären können als ich. :D
     
  5. Aratron

    Aratron Guest

    gute erklärung meine ich.

    schau mal bei deinen ebooks bei franz bardon "der schlüssel zur wahren quabbalah", da haste für jeden buchstaben oder deren kombination ne beschreibung der wirkung. mußte dann nur noch verifizieren:D
     
  6. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    verifizieren muss ich ga nix :D
     
  7. Malakim

    Malakim Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    174
    Ich würde Dir da vom Bardon, Papus, ... erstmal abraten, denn diese liefern bereits eine Interpretation die auf Ihre magischen Arbeiten abgestimmt ist. Ausserdem sind diese recht oberflächlich.
    Wirklich weiter gebracht hat mich da:
    Buchstaben des Lebens von Weinreb

    :D
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ich finde den Titel : Bla bla Wahre Kabalah" schon erschreckend arrogant, deswegen fällt es eh
    raus aus der Bücherliste...
     
  9. Malakim

    Malakim Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    174
    Um einen echten Einblick in die Kabbala zu bekommen kann ich nur obiges Buch und "Schöpfung im Wort" von Weinreb empfehlen. Beides sehr gute Bücher mit ausgesprochen erhellenden Passagen!

    Magie ergibt sich daraus dann schlüssig von selbst, ganz von selbst.
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Ich denke nicht das ein Autor da reicht..

    Ansichtssache^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen