1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kampfsportler ....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LoneWolf, 11. Oktober 2006.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... zertrümmert meine Kirche :)

    Ich merk mir fast keine Träume mehr; heute sind mir wieder ein paar fetzen hängen geblieben. Vielleicht hat ja jemand eine Idee was ich damit verbinden könnte.

    Ich sitz in dem kleinen Gastgarten von einem Cafe; ein paar Meter von mir entfernt steht einer dieser Dreiecksständer; die, wie vor der Wahl üblich, um Verkehrszeichen oder schlanke Bäume aufgestellt sind und die Gesichter freundlicher Politiker zeigen. In diesem Fall aber war auf dem Wahlwerbeplakat jedoch meine (Orts) Kirche (das Gebäude) abgebildet. Eine Kirche, zu der ich einen gewissen Bezug habe und wo ich in Kinderjahren auch mal eine Zeitlang als Ministrant "gewirkt" habe und auch zu einigen Priestern einen recht guten Bezug hatte. Bis mich eben der Teufel holte.

    Ein weiterer, nicht besonders großer aber recht aggressiv wirkender, dunkelhaariger Typ - ich vermute aus dem islamischen Raum - betritt den Gastgarten und setzt sich hin.

    Plötzlich springt er auf, macht ein wildes Gesicht, stellt sich vor den Dreiecksständer mit der Kirche, macht ein paar Aufwärmbewegungen die eindeutig auf Kenntnis in einer fernöstlichen Kampfsporttechnik hinweisen, springt mit einem Kampfschrei eineinhalb Meter in die Luft und tritt den Ständer aus dem Sprung um, dass dieser sich in seine Bestandteile auflöst. Meine Kirche liegt nun über den Boden verteil da. Und das macht mich traurig.

    Der Rest des Traumes ist mir entfallen. Irgendwie hat mich der Vorfall empfindlich berührt und ich habe auch irgendwie reagiert; weiß aber nicht mehr wie.

    Vielleicht hat jemand eine Idee. :liebe1:
     
  2. Tristania

    Tristania Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Wien
    Hallo Karthasix

    Du sagst es schon irgendwie in der Beschreibung von deinem Anfangs
    guten Verhältnis zur Kirche und zu den Priestern dort.Nur irgendwas Negatives
    muss vorgefallen sein,da du schreibst "solange bis dich der Teufel holte"
    Das sagt für mich einiges über dein jetziges Gefühl zu der Kirche aus
    Im Unterbewusstsein belastet dich (oder ärgert dich)irgendetwas an
    dieser Kirche oder an der Organisation dieser Kirche.
    Irgendwas im Bezug auf diese Kirche macht dich wohl unglücklich oder wütend

    Könnte aber auch sein daß es nicht direkt die Kirche ist,vielleicht hat sich auch
    deine Glaubensvorstellung grundlegend geändert und du kannst dich
    damit nicht mehr identifizieren.

    Liebe Grüsse
    Tristania
     
  3. cujem

    cujem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    wien, die stadt ist so groß, damit ist das ungefäh
    ich gebe tristania vollkommen recht. du solltest dich in deiner religionsvorstellung mal fragen, stimme ich mit dem glauben meiner kirche überein?
    auch solltest du dich fragen: was wollen mir andere religionen und denkensweisen sagen?

    dein traum will dir deuten, daß du dich weltoffener in punkto religion gibst um deine wahre berufung zu finden, damit dich der "teufel" nciht mehr holen kann :)
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Ich möchte einen neuen Gedanken einbringen:

    In einem Moment der Ruhe kommen die Erinnerung an alte Zeiten.
    Der Kampfsportler zerstört nur das Bild der Kirche, aber nicht die Kirche selbst. Dieser Kampfsportler ist ein Teil von dir und dieser Anteil hat das Bild der Kirche zerstört.

    ich wünsch dir alles Gute auf deinem Weg - auch der Teufel zerstört die Kirche nicht, auch nicht deine innere Kirche. :)
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
     

Diese Seite empfehlen