1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kam mein Krafttier heute zu mir?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von mariabeschuetze, 2. Mai 2007.

  1. mariabeschuetze

    mariabeschuetze Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo und einen schönen abend
    muss Euch etwas schönes berichten.Also gestern abend hatte ich das erstemal hier im Forum unter Schamanismus über Krafttiere gelesen.Lies mich so durch und dachte bei mir ob ich auch ein Krafttier habe und wenn ja würde ich ja gerne wissen welches.Als ich danach ins Bett ging sagte ich so halb laut zu mir mein Krafttier würde ich auch gerne kennenlernen.Bitte zeig Dich mir.Heute morgen fuhr ich nit dem Auto noch einige Besorgungen machen und danach stellte ich mein Auto wieder zurück in die Garage.Legte meine Besorgungen auf eine Ablage in dem Raum neben der Garage und bin fast auf einen Vogel der plötzlich auf dem Boden vor mir saß getreten.Bin zuerst erschrocken und fragte den Vogel ei was machst Du denn da,dachte er wäre verletzt.Er schaute mich nur an und ich wusste nicht was ich machen sollte.Rief dann einen Nachbar an der sich mit Vögeln gut auskennt und bat ihn um Hilfe.Bis besagter Nachbar kam kniete ich mich vor den Vogel und sprach mit ihm.so was er denn hier mache und wer ihn denn zu mir geschickt hat hatte keinen blassen schimmer um was für eine Art Vogel es sich handelt.Er schaute mich nur an und nickte immer nur mit dem Kopf hatte auch nicht das Gefühl dass er Angst vor mit hatte. Nachbar kam und sagte mir dass es sich um einen Turmfalken handelt. Kurz und gut der Vogel flog davon.Nachmittags wurde mir erst bewusst was ich am Abend vorher mir wünschte und da musste ich mich erst mal setzen.Habe eben hier über den Falken gelesen und bekam eine Gänsehaut nach der anderen ich kann Euch nur sagen dass das was da steht mir meine Fragen die ich in letztet Zeit mit mir rumtrug beantwortet wurden.Ich kann Euch sagen es ist sowas von genial und ich bin sowas von glücklich,Das giebt es nicht.Wenn ich Euch nur alles sagen könnte hier bräuchte keiner mehr Beweise.So aber jetzt ist genug.Gutes nächtle wünsch ich Euch allen da draußen.Mariabeschuetze:sleep3: :sleep3:
     
  2. Monia

    Monia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    135
    Ort:
    im Schwoabeländle
    Hallo Du,

    das ist ja wirklich ein schönes Erlebnis- ich hab richtig Gänsehaut bekommen beim Lesen!

    Freue mich für dich und wünsche dir noch viele solcher Erlebnisse :liebe1: .

    Liebe Grüße,
    Monia
     
  3. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    Genau so war es auch bei mir!!!!!!
    Eine meiner krassesten Erlebnisse:
    Nachdem ich zwei Bücher über Schamanismus förmlich verschlungen hatte, interessierte ich mich besonders für eine Sache: mein Krafttier. Ich wusste durch die Bücher das dich dein Krafttier einmal in der Realität begrüßen wird. Es sollte eine Begegnung sein bei der man direkt merkt das es mehr ist als nur ein zufälliges Zusammentreffen mit einem Tier.
    Ein paar Tage vergingen.. ich war auf dem Weg zu meiner damaligen Freundin, die Nacht war warm und Windstill, die Hunde die normalerweise immer bellten machten keinen Mucks.. überall Glühwürmchen die ich bewunderte. Meine Schritte leicht wie eine Feder, der Himmel Sternenklar. Ich wusste wie auch sonst aber diesmal besonders stark wie schön die Welt und das Leben ist, und durch das neugewordene Wissen (Schamanismus) wie spannend alles ist. Der Größte teil meines Weges zog sich durch einen Wald. Nachdem ich diese Passage durchschreitete und die Strasse betrat begann ich langsam zu joggen. Jetzt war es nicht mehr dunkel denn die Landstrasse wurde alle 50m mit großen Laternen beleuchtet. Der Wald war jetzt schon gut 200m entfernt. Neben mir eine umzäunte Pferdewiese.
    Ich hatte meine helle weisse Lieblings-Leinen Hose an und durch meine realitiv schnellen Bewegungen unter den Lampen war ich für jedes Lebewesen schon aus der Ferne gut zu erkennen. Und dann passierte es!!!!
    Ich hör ein Geräusch neben meinem Kopf "pock"...davon angezogen richtete ich meinen Blick dorhin und starre direkt in die Großen Augen einer ca 30 cm großen Eule die genau auf mich zugeflogen sein muss. Sie saß auf einem der Zaunpfähle und war höchstens 50cm von meinem Gesicht entfernt. Was dann passierte war echt heftig..schon nach 4 sekunden begann ales um mich herum unscharf zu werden, bis auf eines.. Die tief schwarzen Pupillen der Eule. Sie wirkten als hätten sie gar keine Farbe..es sah aus als hätte ich zwei schwarze Löcher vor mir. Während sie mich anstarrte bewegte sie ihren Kopf hin und her aber so das ihr Körper steif blieb..eher bewegten sich ihre augen wie eine Waage. Ich wurde von ihr in einen Hypnotischen Zustand gebracht!! Sekunden später spürte ich etwas in mir.. eine Art von Komunikation.. es war wie ein Zucken in meinem Gehirn, ich verstand keine Worte doch wusste ich was sie mir sagen wollte. Es war ein Geschenk... der Beweiss für das Übernatürliche. Die Botschaft das mir Tore zu Welten offen stehen für die viele menschen nie Zugang bekommen werden. Das ich auf dem richtigen Weg bin...
    dann, nach ca 30 sekunden wurde die Komunikation beendet.. ein Spaziergänger mit einem Hund näherte sich uns. Die Eule erhob sich in die Luft mit ruhigen Kraftvollen Flügelschlägen, sank in kurz ab und gleitete die Stasse herab vorbei an dem Mann und dem Hund. Der Hund kein Ton, der Mann starrt mich erstaunt an und ich war immer noch nicht ganz wach joggte aber sofort weiter damit ich allein war....
    Es ist exakt so passiert wie ich es dir grad schilder. Anzumerken ist noch das ich mir schon mit 13 eine Kamera gewüscht habe um Tiere zu fotografieren. Vollkommen faziniert war ich direkt von Eulen, besonders von ihrem Blick, von denen ich in Tierparks die meisten Fotos gemacht habe. Sie waren mein Fotgrafier Ziel. Hier bei uns sind Eulen so gut wie gar nicht vertreten.. dachte ich.. vorher hatte ich noch nie eine in der freien Wildbahn gesehen.
    Als ich vor einem Jahr mal vor einer Schwierigen Entscheidung stand bekam ich tatsächlich in einem meiner Träume eine Antwort.. von Eulen.. Ein anderes mal war ich krank.. zumindest einen Tag danach, als mir im Traum eine Eule erschien.. sie flog einmal um mich herum und setzte sich auf einen Baum. Kurz danach verwandelte sich dieses Bild in ein Zweidimesionales buntes Bild welches mir klar zeigte welche Krankheit in mir brütet. War jetzt nichts schlimmes aber trotzdem erwähnenswert das ein Krafttiere einem sogar schon auf nötige Ruhephasen vorbeireiten kann wenn man in Begriff ist krank zu werden.

    Eine Begegnung mit einem Falken in dieser Form ist sehr selten.. für mich, genau so wie dir auch, ist es ganz klar.. der Falke wird dein Krafttier sein.
    :winken5:
    LG slow
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Es ist sehr schön beschrieben wie es Euch erging - als Ihr das Tier gesehen habt...

    Ich dagegen sage schon immer : " Ich fühle mich wie eine Eule "...

    Einmal jedoch flog auch eine Eule vor meinem Auto die Straße entlang - als ich aus dem Theater gerade Heimfuhr...Ich hatte damals noch nichts mit Krafttieren am Hut...
    Doch als ich das eben gelesen habe - erinnerte ich mich wieder an mein Gefühl das ich hatte als ich die Eule sah...

    Ich selber habe mir Eulen überall hingestellt - einfach nur weil es ein Bedürfnis war - heute weiß ich Mittlerweilen warum...

    Ich erfuhr Mittlerweilen - daß es auch noch Helfertiere gibt...

    Ich hatte schon immer die Schlange im Verdacht - seit heute Nacht weiß ich es - sie ist mir im Traum begegnet ... In der Natur schon öfters ...

    Werde mich einmal in die Schlange vertiefen...:)
     
  5. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    uuuh Schlangen :) kannst ja mal berichten wenn du weisst was eine schlange als Krafttier bedeutet

    bis dann mal:winken5:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen