1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kalter schauer

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von inana, 12. Mai 2006.

  1. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    Werbung:
    hallo ihr lieben da draußen

    vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen,bei bestimmten situationen,wenn ich mit bestimmten dingen beschäftige und so läuft mir hin und wieder ein kalter schauer den rücken runter,die nackenhaare stelen sich förmlich auf.das gleiche passiert wenn ich karten ziehe ,dann bei bestimmten karten und auch das letzte mal als ich mir einen schutzstein ausgesucht habe,hatte ihn in der hand und hui...das ist ein irres gefühl..auch enn ich genießerisch durch den park laufe passiert mir das hin und wieder...also was kann das genau sein.vielleicht kennt das ja jemand von euch,habe das schon mein ganzes lebenlang

    lg inana:confused:
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    beschreib Doch bitte etwas genauer, wann das passiert. Gibt es "gute" und "schlechte" schauer?

    Also ich habe zB bei Steinen oft eine Anziehung oder Abstoßung die ich körperlich fühlen kann (Stein d. jetzt gut für mich ist --> es zieht mich hin, und umgekehrt)

    g*

    :banane:
     
  3. Kore

    Kore Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    am Uranus
    Hallo Inana,

    das könnte so ähnlich sein wie plötzliche Glücksgefühle oder?

    In dir ändert sich etwas - und du bist auf dem Weg der Weiterentwicklung. Gerade die Dinge, die dir Spaß machen (so scheint es mir) lassen diese Gefühle, dieses Prickeln oder "Schauern" hoch kommen! Weil dein ganzes Sein "erkennt"....:flower2:
    Weil du für das, was du gerade tust alle Sinne gleichzeitig einsetzt!
    Weil das, was du gerade tust extrem wichtig für deine Lernprozesse ist. (Und wenn es auch "nur" ein Spaziergang in der Natur ist!):
    Da haben deine Synapsen enorm viel zu tun. Weiter so.. irgendwann, wenn du "diesen momentanen Lernprozess" abgeschlossen hast, nehmen diese Art der Gefühlszustände wieder ab.

    Ich kenne das auch und nehme sie dankbar an, denn dann weiß ich, dass ich wieder mal an einer Grenze hin zum Quantensprung stehe!

    l.g.
    Kore
     
  4. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    huhu

    ja also erstmal..es ist nichts schlechtes,wenn ich zb.karten zeihen soll beim legen dann stellen sich nur die nackenhaare bei den bestimmten karten auf die auch mit sicherheit auf mich zutreffen
    naja ich kann das nicht genau beschreiben,wie bei dem stein,bei anderen habe ich fast nichts gespürt nur bei dem einen hats mir fast die beine weggezogen..aber ich glaube nicht das es nur ein kurzer prozess ist,denn das habe ich schon mein leben lang,manchmal stellt sich das auch ein wenn ich irgendeine vorahnung habe....
    aber auch zb. wenn ich im park spazieren gehe..dannist es da dieser schauer..ich gehe weiter ..es ist weg,gehe ich an die stelle zurück ist es wieder da...auch bei bestimmten menschen geht es mir so..manche lassen mich kalt und einige eben nicht..ich würde nur allzugerne dahintersteigen was es ist was ich da fühle..manchmal warnt es micha uch vor einer gefahr...ich sag ja das ist mein ganzes leben lang schon so..
    lg inana:confused:
     
  5. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    es kann aber auch sein das ich irgendwo einfach ur sitze oder stehe und an garnichts denke und dann schüttelt es mich so einfach durch...und das bei der hitze..lach...manchmal schauen mich die leute schon richtig komisch an...denn manchmal sieht es so aus als ob ich frieren würde...lach...klingt komisch ist aber so..
    lg
     
  6. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:
    hi,

    na los jetzt sprich doch mal RICHTIG darüber wo kommt es her wo geht es hin??

    Nenn Beispiele

    g*
     
  7. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    naja wie gesagt bei den beispielen wie ich sie schon genannt habe..es fängt im nacken an und zieht sich manchmal den rücken runter..als ob man echt friert...im härtesten fall schüttelt es mich richtig..aber manchmal kribbelt es auch nur ein wenig..desöfteren geht es dann auch bisin die magengrube...beispiele gibt es viele wie ich schon oben erwähnt habe
     
  8. ~Ayanda~

    ~Ayanda~ Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Cologne
    einen wundervollen ;-)

    Ich kenne diesen schauer nur zu gut... bei mir fängt er im nacken an und breitet sich aus... nach oben bis auf die Kopfhaut und bis zum kleinen zeh ;-)

    Meist erlebe ich es wenn ich mit der thematik des Todes konfrontiert werde... zb. wenn jemand mit dem Tod kämpft... bis jetzt war es immer so, das wenn ich diesen Schauer gespürt habe es keine Hoffnung mehr gab....

    ebenfalls schaudert es mich häufig, begleitet von einem Gefühl nicht alleine zu sein... obwohl niemand physisches in der Nähe ist ;-)
     
  9. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    mh das klingt gut..vielleicht spüre ich ja auch jemanden in der nähe der nicht da ist..oder bestimmte kräfte..wie bei dem stein...bei einigen die ich in der hand hatte hat es nur leicht gekribblet..aber der eine..wow...das hat echt reingeknallt...naja mit dem tod ist das bei mir anders da träum ich dann häufig eher vom tod oder der betreffenden person
     
  10. inana

    inana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Ort:
    bremerhaven
    Werbung:
    aber hey stimmt..manchmal breitet sich das auch in richtung kopf aus..ganz eigenartiges kribbeln..aber das eher seltener..eher den rücken runter..gänsehaut pur..oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Verwirrte
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    955

Diese Seite empfehlen