1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kaffee-Kränzchen mit Lucifer

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Helga12, 1. September 2012.

  1. Helga12

    Helga12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    67
    Werbung:
    Gestern Mittag hatte ich nach langer Zeit wieder ein Treffen mit Lucifer.
    Ich persönlich mag ihn ja sehr. Er ist ein sehr charmanter Mann, gutes
    Aussehen und einen feinen Sarkasmus. Allerdings ist er auch nicht zu
    unterschätzen, den obwohl wir uns schon lange kennen, bin ich mir
    sicher, dass ich noch nicht alle Seiten an ihm kenne.

    Gestern erschien er mir, wie so oft, als ein ältere Mann, schulterlange
    Haare und einen leicht graumelierten 3 Tage Bart. Wie üblich reagierte
    er ungemütlich über die Tatsache, das ich ihn mit dem alten Höllenzwang
    gerufen hatte. Er mag es wirklich nicht und ich bin mir sicher, für einige
    Augenblicke konnte ich sein wahres Gesicht sehen. Ein Jüngling mit
    sanften Gesichtszügen und strahlenden blonden Haaren, die von innen
    hell leuchteten. Die stahlgrauen Augen konnten tief in meine Seele blicken.
    Und die Luft flimmerte in Form zweier mächtiger Schwingen um ihn herum.

    Er war wie immer erbost, das er das Zimmer nicht verlassen konnte. Aber
    die Schutz Symbole, mit denen ich gewohnheitsmäßig meinen Ritualraum
    verziere sind auch für den Fürsten der Finsternis zu stark. Ich habe sie schon
    vor Jahrzehnten, in einem anderen Leben, von meinen Schutzengel erhalten.
    Sie basieren auf der Alten Sprache der Götter. Der Götter die vor Anbeginn
    der Zeit existierten. Sieben an der Zahl. Sieben Namen die den Schutzwall
    zwischen unserer Realitöt und dem totalen Chaos bilden. Sieben Namen deren
    Anrufung mir das unendliche Leben geschenkt haben. Das Wissen um all
    meiner Reinkarnationen, die die da waren und die die da kommen werden.

    Er roch nach einem Misthaufen, aber nicht dieser penetranter Gülle Geruch
    den man vom Gülle sprühen kennt, sondern der würzige, nicht unangenehme
    Geruch eines frischen Misthaufen, einen Geruch den ich in meiner Kindheit
    kennen und lieben gelernt habe. Seine Augen blickten neckisch in meine
    Richtung und ich glaube er war erfreut mich zu sehen. Aber wer kann schon
    sagen was der Meister der Lügen wirklich denkt und mir ist bewusst, das
    er wahrscheinlich grade einen vielen Orten und Zeiten gleichzeitig existierte
    und versuchte Seelen zu gewinnen.


    Ich persönlich mag ihn, ja ich habe ihn lieben gelernt, er ist seit langen einer
    meiner Lehrer und sein altes Wissen hat mich in vielen Dingen erleuchtet.
    Seine charmante Art schmeichelt mir und tut mir gut. Ich kenne die Gefahren
    nur zu gut. Aber ich muss dieses Wissen besitzen, so vieles hängt davon ab.
    So vieles kann ich jetzt sehen. Die ganzen Verbindungen zwischen den Menschen.
    Und das meine ich nicht metaphorisch. Ich kann sie wirklich
    sehen. Wie Bindfäden in den verschiedensten Farben verlaufen sie zwischen
    den Lebewesen. Mal dicker oder dünner. Gradlinieg und manchmal mit Knoten
    , so als ob die geflickt worden sind. Millionen von Fäden durchlaufen unsere
    Realität. Und ich kann sie berühren und spüren. Erleben was sie durchfliesst.
    Wie eine Symbiose bin eine Teil der Verbindung. Ich kann sie trennen und
    verbinden. Wie eine Puppenspielerin. Er hat mir keinen Gefallen getan, als
    er mir das alte Handwerk gelehrt hat. Die Versuchung ist groß.
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.036
    Ort:
    burgenland.at
    ~~~~~~~

    No servas!

    ~~~~~~~


    und ein :weihna1
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Helga ach Helga,

    da unterliegst Du einer Täuschung, ich war zu besagtem Zeitpunkt gar nicht bei Dir.:firedevil
     
  4. Fauni

    Fauni Guest

    Die Quellenangabe fehlt leider....

    LG.
    F.
     
  5. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Hallo !
    Hat der gute alte Luci bei den Nornen abgeguckt,das Wyrd weben,.. ?

    Und das er grantig ist,wenn man ihn aus seinen wohlverdienten Ruhestand aufstöbert kann ich verstehen.

    Aber was solls,spendier nen Schnaps und Tschüs

    L.G.
     
  6. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Werbung:
    selten so gelacht!!!!!!!:D
    Gida
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen