1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kabbala - Lebensbaum

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von ichwillswissen, 14. Februar 2013.

  1. ichwillswissen

    ichwillswissen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo :winken5:,

    ich habe im Astrokanal gesehen , dass jemand mit dem Kabbala - Lebensbaum und den Lenormandkarten gearbeitet hat.

    Daher meine Frage , kennt sich jemand von Euch damit aus?

    wie ist so ein Kabbala-Lebensbaum aufgebaut?

    GLG Sandra
     
  2. Talisman

    Talisman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    16
    Der Kabbala-Lebensbaum stellt einen Einweihungsweg dar, der die verschiedenen Aspekte des Menschseins in den Fordergrund stellt und seine entsprechenden Energien. Er ist wesentlich als Selbstfindungsweg und weniger als Auslegungs-und Interpretationsweg gedacht, eine Verbindung mit den Lenormandkarten ist mir nicht bekannt, wohl die Verbindung zu den Rider-Tarot-Karten.

    Talisman
     
  3. ichwillswissen

    ichwillswissen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Deutschland
    mit den Tarot Karten habe ich es auch schon mal gehört. Umsomehr habe ich mich gefragt, warum er die Lenormandkarten darauf auslegt ??
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Ich glaube, im Grunde ist es egal, welche Symbolkarten du verwedest. Die Bezüge kannst du grob gesehen, mit jedem Deck herstellen. Wichtig ist die richtige Deutung auf den einzelnen Plätzen. Die Kabbala ist meines Wissens nach sehr tiefgründig und du kannst eine Auslegung über Jahre hinweg, wenn nicht über dein ganzes Leben (oder darüber hinaus) verwenden.

    Liebe Grüße,
    Marie
     
  5. ichwillswissen

    ichwillswissen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Deutschland
    ok danke...

    gibt es hierfür eine Beschreigung der Positionen ??
     
  6. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Sicher. Ich hab leider kein passendes Buch. Vermutlich wirst du für Lenormand auch nicths finden. Versuchs doch selber mal, in dem du dir die Kaballa mit ihren Positionen anguckst.

    Liebe Grüße,
    Marie
     
  7. ichwillswissen

    ichwillswissen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Deutschland
    ich google schon die ganze zeit finde aber kein Legemuster...
    Glaub ich frag mal bei den Tarotlern :rolleyes: nach

    Danke
     
  8. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Kein Legemuster?
    Dann bist du blind.

    Das Simpelste:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tarot#Kabbala
     
  9. mirojan

    mirojan Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Aachen
    Hallo Sandra

    Ich staune was nicht alles im Fernsehen vermarktet wird. :lachen:
    Wenn man schei.e Kaufen könnte (wollte), würde die als alle erste in Fernseher zu kaufen sein. :ironie:

    Der versuch Kabbala mit Lenormand in Verbindung zu bringen ist so als ob man hätte das Tarot mit Lenormand zu vergleichen.
    Wenn man das könnte dann könnte man auch Kabbala mit Lenormand in einen Einklang bringen.

    Kann man aber nicht!
    Und hier ist schon ende der Diskussion...
    Alles anderes zu behaupten wäre Augenwischerei. ;)

    Ich bin schon sehr offen an alles Neues und Innovationen, ja sogar für neue Revolutionäre
    Kartendeutung.
    Aber die Grundlage muss gegeben werden sein.
    Der Versuch Lenormand in einem Lebensbaum reinzupacken ist schon Theoretisch nicht möglich.
    Dann brauchen wir uns über die Praktische Anwendung nicht mehr zu kümmern.

    Die Basis der Lebensbaumes ist das Hebrauche Alphabet der aus 22 Buchstaben bestehet,
    und alles was in leben möglich ist, kann man mit diesen 22 Buchstaben ausdrücken.

    Die Basis des Lenormand sind 36 karten, die alles vollständig ausdrücken können.
    Wäre man jetzt die 36 Karten auf 22 Karten Reduzieren wollen
    wäre mit diesem "System" nicht mehr möglich alles vollständig auszudrücken.
    So viel zur Theorie.... also es kann nicht funktionieren.

    Abeeeer....
    Was ich mir so vorstellen könnte ist:
    Wo möglich hast du nicht Lenormand in Lebensbaum gesehen,
    sonder "Lenormand Tarot"...
    Den gibt es nämlich auch, auch wenn die karten in Lenormand Tarot
    wiedergeben nicht mehr den gleichen Sinn wie "Echte Lenormand" karten.
    Die Deutungen der Lenormand karten sind verdrehet damit sie dem Tarot ähneln können.
    Wie weit das noch Tarot oder Lenormand iat, weist bestimmt keiner mehr.
    Aber eins ist Sicher: es ist ein Zwitter aus diesen beiden Systeme.

    LG
    Mirojan
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2013
  10. Talisman

    Talisman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Tja die Frage ist wohl berechtigt, aber nicht beantwortbar..da müsstest du denjenigen schon selbst fragen! :D Und ob du dann klüger wärst... ich weiß es nicht :);)

    Talisman
     

Diese Seite empfehlen