1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

kaaba on pirsch

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von kaaba, 4. September 2013.

  1. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    7.458
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Werbung:
    Das Like gilt nicht den Fallen.

    Aber die Pilze sind toll, vor allem das Dach. Richtig entzückend! :love:
     
    jora und waskommtnoch gefällt das.
  2. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    3.074
    ich fand das auch voll knuffig :love2:
    in meiner fantasie sah ich gleich mal eine hermelinfamilie auf kleinen holzstühlchen an einem gedeckten frühstückstisch sitzen :D
     
    jora, The Crow und waskommtnoch gefällt das.
  3. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    3.074
    die tägliche betriebsamkeit auf nachbars misthaufen ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    jora, *Eva*, Elfman und 4 anderen gefällt das.
  4. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    11.478
    hast du schonmal über ne mauer nachgedacht. damit du dir den mist nicht mehr angucken musst? :D
     
  5. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    11.478
    es ist soweit.
    die natur erobert sich die erde zurück.
    3 km von hier wurde ein wolf gesichtet.
    und 10 km weiter ein goldschakal.
     
    jora, The Crow und ColoraDonna gefällt das.
  6. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    3.074
    Werbung:
    die günstigste variante aus fertigelementen würde mich runde 7000 euronen kosten :unsure:

    wow! sogar einen goldschakal!
    haste deine pferdekoppeln schon wolfssicher eingezäunt?
    allerdings muß die wolfssichtung noch nichts zu bedeuten haben ... zu dieser jahreszeit sind die ganzen jungwölfe auf wanderschaft, das kann also auch nur ein durchzügler gewesen sein.

    hier bei mir wurde im juli ein wolf bestialisch zu tode gequält :(
     
  7. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    11.478
    :confused:
    ist ja wie im mittelalter. ist dir schonmal einer begegnet?
     
  8. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    3.074
    klar und deutlich sehen konnte ich leider noch keinen.
    einmal war ich zeugin einer jagd ... mehrere wölfe haben da gerade auf einem schmalen wiesenstreifen ein armes reh gehetzt und es von 2 seiten eingekeilt.
    das reh konnte ich gut sehen, es hat gedampft und gezittert als es kurz stehenblieb weil es geradeaus nicht mehr weiter konnte.
    die wölfe konnte ich nur als huschende schatten links und rechts an den buschrändern erkennen.
    das verzweifelte reh hatte nur noch die wahl zwischen rechts und links und trottete dann, bereits aufgebend, in die linke buschreihe.

    und einmal ... ist schon einige jahre her ... war ich mit dem nachbarshund auf ner gassirunde und auf einem trampelpfad im wald wurden wir plötzlich bitterböse angeknurrt. dieser knurrende busch nur 2 meter vor uns jagte mir eine heidenangst ein. dem hund übrigens auch.
    sehen konnte ich durch das dichte brombeergestrüpp gar nix.
    als meine nachbarin am nächsten tag dieselbe strecke mit ihrem hund ging, passierte ihr genau das gleiche wie tags zuvor mir.
    aber sie ist etwas größer als ich und konnte über das gestrüpp hinwegsehen und da waren 3 kleine wolfswelpen vor einer erdhöhle unter dem wurzelballen eines umgestürzten baumes. sie glaubte, auch noch einen vierten welpen gesehen zu haben, war sich da aber nicht ganz sicher.
    genau wie ich ging sie mit diego am halsband vorsichtig rückwärts. als sie einen gewissen abstand gewonnen hatte, hörte der busch auf zu knurren.
    nachhause ging es dann über einen umweg durchs 2km entfernte nachbardorf.
    leider ist ihr vater einer dieser hobbyjäger und in der darauffolgenden nacht vielen da oben schüsse.
    von da an wurde niemand mehr angeknurrt :(

    die berufspendler, die immer schon sehr früh morgens unterwegs sind, haben aber schon oft wölfe über felder oder auch über die straße laufen sehen. einige haben das auch gefilmt. auf einem dieser videos war mein häuschen zu sehen und der wolf lief direkt in das kleine wäldchen hinter meinem haus :D

    aber sag mal, wie ist das bei dir ... bekommst du wolfssichere zäune bezahlt?
    hier bei mir werden die kosten zu 100% erstattet, allerdings nur bei schafen, nicht bei pferden.
    trotzdem hat kein schäfer hier wolfsabweisende zäune ... die jammern und hetzen lieber über den wolf wenn er mal wieder zugeschlagen hat :rolleyes:
     
    jora und waskommtnoch gefällt das.
  9. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    11.478
    von dem knurrenden busch hattest du schonmal erzählt. gibt es diego eigentlich noch?
    das mit den zäunen wird wohl in jedem bundesland anders sein. wie sieht so ein wolfssicherer zaun den aus?
     
  10. atulandis

    atulandis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    9.460
    Ort:
    Metalhausen
    Werbung:
    Zwecks zu wenig Action könnte ich ja einfach mal mein Bonanzarad neben das Vogelhäuschen stellen. Damit dreht der Waschbär dann ganz bestimmt eine Runde um den Block. :weihna1

    Jetzt hab ich gerade extra bei mir im Untergeschoss mit dem Zollstock nachgemessen. Mit ca. 3,10 m auf 2,30 m komm ich also auf knapp über 7 qm2. Da siehste mal, was du für eine luxuriös große Küche am Start hast. :D

    Wenn ich deine Häherstories so lese, kann ich mich durchaus glücklich schätzen, dass die Häher bei mir im Vergleich bis jetzt an sich harmlos agiert haben. :engel: :D

    Da in letzter Zeit wie gesagt mein Knödelverbrauch im Behälter relativ gering ist, nehme ich immer wieder mal einen kompletten Knödel und lege ihn zerstückelt unters Häuschen. Der ist eher für die Elstern & CO. gedacht und geht eigentlich wech wie warme Semmeln. Das meiste davon holen sich jedoch die Spatzen. Soweit zum Thema verwöhnt. :D

    Abschließend brandaktuelle Schnappschüsse von heute:

    Frau Bunti : ^^

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Womöglich Black Eichi, wie er auf dem Friedhof von Baum zu Baum gehüpft war. ^^

    [​IMG]
     
    jora, *Eva*, Elfman und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden