1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter = Leber

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 5. April 2010.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    ich hab was interessantes über die Regenerationskraft der Leber entdeckt. Und es erinnert mich an den Mythos von Prometheus, dem seine Leber von einem Adler zerhackt wurde, die dann immer wieder neu wuchs.
    Was kommen euch da für Gedanken zu diesem Sachverhalt, dass die Leber sich regeneriert und die Leber gleichzeitig dem Jupiter zugeordnet wird. Mir fällt da nur folgendes ein: Jupiter, der neu schafft und niemals aufhören wird? Und das Leben bewahrt?

    Oder ist der Zusammenhang nicht gegeben und es ist nur Zufall? (Ich glaube nicht an diesen Zufall)

    Die Leber ist nicht nur ein Entgiftungsorgan, sondern an vielen Prozessen des Körpers beteiligt. Siehe auch:
    Interessant das mit dem Selbst. Jupiter, der Bewahrer des Selbst. Jupiter, bei Schamanen oft explizit hervorgehoben. Die Reise nach innen heisst die Reise nach oben (die kosmische Säule, Verbindung zwischen oben und unten).
    Jupiter, der uns die Augen öffnet. Jupiter, der mit den Sinnesorganen assoziert wird, und der Verweis direkt auf die Augen habe ich schon einige Male gehört und erscheint mir selbst auch plausibel.
    Erleuchtung: Die Augen gehen auf und das grosse Ganze wird erkennbar... usw.

    pS: Dass Jupiter mit der Leber korrespondiert ist altbekannt: http://www.google.de/search?q=jupiter+leber

    LG
    Stefan
     
  2. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.122
    Interessant, dankeschön! Da kann ich mal ein bisschen weiterspinnen um meinen Jupitertransit...

    :)
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Stefan,

    Genau deswegen haben viele Nomadenstämme früher die Leber oder das Herz ihrer besiegten Feinde gegessen, im Glauben, dass alle Energien auf sie übergehen. Auch die ägyptischen Priester benutzten Eingeweide als Orakel, und diese waren anscheinend sehr stimmig.

    Esoterisch - astrologisch mag es so sein, dass Jupiter - Zeus der Kanal zwischen den Göttern und den Menschen ist, er herrscht esoterisch über die Erde, welche man auch dem zweiten Haus zuordnen kann - in welchem exoterisch die Venus und esoterisch Hephaistos/Vulkan herrscht.

    Ptolemäus ordnete Jupiter dem Schützen und den Fischen zu, und von der Herrscherordnung steht er beide male dem Merkur gegenüber. Im Schützen ist der Jupiter nach außen gerichtet und in den Fischen blickt sein Auge nach innen, in die Transzendenz. Er steht für das sinnenhafte Erfassen und kann sehr gut viele Kleinigkeiten zu einem großen ganzen bringen.

    Sein Symbol besteht auf einer aufgesetzten Halbmondschale über einen Kreuz, was bedeutet, dass sich der Geist über die Materie erhebt. Sein Aspekt ist das Trigon, dass Füllhorn, welches auch dem Glück des Tüchtigen gleichkommt.

    Danke für die tollen links!

    Arnold
     
  5. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Hi Stefan:

    Wolfgang Schäfer, hermetische Astrologie hat sich sehr viel mit astrologischen Symbolen der Mythologie beschäftigt.

    In TCM ist dem Element Holz Leber/Galle das Sehen zugeordnet. Doch Vorsicht, westliche u. östliche Elementenlehre ist nicht identisch!


    Arnold schieb:

    Jupi ist der tradn. Herrscher von beiden. Mal ein nicht ganz durchdachter Ansatz:
    Der Schütze mit seiner Wahrheitsliebe hat es doch nicht gerne, wenn die Wahrheit vergiftet, darum die Leber-Zuordnung.

    D.
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi Dilbert

    Randolf Schäfer meinst Du, hab ihn grad gefunden.
    Danke für den Tip.
    Interessante Artikel!

    http://www.astrosoph.de/archiv.htm

    LG
    Stefan
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Interessant die Fragestellung.

    mir fällt dabei ein, habe bei einem Aoutounfall, die Milz verloren und die Leber,
    war zerfetzt.

    Danach hat sich langsam, mein Leben in eine völlig andere Richtung
    begeben.

    Ob das was damit zu tun hat ?

    Ich bin auf dem Pfad des Schamanismus gelandet, wo ich vorher nicht
    einmal wusste, wobei es sich da handelt.

    Das verstehen ist mir aber seltsamer weise recht leicht gefallen.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Sorry Stefan,

    das kommt davon, wenn man aus dem Gedächtniss zitiert. Mit dem Namen binich mir nicht mehr so ganz sichher. Sicher weiß ich, dass er hermetische Astrologie betreibt, aus dem Hessischen kommt (Odenwald) und eine Zeitschrift hat bzw hatte, die acu was mit Hermetik zu tun hat. Der Vortrag von ihm ist schon gut 10 Jahre her.

    D.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    So wie ich die TCM´ler kenne würde ich sagen ja. Kannst mal hier im Forum in ihrem Bereich mal nachfragen.

    D.
     
  10. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi,

    ich habe beobachtet,dass bei menschen denen der führerschein entzogen wird und die dann auf grund der promille langzeitleberwerte beibringen müssen da der führerschein befristet wird und zwar auch bei leuten die kein alkoholproblem haben sondern einfach eine falsche entscheidung getroffen und ins auto gestiegen sind,sehr oft jupiter eine maßgebliche rolle spielt entweder im transit oder in der progression,auch saturn ist oftmals beteiligt an der aspektfigur!

    was zur folge hat,dass sich das leben dieser menschen verändert und diese veränderung der aktuellen lebensumstände die menschen dazu bringt die dinge in einem anderen licht zu sehen und ihnen ihre abhängigkeiten vor augen führt,nicht nur was ein eventuell bestehendes suchtproblem sein mag sondern auch wie der zusammenhalt in der familie bzw.im weiteren umfeld aussieht und das führt mich wieder zu jupiter der ja auch astronomisch gesehen unser system zusammenhält!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen