1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter Konjunktion Venus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Athena, 9. Januar 2005.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Leute,

    was hat es eigetlich mit der allseits hochgelobten Stellung Jupiter Konjunktion Venus auf sich?

    Wie sieht es mit euren Erfahrungen aus, hat euch diese alle 12 Jahre mal Konstellation Glück in der Liebe oder Erfolg im Beruf beschert?

    Danke für die Antwort,

    Athena :maus:
     
  2. Jaguar

    Jaguar Guest

    hi,
    ich hatte mir verdammt viel aus dieser Konstellation im vergangenen Oktober erhofft, aber da war GARNIX!!! Das hat mich richtig wütend gemacht! Das einzige was ich mir vorstellen könnte, dass es damit zu tun hatte war, dass ich gute Noten gemacht habe...Aber eigentlich sollte ich doch mal endlich Glück in der Liebe bekommen! Aber da war nix!
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo ihr Zwei :)

    manchmal bedeutet Jupiter im Transit über Venus einfach "nur" ein sehr großes Bedürfnis nach Liebe und Wertschätzung.

    Es kann ja auch - je nach Umständen - ein großes Glück in der Liebe sein, gerade keinen Partner zu haben. ;)

    Wie immer kommt es sehr auf das gesamte Geburtsbild an und auf die Stellung von Venus und Jupiter im Radix. Transite zeigen keine Ereignisse an, sondern beschreiben ebenso wie ein Radix bestimmte "Verwirklichungstendenzen". Seines Glückes Schmied ist jeder selbst. Jupiter sehe ich nicht als "das große Glück", sondern das "Talent zum Glücklich sein". Er ist der Planet der Fülle, nach dem Optimum strebend, nach Ausdehnung. (Optimum sollte nicht verwechselt werden mit Maximum ;).)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  4. Teary

    Teary Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo :)

    Ich habe die selbe Konstellation und es stimmt, alle 12 Jahre hatte ich Glück in der Liebe.2005 wäre es wieder so weit, bin schon gespannt.
    Manchmal bedaure ich nur, daß es nur alle 12 Jahre so ist :banane:
     
  5. Kirke

    Kirke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo Athena,

    Der Transit kann nur etwas auslösen, wenn in Deinem Radix eine Disposition vorliegt, d. h. ein Aspekt zwischen Jupiter und Venus schon vorhanden ist.
    Schau mal in Dein Radix, wie es aussieht und dann schau Dir auch mal die Direktionen an.

    Lieber Gruß
    Kirke
     
  6. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Im Radix habe ich leider Jupiter quadrat Venus.

    Ich denke, dass dieser Aspekt mir einfach kein Glück in der Liebe beschert.
    Obwohl ich doppelte Schütze Frau bin, ist es immer so, dass es den lieben Männern nach kürzester Zeit zu eng wird, obwohl ich sehr selbständig und eben keine Klette bin. Also eine richtige Beziehung länger als ein Monat ist bei mir noch nie zustande gekommen. Habe echt ein Händchen für die falschen denke ich. Und viel zu hohe Ansprüche.

    Jetzt hätte ich halt auf good old Jupi :zauberer1 gehofft.


    Athena
    ***persönliche Daten auf Wunsch des Verfassers entfernt***
     
  7. Athena

    Athena Guest

    mir ist grade aufgefallen, dass ich bei der Transitkonstellation Jupiter Quadrat venus (was ich auch im Radix hab), mich ganz doll verliebt hab.
    In einen Mann, der in seínem Horoskop wirklich alles, was die Astrologie an Bindungsunfähigkeit bietet aufweist. :guru:

    Ich dachte, meine Zuneigung lag an Jupiter Konjunktion Jupiter (wahrscheinlich zusätzlich).

    Muss man also auf Aspekte, die die dem Radix entsprechen achten? können auch quadrate und oppositionen förderlich sein?


    :danke: Athena
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Athena :)

    Vermutlich ist das ein wesentlicher Punkt. Schützebetonte Menschen erwarten viel, von sich selbst und von anderen. Es dauert ein wenig, ehe sie auf die Erde kommen.

    Venus Quadrat Jupiter zeigt eben, daß sich das Bedürfnis nach Wertschätzung, Begegnungen, sinnlicher Liebe etc (Venus) mit dem Bedürfnis nach Freiraum, Erfahrungen und optimaler Entfaltung (Jupiter) der eigenen Person reibt.

    Dein Radix habe ich mir jetzt nicht angesehen.

    Es könnte hilfreich sein, schriftlich zu formulieren, was du dir von einer Partnerschaft erhoffst, wie für dich eine glückliche Beziehung bzw. "Glück in der Liebe" aussieht und dir das ganze dann mal nach einiger Zeit (einigen Wochen) erneut durchzuliest und überarbeitest.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  9. alexa7

    alexa7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    :umarmen::umarmen:
     
  10. alexa7

    alexa7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo miteinander,
    nun im buch robert-hand habe ich auch gelesen, ein transit wirkt sich nur dann aus, wenn er auch im radix vorhanden ist. dies wiederum bestreiten andere astrologen. auch ich bekomme ab juni 2010 den transit jupiter konjunktion venus u. mir wurde gesagt, hier könne sich eine partnerschaft anbahnen.. ich bin auf weitere antworten gespannt u. bedanke mich recht herzlich bei euch. bin neu im forum....mein jupiter im radix steht grenzwertig anfang vom 7. haus...
    alexa7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen