1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter Konj. Mars in Jungfrau im 12. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von fckw, 20. März 2013.

  1. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Wie würdet ihr folgende Konstellation deuten:

    Jupiter Konj. Mars in Jungfrau im 12. Haus.

    Sowohl positiv/bewusst als auch negativ/unbewusst gelebt.

    Hier und hier etwas zu Mars im 12. Haus.
    Hier etwas zu Jupiter im 12. Haus.
     
  2. Herzflimmern

    Herzflimmern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    29
    Mars habe ich auch im 12. Haus (allerdings im Widder-Zeichen), von daher begrüße ich auch eine Deutung dieser Konstellation. Den im zweiten Link enthaltenen Text finde ich allerdings etwas konfus aufgrund des Fokus auf´s Arbeitsleben. Ich dachte das Arbeitsleben ist Thema des 10. Hauses?
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Ich habe auch eine Jupiter-Mars-Konjunktion in 12 - allerdings nicht in Jungfrau.
    So ein bischen ist es schon eine Prediger-Kampf-Konstellation, meinst du nicht?:D
     
  4. Greenorange

    Greenorange Guest

    meine ich auch, ein paar Rampensäue ( belehrende Berufssparten) im besten Sinn kenn` ich mit dieser Konstellation im Stier :)
     
  5. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    @Gabi:
    Nur, damit wir uns nicht missverstehen, ich selbst habe diese Konstellation nicht.

    Hier mein etwas abstrakter Versuch:

    Ein Expansionsdrang (Jupiter) verbindet sich mit Tatkraft (Mars) um im Bereich der Selbstauflösung und Neuwerdung (12. Haus) die Dinge zu ordnen (Jungfrau).

    Ein kampfbereiter Prediger? Könnte schon passen. Vielleicht ein sich aufopfernder Seelsorger oder Lehrer, der nie genug für das geistige Wachstum getan hat.

    Weitere Vorschläge?
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Wenn man bedenkt, dass der Jungfrau in 12 in unserer Zeitzone Skorpion in 3 und eventuell ein
    eingeschlossener Schütze in 3 folgen, dann haben Mars und Jupiter Sabbelwasser gesoffen.
    Komplettiert wird die Standpauke mit dem jungfräulichen Merkureinfluss (Merkur/Mars und Merkur/Jupiter).
     
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    wie kommst Du denn drauf? (Mars/Jupiter im Stier-HEs sind stetig im geistigen Wachstum begriffen, unermüdliche produktive Grübler quasi - Sextil zu Merkur in Fischen).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. März 2013
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Wofür steht "HE"?

    Naja, war nur ein Versuch. "Unermüdlich" trifft es wohl eher als "nie genug getan".

    @Christel:
    "Sabbelwasser trinken" heisst so viel wie "unermüdlich Nonsens quasseln", richtig?
     
  9. Greenorange

    Greenorange Guest

    Horoskopeigner

    also Dir nach: einmal genug getan und dann Starre bis zum bitteren Ende? ;) wieviel ist denn also genug getan?
     
  10. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    @Greenorange:
    Ich verstehe dich nicht wirklich.

    1. Wieso sprichst du hier von Stier? Ich hatte ja von Jungfrau gesprochen. (Oder meinst du mich? Ich selbst habe zwar Stier als Sonnenzeichen, aber habe wie schon erwähnt diese Konstellation nicht.)

    2. Keine Ahnung, wieviel "genug" ist. Mir geht es darum, wie das jemand aus eigener Erfahrung erlebt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen