1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter- Kometeneinschlag

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Herbstsonne, 8. Juni 2005.

  1. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hat der Kometeneinschlag vom Juli 1994 Jupiter verändert?

    Bleiben seither die großen Glücksfälle im Außen eher aus?

    Wirkt Jupi seither mehr auf der "inneren" Ebene?

    Habe diese Fragen gelesen und möchte sie weiter geben,vielleicht hat jemand diesbezügliche Beobachtungen gemacht. :rolleyes:

    LG Herbstsonne
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo herbstsonne!

    nach dem "schmetterlingseffekt" der chaostheorie lässt sich nicht prognostizieren, welche auswirkungen solche ereignisse mittel- und langfristig (und da denke ich an jahrtausende bis jahrmillionen) auf das systemisch-chaotische zusammenspiel unseres sonnensystems haben.

    astrologisch würde die annahme, dass sich solche materiellen einschläge auf die deutung des jupiter-archetyps auswirken, bedeuten, dass ich von einer materiellen, kausalen beziehung zwischen schicksal und planeten ausgehen. ich tue das nicht und sehe auch keine hinweise, dass jupiter seit 1995 ein anderer geworden wäre.

    alles liebe, jake
     
  3. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Herbstonne.

    Der Jupiter ist für uns Menschen auf der Erde sogar ein sehr guter Freund, weil er gerne mal so Asteroiden abfängt, die für die Erde gefährlich sein könnten. Es ist also garnicht so ungewöhnlich, das da so ein Asteroid auf den Jupiter prallt, auch wenn der schon recht groß wär, für unsere Erde wäre er zu groß.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Guten Morgen liebe Herbstsonne, :flower2:

    Jupiter ist unvorstellbar im Verhältnis zur Erde groß! Nach der Sonne ist er der größte Planet in ihrem System. Der Kometenaufschlag war für Jupiter so, als wenn du mit dem Fahrrad unterwegs bist und eine Mücke knallt auf deine Nase! Er wurde in der Zeit, als die Astrologie und Astronomie eine Wissenschaft waren, das "große Glück" auch deshalb genannt, weil er durch seine immense Anziehungskraft schon im Vorfeld bedrohliche Kometen, welche auf den Weg zur Erde waren, abgefangen und "verschluckt" hat.

    Mit lieben Grüßen! :kiss3:

    Arnold
     
  5. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hallo @ Jake,Jonas und Arnold,

    Herzliches :danke: für Antwort

    Liebe Grüße,
    Herbstsonne :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen