1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter im Schützen :-)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schrödingers Katze, 1. Dezember 2006.

  1. Werbung:
    Hallo ihr da :party02:

    Jupi ist nach 12 Jahren endlich wieder zurück im eigenen Zeichen. Wie gehts euch? Vorallem nach der Skorpion-Schwere.
    Bei mir isses so, als würde jemand auf mein inneres Gaspedal treten und mir gehts richtig gut :banane:

    Wie isses bei euch? Spürt ihr Jupiter?

    :liebe1: v-p
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi v-p :)

    Wenn man meine momentane "Spassphase" auch jupiterbeeinflusst ist, dann würd ich sagen: JA, ich spüre Jupiter! :banane: :weihna1

    Gruss Annie :party02:
     
  3. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Da ich ja Sonne, Mond, Mars und Neptun im Schützen hab, merke ich die Wirkung schon sehr deutlich.
    Als wäre eine Last, die ich jetzt über Jahre mit mir rumgeschleppt habe, dabei sich aufzulösen...................

    Es wird leichter, ich werde leichter, ich bin erleichtert und ich erleichtere mich...........................

    Ja ein innerer Schub ist da..................endlich wieder nach vorne zu sehen..............der Schütze-Optimismus............er kommt wieder.................immer mehr...................ich bin glücklicher als ich es je war..........................und ich danke dir Jupiter...................dass du mir die andere Seite der Welt zeigst.................endlich....................und dass ich sie auch erkennen kann......................

    Alles Liebe für euch!:liebe1:
    Tanja

    PS: Ist das nicht schön? So ein Hoffnungsschub in der Vorweihnachtszeit..............?
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo zusammen, :)

    liebe Tanja :), ich kann sooo gut nachvollziehen, was Du meinst :liebe1:

    Es ist wie nach Hause kommen. Mein Radix-Jupiter steht im Schützen im 12.Haus/Konj. Neptun und ich hab nen Schütze AC und Mond-Pluto in 9.
    Jetzt ist Jupi heimgekehrt in mein 12. Haus.

    damals, als Jupi in den Schützen ging haben mein Mann und ich uns verliebt. Konstellationen wiederholen sich genau jetzt und finden ihre Entsprechung. :kuesse:

    Die Schütze-Energie wird die Skorpion-plutonischen Energien, die meist nach Ende und Endgültigkeit streben wieder auffangen und ins Licht bringen.
    Die Vergangenheit ist nicht Tod, wir leben heute mit ihr, um uns im Jetzt der Zukunft zu stellen.

    Nichts ist umsonst, nichts ist zu Ende, nur weil es so scheint. Das Leben ist ein ewiger Kreislauf, gefüllt mit Liebe und Hoffnung.

    Wo Licht ist werden wir die Schatten verkraften und wo Liebe ist, kann uns sowieso nix mehr umhauen. Wir sind hier, um das Leben mit Freude und Optimismus zu füllen, bis zum Rand – ganz Jupiter-like, meist ein bisschen zu üppig und raumeinnehmend, aber immer in guter Absicht und mit Liebe im Herzen.

    Nicht nur zur Vorweihnachtszeit. :)

    Liebe Grüße
    Martina
     
  5. Athena

    Athena Guest

    Hab ich auch!:banane:

    Und AC und Merkur auch!

    Ich merke aber noch nichts...
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Athena :)

    Ich habe vier Planeten in Schütze, aber ich bemerke lediglich eine expansive Müdigkeit. Dass mit Jupiter im eigenen Zeichen "automatisch" für alle alles besser wird, halte ich aber eh für ein Gerücht. ;)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. Wasserfall

    Wasserfall Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    372
    Hallo:flower2:

    Habe festgestellt,das die Stimmung in der Politik und Öffentlichkeit optimistischer wird.
    Weniger Arbeitslose,mehr Steuereinnahmen.... Natürlich ist das nur ein Tropfen auf dem heißen Stein,aber die Grundstimmung ist besser geworden.
    Ob das mehr Schein als Sein ist,ich weiß es nicht.
    Ich habe Neptun und Mond im Schützen. Kann aber nicht so richtig sagen wie sich das bei mir auswirkt. Aber etwas optimistischer bin ich schon geworden:)

    :morgen: Wasserfall
     
  8. sisu

    sisu Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    ZU Hause
    Hallo Venus-Pluto und alle

    Ich hab mich die ganze Zeit auf diesen Zeichenwechsel gefreut,da mein Radieschen ein Stellium zwischen Jupiter und Neptun aufweißt- und Jupiter in Fische und Neptun in Schütze sich wahlweise gegenseitig in der Häuser-Dominantenverkettungen anführen,merke ich da schon etwas.

    Da T-Jupiter somit mein 5.Haus anspricht, hat es mich auch kein Stückchen gewundert,dass meine Wenigkeit etwas Mehr geworden ist-hab 5kg zugenommen-schließlich soll mein Löwe Ac ja auch was davon haben.:party02:

    Ich hab ja diesbezüglich die leise Hoffnung,dass Neptun die Pfunde genauso schnell wieder schwinden läßt wie sie gekommen sind. Aber da ja jetzt die lukulische Reichhaltigkeit im Advendt quasi schon vorprogrammiert ist,waage ich auch das eher zu bezweifeln.

    Nichts desto trotz denke ich,dass es eine schöne erfüllende Zeit sein wird und ich bin sehr froh diese oberätzende 4.Hausthematik erst mal ausgestanden zu haben und bis Saturn dahinwandert,dat dauert ja noch.

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  9. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Hallo,

    jetzt wo ihr es sagt, fällts mir auch auf :weihna2 (woher denn dieser Umschwung kommt...)

    Das tiefgrüblerische, bohrende fällt wie eine Last ab, dafür kann ich mich voller Enthusiasmus in die (Klein-)Arbeit stürzen - Jupiter durchläuft schon seit geraumer Zeit mein 6. Haus, zusammen mit dem derzeitigen Stellium. Nach und nach wird mein R-Neptun im Schützen berührt, wobeis dann weiter zum DC geht. Das Trigon zum R-Jupiter in Widder wird wohl nochmal einen Anschub bringen, den ich dringend nötig habe.

    Nebenbei stehen gerade 2 langsame Transitplaneten auf meinen Hauptachsen: Saturn genau am IC und Pluto genau am DC - eine "Prüfungssituation"?

    lg,
    Echelon
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Werbung:
    Hi Ihr Lieben!

    der T-Juppi im Schützen weilt grad in meinem 3. Haus und schlägt ein Trigon zum Merkur und zum DC. Und ja: Irgendwie bin ich zur Zeit ziemlich übermütig und so richtig ausgelassen.
    (Öhmm, das bin ich durch mein Juppi/Mars-Quadrat eh schon, aber nu auch noch mit Anschub!:weihna1)
    Hab heute Mittag in der Küche einen heißen Dance mit meinem Sohn hingelegt, als im Radio der Twist aus "Pulp Fiction" gespielt wurde. Meine Tochter kam gerade nach Hause und hat sich köstlich amüsiert. Ihr Kommentar: Fast so gut wie Uma Thurman und John Travolta..... Na ja..;)


    Lieben Gruß
    Silke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen