1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter - Humor & Weltbild

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Randalia, 18. Juni 2009.

  1. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Hat jemand eine Idee, wie Humor mit den eigenen Weltbild-Dogmen zusammenhängt?

    Kann die Astrologie auskunft über den eigenen Geschmack bei der Wahl seiner willkürlichen Weltbild-Dogmen liefern?

    Verwendete Begriffe:
    - Unwillkürliches Weltbild (Dogma): was ist wahr/falsch? was ist gut/schlecht?
    - Willkürliches Weltbild (Dogma): was erkenne ich als wahr/falsch an? was erkenne ich als gut/schlechtan?
     
  2. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Hallo Randalia,

    ich bin wirklich nicht der Super Astrologe, aber ich weiß, wie man seine persönlichen Planeten rausbekommt.
    Da gibts nichts zu deuteln, unter deren Einfluß steht man eben, und hat auch den Grundcharakter ..... Ein Beispiel: Wenn du an einem Sonntag geboren wurdest, ist dein erster Planet die Sonne, Montag wärs der Mond, Dienstag der Mars....Das ist der wichtigste Planet, da zu diesem Zeitpunkt dein Vorzüge, deine Talent usw. festgelegt werden.
    Der zweite Planet ergibt sich aus dem Datum, Jeder Planet steht für was bestimmtes in deinem Leben. ...
    Alles andere hat wohl mit den karmische Einflüssen zu tun.
    Was war vor Geburt, während ,nach...
    Eltern, Umgebung.....

    Mehr weiß ich auch nicht:rolleyes:

    Lg
    Lumen
     
  3. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hallo - ich statte dir mal einen Gegenbesuch ab - man ist ja höflich:lachen:
     
  4. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Ah :zauberer1
     
  5. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Naja es sollte ja mehr werden, aber wenn man blöde Finger hat :lachen:

    Der Zusammenhang ist meiner Meinung nach zwingend. Denn wann oder durch was sollen meine Lachnerven gereizt werden, wenn es nicht in mir eine Vorstellung darüber gibt, was humorvoll ist und was nicht. :confused:

    Nur so!
    Denn ich muss ja wissen, über was ich lache = willkürlich. Nun hat der Skorpion- Geprägte (mal ungeachtet durch welche Planeten) sicherlich einen anderen Geschmack von "Humor" als ein Waage- Zeichen.


    Für mich sind neben dem Jupiter auf alle Fälle auch Sonne, AC, Mond, Merkur, Venus und Uranus mit verantwortlich dafür, wie der Humor ausgelebt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch bei dem sich Sonne (Selbstdarstellung) und Mond (Gefühl) im Wege stehen, eine Frohnatur ist, nur weil der Jupiter gut aspektiert ist;)

    Oder noch anders ausgedrückt: die Achse 3/9 ist sicherlich genauso ausschlaggebend, wie "günstige" Aspekte aus dem 3. Haus in den 3. und 4. Quadranten.
     
  6. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Meinst du es hat ne Wirkung auf den Humor, wenn man seine Willkürlichen Weltbild-Dogmen ändert?
    Und wenn ja: mit welchen lacht man am besten? ;)
     
  7. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Ich stell mal deine Frage verändert: Kann man seine "willkürlichen" Dogmen überhaupt einfach so ändern, oder sind die nicht vielmehr ein Produkt der Erziehung und des gesellschaftlichen Lebens? Ändern sich diese Dogmen nicht unwillkürlich dann, wenn man in eine andere Lebenssituation kommt?

    Beispiel: Tennies lachen sicherlich über andere Dinge, wie ein Mensch der mitten im Leben steht. Mein "Geschmack" und Humor hat sich im Laufe meines Lebens gewandelt - was aber z.B. immer vorhanden war, war eine Abneigung gegen Alkohol- Exzesse oder Drogen. Nicht dass ich nicht im Freundeskreis damit in Berührung gekommen wäre, aber ich konnte es weder geil, noch fett, noch sonst was finden, irgendwo "abgeschossen" rum zu hängen. Obwohl es in meiner Radix mit Neptun Quadrat Venus ein "Drogenthema" gibt.

    Ich kann zum Beispiel auch lachen, wenn mich irgendwer bei der Gartenparty in voller Montur in die Regenwasser- Wanne setzt (auch schon passiert:D), weil ich mal wieder ziemlich frech war. :zauberer1 Ich könnte aber über den gleichen Vorfall sicherlich nicht lachen, wenn mir das vor einem Kundengespräch widerfahren würde - andere Zeit, anderer Ort- anderes Wertesystem - da würde ich dann fragen, ob der der das lustig findet morgens die falsche Farbe an Pillen eingeworfen hat:wut1:
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Vielleicht ist´s Zufall: Aber ich hab ein Sonne/Jupiter-Sextil und lache wirklich gern und oft (zum Leidwesen der ernsteren Gattung unserer Mitmenschen).....:D

    Na ja: Widder-Sonne mit Schützeenergie hebt auch leicht ab, besonders wenn ich mal wieder in der Phase bin, meinem "Affen richtig Zucker zu geben"....:banane:

    Was soll´s...... Es ist wie es ist........Halleluja.....:kiss4:


    LG
    Juppi
     
  9. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Hehe ;)
    Hm.. wären es noch Willkürlichen Dogmen, wenn sie durch jemand anderen als allein durch einen selbst da wären? ;)

    (Muss Schlafen gehen.. können gerne die Tage weitermachen.. Gute Nacht! :) (Auch an die Affen-Fütterin :stickout2 ;) ))
     
  10. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:

    Wir werden unsere "willkürlichen" Dogmen immer für die Bühne anpassen, auf der wir gerade stehen. Ansonsten wird die Gesellschaft reagieren - mit Ablehung bis Ausschluß. Also gibt es die "willkürlichen" völlig unbeeinflussten Dogmen dann überhaupt?:confused:

    Privat kann ich sagen: "Herzenchen, wir spielen jetzt mal ein bisschen Katz und Maus", aber spätestens wenn ich mit meinem Chef "spielen" will, muss ich eine andere Form von Humor aus dem Hut zaubern:lachen:

    Das war das Stichwort: Schlafengehen - gute Nacht :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen