1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter Frage!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sooderso, 21. April 2009.

  1. sooderso

    sooderso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo,
    Worin unterscheidet sich Jupiter im 3. Haus von Jupiter im 11. Haus, hat es nicht beides mit Freundschaften zu tun? Oder sind die Ziele unterschiedlich?

    LG
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    ich würde mal so sagen, dass der Jupiter in 11 die Freundschaft durchaus als zentrales Thema aufstellt. Eher FREUNDSCHAFTEN im Plural.

    Im dritten Haus gehts eher darum, wie man wahrnimmt und (soziale) Kontexte beeinflusst, es ist nicht unbedingt die Freundschaft, was hier Thema wäre. Aber Freundschaften sind davon beeinflusst, wie man im 3. haus wahrnimmt und agiert. Bei Jupiter auch, welchen Anspruch man hat.

    LG
    Stefan
     
  3. alraune74

    alraune74 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Wien
    für mich ist das 3. Haus das Haus der Kommunikation . hier zähln dann auch Geschwister, Nachbarn etc. dazu
    das elfte Haus betrifft eher die Gesellschaft, die Integration ins soziale Leben und damit natürlich auch die Freundschaften
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Hallo,

    das 3. Haus hat mit Freundschaften nichts zu tun und das 11. Haus auch nur bedingt.

    Der 1. Quadrant beschreibt das Triebpotential eines Menschen, unsere instinktiven Reaktionsweisen und die sind uns erstmal gar nicht bewußt. Im 3. Haus geht um die körperliche Selbstdarstellung, klassich auch noch um Geschwister und Nachbarn. Im 3. Haus präsentiere ich mich auf der körperlichen Ebene nach außen.
    Das 11. Haus zeigt zunächst erst mal unsere Individualität innerhalb der Gesellschaft und wie die eigene Persönlichkeit, auch in ihrem "anderssein" ausgelebt werden kann. In zweiter Linie steht das 11. Haus für Freundschaften mit Gleichgesinnten und für Interessengemeinschaften, für Menschen, die miteinander ein gemeinsames Ziel verfolgen oder eine gemeinsame Motivation haben.
    Richtige Freunde, Herzensfreunde sehe ich eher im 7. Haus.

    lg
    Gabi
     
  5. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    im dritten Haus wirst du für die anderen nach außen erkennbar. Durch deine Kommunikation durch deinen Namen etc.
    Der erste Quadrant ist der persönliche Teil.
    Der vierte Quadrant entspricht der Gesellschaft. Hier geht es natürlich auch um Interessensgemeinschaften.

    Liebe Grüße
    Mariella12:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen