1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter - das große Glück?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von gerry, 6. Juni 2005.

?

Welcher Aspekt beflügelt euch am meisten? Z.B. Transit-Jupiter über Radix-Sonne in

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16. Juni 2005
  1. Konjunktion

    2 Stimme(n)
    28,6%
  2. Sextil

    3 Stimme(n)
    42,9%
  3. Quadrat

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Trigon

    2 Stimme(n)
    28,6%
  5. Opposition

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es würde mich interessieren, wie ihr den Jupiter als Transit seht. Häufig hört man nur Gutes, wenn es da heißt: "Der Jupiter geht über deine Sonne, durch dein x.tes Haus" etc.

    An der Börse dürfte das auch beim großen Glücksplaneten anders sein. Jupiter, die grenzenlose Expansion, ein "zuviel des Guten", führt häufig zu Kursrückgangen, weil Jupiter (auch) ein Zeichen von Überschuß (an Ware) ist. Z.B. Jones Apparel (Symbol: JNY, Modebranche = Waage) fiel, seit Jupiter durch Waage geht, rund 15%. Ende Oktober tritt er dann in den Skorpion ein.

    Wie nehmt ihr den Jupiter wahr? Welcher Aspekt ist eurer Meinung nach der, der euch am besten beflügelt?

    Liebe Grüße
    Gerry
     
  2. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Hallo Gerry

    frage mich,wenn Jupiter durch die Waage ist. ;)

    Er wird nämlich der Reihe nach über meine

    Pallas,Venus,Ceres,und die Sonne gehen. :flower2:

    Liebe Grüße,
    Herbstsonne
     
  3. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Was ist den Palas und Ceres?


    Bitte um Erklärung!

    Denn so ein "Glückspilz" wie du, der kann sich für sein Glück ruhig auch mal ein bisschen anstrengen und einem "unwissenden" Schäfchen helfen, nicht wahr?

    Ich hoffe, das Glück ist euch allen hold!

    Mich wird´s bald wie der Blitz treffen, wenn Jupi über meinen Uranus wandert.

    Alles Liebe von Goldi!

    Vielleicht ist ja die Wintersonne mein "Geistesblitz" Uraniglück und ich habe dann eine neue Erkenntnis über Ceres und Palas?
     
  4. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Hallo Goldi,

    Pallas und Ceres sind Asteroiden

    Pallas: Die Kraftart und Methode,durch welche man mit seinen Gedanken schöpferisch ist;das Wissen um die Manifestation von Ideen;Intelligenz; heilen;Politik;bildende Künste;Kunsthandwerk.

    Ceres:bedingungslose Liebe;mütterliche Fürsorge;Selbstwert;Schmerz und Verlust von etwas,was man liebt.

    Das ist aus der 'Kurzübersicht-Asteroiden',aus dem Buch >121 Himmelskörper< von Frank Felber

    Liebe Grüße,
    Herbstsonne
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Danke Herbstsonne!

    Jetzt muss ich mir nur noch die Symbole dazu raussuchen!

    Sehr interessant!!!

    Alles Liebe von Goldi!!!
     
  6. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Herbstsonne!

    Als Jupiter über meine Sonne ging (und neben Sonne habe ich Merkur "zur Rechten" und MC und Venus "zur Linken") fand ich den neuen Weg der Selbständigkeit für mich. In dieser Umgebung kann ich mich nun so entfalten, wie ich es mir gewünscht hatte, vor allem, weil ich nun auch den kreativen Freiraum habe, der bei meinen früheren Tätigkeiten etwas zu kurz kam.

    Am 26.10.2005 tritt er von Waage in Skorpion über.

    bei den Asteroiden steh ich wie die Kuh vorm neuen Tor - danke für die Erklärungen, ich hatte die selbe Frage wie Goldi, war aber langsamer.

    Ich bin auch schon gespannt, wenn Jupiter über meine Mond/Mars/Neptun-Konjunktion in Skorpion geht, zumal die um den Sonnenbogen vorgeschobene Sonne/Merkur/MC/Venus-Konjunktion nun ebenfalls auf meinen Radix-Mond/Mars/Neptun trifft. Spannende Zeiten im Spätherbst auch für mich...

    Liebe Grüße
    Gerry
     
  7. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo miteinander,

    im nachhinein betrachtet habe ich bei den zwei Konj von Jupiter über der Sonne eigentlich nichts Sensationelles getan. Beim letzten mal vor 7 Jahren habe ich angefangen, Sport zu treiben, vorher war ich ein Sportmuffel, auch als Kind. In der Schule hab ichs nicht ausstehen können. Und ich bin dabei geblieben; es bereichert heute mein Leben sehr.

    Es soll wohl so sein sagt man, dass die Dinge, die man unter Jupiter beginnt, größere Auswirkungen haben.

    @Gerry
    Das mit dem Angebotsüberschuss passt auch dazu. Stundenastrologen meinen andererseits auch, dass Jupiter auch für hohe Preise stehen kann. aber das ist ja auf Märkten immer zweiseitig, für den Verkäufer besser, für den Käufer weniger toll. Als Mundanaspekte betreffen sie ja Käufer und Verkäufer gleichzeitig und häufig profitiert ja nur einer.

    LG :)
    Tintenfisch
     
  8. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    doll, so ein jupiter-trigon...

    ich erinnere mich an das letzte lebensjahr meines vaters, als ein jupiter-neptun-trigon die expansion seines karzinoms unterstützt hat... grenzenlose expansion hat auch solche seiten...

    alles liebe, jake
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo Tintenfisch,
    Etwas mehr Sport hätte mir auch nicht geschadet, aber das Glück war mir anders hold: im Jahr vor dem Eigentransit kam mein Sohn zur Welt (1998), 1999 begann mein (zweiter) beruflicher Aufstieg - das war (positiver) Stress auf der privaten und beruflichen Ebene! Da kam das Thema Bewegung zu kurz und die Gewichtskurve schob sich langsam aber sicher nach oben wie eine grundsolide Aktie :)

    Sportlernatur war ich keine, aber in "schlankeren Tagen" war Segelfliegen meine Leidenschaft - aber leider hat ein Tag nur 24h.

    Das glaube ich auch, aber beginnen muß man. Da verleitet Jupiter-Energie manchmal, im Glückgefühl zu verharren und man kommt manchmal später drauf, daß man seinen Lorbeerkranz an der Garderobe abgeben sollte.

    Liebe Grüße
    Gerry
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:

    Noch eine Expansion gefällig????

    Beim letzen Jupiter Transit auf meine Venus kaufte ich Dinge, und Dinge, und Sachen, und Dinge.....
    mein Girokonto war hernach weit überzogen....
    Expansion pur... auch eine Erfahrung! Aber jedenfalls eine, die Spass machte.


    LG
    Urajup
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen