1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jungfrau

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lebensliebe, 6. Dezember 2004.

  1. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hi,

    weitergehend inspiriert von dem Skorpion-Thread möchte ich solch einen Thread für jedes Tierkreiszeichen / Sternzeichen eröffnen. Meiner eigenen Erfahrung nach lerne ich manche Sternzeichen sehr häufig, häufig, weniger häufig bzw. so gut wie gar nicht kennen. Ebenso ziehen mich bestimmte Aspekte immer wieder an, andere widerum sind mir ziemlich fremd.

    Interessant fände ich Threads in denen jeder mal beschreibt wie er sein Sonnenzeichen empfindet / lebt bzw. wie Menschen in ihren Zeichen empfunden werden. Bei entsprechender Resonanz könnten wir das auch erweitern, z.B. Sonne / Aszendent. Auch könnte unser Erleben von Planeten in den Zeichen und Häusern bzw. einzelner Aspekte, seien es eigene oder die von anderen, in eigenen Threads beschrieben werden.

    Ja, ich verstehe und sehe die Kritik auch, sprich Teile aus dem Ganzen herauszunehmen und in gewisser Weise das Ganze auch zu verfälschen bzw. einseitig zu betrachten. Dennoch lassen sich gewisse Tendenzen und Gemeinsamkeiten erkennen.

    Wie wär’s also? Denkt dran, wenn der Thread :baden: geht, ist es um diese Jahrenszeit viel zu kalt. :)
     
  2. marie4

    marie4 Guest

    So, nun an dieser Stelle. Gibt es hier denn noch mehr Jungfrauen oder bin ich hier die einzige?

    Also was mich betrifft bin ich wohl mit Leib und Seele Jungfrau. Man sagt der Jungfrau nach, sie sei ordnungsliebend, pingelig, neigt zu perfektionismus und sie ist sicherheitsliebend. Leider scheint dies zu stimmen. Leider deswegen, denn manchmal gehe ich mir selbst mit diesen Eigenschaften auf den Geist. Habe schon desöfteren versucht, manche Dinge lockerer zu sehen, aber ich falle immer wieder in das alte Muster zurück.
     
  3. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Jungfrauen und wie ich sie erlebe:

    - eher intorvertiert, passiv abwartend, lassen sich finden
    - ordnungsliebend
    - Reinlichkeit, Sauberkeit können eine große Rolle spielen, doch kenne ich auch das absolute Gegenteil, sprich eine Jungfrau-Frau ist so geizig, daß sie sich so gut wie nie waschen will. Sie hat zwar nun ein Haus, doch ihren Freund ist sie los.
    - können gut rechnen, man sagt ihnen nach auch berechnend zu sein
    - Jungfrauen im Schnitt anspruchsvoller was Partnerwahl anbelangt, sie können warten bis der richtige Partner kommt
    - Sex ist nicht unbedingt so sehr wichtig, teils ist Arbeiten wichtiger. Doch finden sich hier auch teils mehr Prostituierte (habe ich mal gelesen).
    - wirken mitunter sehr kühl und distanziert, nicht gerade herzlich (Beispiel: eine Jungfrau-Mutter fragte ihren 15jährigen Sohn ob er was essen wolle, was er bejahte. Daraufhin öffnete sie ihm eine Dose Bohnen, steckte einen Löffel rein und stellte die Dose samt Löffel vor den Jungen auf den Tisch. Wow!)
    - Jungfrauen zeigen einen Menschen zu mögen mehr dadurch daß sie helfen, weniger durch Herzlichkeit oder große und liebe Worte
    - analytischer Verstand
    - unsicher
    - ängstlich
    - brauchen starken Partner
    - sehen beim Betreten eines Zimmers sofort ein schief aufgehängtes Bild unter vielen
    - kritisieren gerne, sind mitunter kritiksüchtig, was nur ein Ausdruck der eigenen Unzufriedenheit mit sich selbst ist, da sie zu Perfektionismus mitunter neigen. Doch je mehr sie sich selbst mögen und annehmen lernen, desto weniger kritisieren sie.
    - Gerade Jungfrau-Aszendent ist oft in helfenden und heilenden Berufen zu finden.
    - Jungfrauen findet man wohl gerne in Banken oder wo unterrichtet wird bzw. im sozialen Bereich. Aber das läßt sich ja nie pauschal sagen, da z.B. ein Daniel Küblböch auch Jungfrau-Mann ist. :) Aber... er hatte ja eine Ausbildung als Kinderpfleger gemacht.
     
  4. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    nö, marie,

    bist du nich! aber wir jungfrauen sollen ja a bisserl schüchtern sein, nich wahr? also ist mal wieder geduld gefragt.

    jo, jungfrau bin ich, durch und durch. aber ohne keuschheitsgürtel :) nicht nur die sonne, auch merkur, venus, pluto und mondknoten - und das ganze stellium noch im 6. haus. über das schief aufgehängte bild musste ich regelrecht lachen - ist wirklich wahr. ich will das nicht, ich suche auch nicht danach - aber du kannst mir das schönste essen bereiten und servieren - wenn dann unterm tellerand ein klitzekleiner fleck geblieben ist vom letzten spül, dann springt der mich regelrecht an!

    allerdings bin ich schon ne ziemlich extreme, ja regelrecht fanatische jungfrau. es ist nicht so, das ich präzision liebe - nein, ich vergöttere sie! schlamperei oder nachlässigkeit in wesentlichen dingen, die verzeihe ich nicht. allerdings kann ich mich von einer gewissen bequemlichkeit nicht freisprechen - so vieles ist ja nun auch nicht wirklich wesentlich. geiz hingegen ist mir völlig fremd. mit meinen ausgaben vergnüge ich mich entweder - oder ich investiere. und wenn ich investiere, habe ich sorgfältig abgewogen, ob es für mich von nutzen sein wird. auf meine analytischen fähigkeiten bilde ich mir ne ganze menge ein. wenn mich eine sache interessiert (das ist bedingung), dann gebe ich keine ruhe, bis ich alle mir relevanten details herausgefunden und für mich kategorisiert habe. aber da spielt auch schon der skorpion mit rein.

    trotz widder-ac empfinde ich es so, das die spontanität doch etwas beeinträchtigt ist. irgendwo ist immer der hintergedanke, zu was es nutze sein wird. als berechnend empfinde ich das aber nicht.

    in freund- und partnerschaft ist das deutliche bestreben da, einen sinnvollen, nützlichen beitrag zur existenz, zum wohlergehen des nächsten zu erbringen. allerdings kommt das auch immer wieder als belastung - shit, that packet i have to carry, as it seems.

    lässt sich finden ist auch schön gesagt. was das ewig betörende spiel der geschlechter angeht, brauche ich schon gewisse zeichen meines gegenübers, um wirklich aus mir herauszugehen. dann schlägts aber sehr schnell zum skorpion um - ich geh jetzt mal nicht weiter ins detail... wenn dann auch noch lilith's kraft aktiv wird - müsste ich gesperrt werden, würde ich weiterschreiben :)

    tja, und dann immer wieder die frage, wirklich schon gut genug zu sein, wirklich schon genügend kompetenz erworben zu haben, um eine befriedigende aufgabe zu erfüllen. mit soviel jungfrau und 6. haus kann eine befriedigende aufgabe einzig der den nächsten wirklich voranbringende dienst an diesem sein. astrologische beratung wieder drangegeben - nutzt den menschen nicht genügend. fantastisches diagnosesystem, tauglicher ersteinstieg in die anderwelten - aber wenig geeignet, menschen in krisenphasen wirklich die KRAFT zu vermitteln, ihre hürden zu meistern.

    nun unterwegs zum yogalehrer - auch wenns damit kohlemässig mau aussieht. aber mich prostituieren geht nunmal nicht. nebenbei halt rumjobbrn als servicetechniker - ohne viel herz, aber fürn paar euro. wär als einziges unerträglich.

    von den farben her soll ja beige DIE jungfrau-farbe sein - hab nie im leben irgendwas beiges getragen oder gekauft. irgendwann ist mir aber aufgefallen, das ich schlicht-elegantes beige bei frauen ausserordentlich anziehend empfinde - projektion??

    genuch jetzt von mir

    namoh
    spirit
     
  5. jacky O

    jacky O Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    gehöre ebenfalls zu den Jungfrauen und kann natürlich bestätigen, das einige Punkte hier zutreffen, aber geizig bin ich nicht, gebe gern geld aus, habe aber Rücklagen :) für schlechte Zeiten. Ich helfe gern und wenn ich kann heile ich auch. Bin ordnungsliebend ja muss mich dann öfters mal zurück nehmen, damit ich es nicht übertreibe. Also Sex ist mir schon wichtig. Distanziert und kühl kommt drauf an ja kann ich sein. Aber kochen tuh ich schon mit liebe und alles was für meine Lieben dazu gehört. Analytischer Verstand ja trifft zu, nur das man manchmal vor lauter Detail das ganze nicht sehen kann. Ein schiefes Bild sehe ich auch sofort. Unsicher und ängstlich hm kann ich so nicht sagen bin auch nicht passiv. Habe beruflich eine leitende Funktion und bin schon auch eine treibende Kraft.
     
  6. marie4

    marie4 Guest

    Werbung:
    Ein Juchu auf alle Jungfrauen! Also ein treffenderes Beispiel als das schiefhängende Bild gibt es wohl nicht. Ich musste eben herzlich lachen, als ich das las! Es stimmt, ich seh sowas auch immer. Katastrophal wenn man umzieht oder renoviert, denn ich habe immer was zu meckern-zumindest wenn etwas nicht gerade sitzt, hängt, liegt.. Deswegen musste schon mal eine Gardinenstange wieder abgenommen werden, nur weil das eine Ende 4mm tiefer saß. Unglaublich, oder?! Es gibt viele Beispiele die ich nennen könnte, aber ich denke, Ihr kennt das selbst.

    Sauberkeit und Ordnung, ja, aber Putzfimmel will ich es nicht nennen. Aber ich kann es zum Tod nicht ausstehen, wenn jemand seine Klamotten nicht wegräumt und alles stehen und liegen lässt. "Kann man ja später machen", gibts bei mir nicht. Und ich habe noch einen Tick: wenn es Gewitter gibt oder angesagt wird, muss die Wohnung sauber sein und alles muss an seinem Platze liegen. Keine Ahnung warum, aber ich kann wenigstens selbst darüber lachen.

    Geizig bin ich eigentlich nicht. Es sei denn es geht darum, etwas zu kaufen, was zu Hause noch funktionstüchtig ist. Da bin ich wohl ziemlich altmodisch mit dieser Meinung.
    Ja, für den sozialen Bereich habe ich mich schon immer sehr interessiert. Im meinem Freundeskreis bin ich auch tatsächlich die Kummertante. Helfe gern anderen, wenn ich kann. Beschäftige mich viel mit Psychologie und analysiere gern. Tatsächlich arbeite ich jedoch in einem Büro, also weit weg vom "Helfersyndrom".

    Wie is das eigentlich bei Euch mit dem Autofahren? Hab mal irgendwo gelesen, Jungfrauen stehen an der 5.Stelle in der Unfallstatistik. Mir ist nur einmal beim ausparken ein Missgeschick passiert und das war auch ein paar Wochen nach meiner Führerscheinprüfung. Okay, bin sehr schnell aufbrausend und ungeduldig und wenn so manchesmal mein Mann nicht neben mir gesessen hätte, hätte ich wohl längst ins Lenkrad gebissen. Sonst bin ich aber ein verträglicher Mensch. Meinen Freunden und meiner Familie gegenüber bin ich ein herzlicher Mensch, Fremden bin ich jedoch eher misstrauisch und distanziert eingestellt.

    Die Sache mit dem Aszendenten hab ich mir auch mal ausgerechnet, allerdings war das so'n Billigbuch und ob das alles so richtig war??? Hab's inzwischen auch vergessen, was dabei rauskam, aber interessieren würd es mich schon. Wie habt Ihr Euch das ausgerechnet, auch anhand eines Buches?

    So, das zu meiner Jungfräulichkeit. Lieben Gruß, Marie4
     
  7. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hi marie,

    deinen ac kannst du gratis bei www.astro.com ausrechnen lassen - no prob, dich da anzumelden, die nerven mit nichts.

    solltest halt deine zeit so genau wie möglich wissen

    namoh
    spirit
     
  8. marie4

    marie4 Guest

    Hey SpiritChaser, Danke für den Tip. Hab's ausprobiert und ist ja echt easy. Mein Aszendent ist der Skorpion. In wie fern hat denn der Aszendent eigentlich Einfluss auf einen? Oder wurde das hier schon diskutiert? Dann will ich nicht nochmal damit anfangen.

    Liebe Grüße Marie4 :hase:
     
  9. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hi marie,

    freut mich, das es geklappt hat. mag schon sein, das die frage nach dem aszendenten xmal gestellt wurde - ist eine der fragen, die immer wieder kommen wird. ich glaub nicht, das es der sinn eines forums ist, dann immer wieder auf früher zu verweisen :) obwohl du über die suchfunktion vielleicht ganz aufschlussreiche postings finden könntest...

    der aszendent ist der persönliche punkt, er symbolisiert den teil, auch die verhaltensmuster von dir, den du spontan nach aussen von dir zeigst, projizierst. er steht für deine persona, für die maske (nicht negativ zu verstehen!), welche du deiner umwelt präsentierst, bei allem, was du tust. die sonne hingegen steht für den kern deines seins, für deine zentralen, essenziellen werte. um dich "in deinem element" zu fühlen, wollen die eigenschaften deines sonnenzeichens gelebt und entwickelt werden - um dich in deiner umwelt zu bewegen, benutz du wie jeder mensch spontan die eigenschaften und qualitäten deines aszendenten.

    jemand, der dir flüchtig begegnet, nimmt von dir die eigenschaften deines aszendentenzeichens wahr. erst wenn jemand dich besser und länger kennt, offenbart sich ihm deine sonne - dein inneres (oder etwas ungern könnte ich auch sagen "wirkliches") wesen. gleichzeitig ist der aszendent auch die "färbung deiner brille", durch welche du die gesamte umwelt wahrnimmst. deine alltagsantennen sind auf die wahrnehmungsrichtung vorfocussiert, die deinem aszendenten entspricht.

    die 3 horoskopelemente sonne, mond und aszendent sind in aller regel für ca. 60 - 70% deiner gesamtprägung zuständig.

    skorpion-ac intensiviert deine gesamte persönlichkeit. obwohl du andere ungern in deine karten schauen lässt, durchschaust du in aller regel die fassade, insbesondere eine unehrliche, die dir präsentiert wird. dem detailsinn der jungfrau wird tiefgang hinzugefügt, das interesse an verborgenem, welches unter der oberfläche liegt, verstärkt sich. zumindest ein interesse an psychologie oder instinktives psychologisches verständnis dürfte teil deines wesens sein, generell dürften grenzthemen deinem interesse entsprechen.

    und sicher nicht unerfreulich: der skorpion-ac dürfte dir ein mehr oder weniger offensichtliches mass an charisma verleihen und damit deine weibliche anziehungskraft deutlich verstärken - es kann sogar bis zu einer mehr oder weniger ausgeprägten wunschkraft gehen. (dazu werden fragen von dir kommen :))

    mitunter haben menschen angst vor dir. wenn dem so ist, brauchst du aber nicht an DIR zu zweifeln - deine ausstrahlung gefährdet die lebenslügen anderer, und das wittern und fürchten diese!!

    skorpione, egal ob sonne oder ac: entweder man liebt sie oder man hasst sie - ambivalente reaktionen sind eher selten.

    so long
    spirit
     
  10. marie4

    marie4 Guest

    Werbung:
    Wow, mir fehlen glatt die Worte.
    Das passt! Hab lieben Dank das Du Dir für eine solch ausführliche Antwort soviel Zeit genommen hast! :umarmen:

    Nunja, da sind jetzt tatsächlich ein paar Fragen :move1::

    *Sollte ich mich also auch mit dem Sternzeichen Skorpion beschäftigen, um mehr über seinen Einfluss kennenzulernen?

    *Was bedeutet der Mond als 3. Horoskopelement?

    *Was meinst Du mit der mehr oder weniger ausgeprägten wunschkraft?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen