1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jobwechsel in Sicht?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sonda, 2. Oktober 2007.

  1. sonda

    sonda Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Aarau.
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich arbeite als kaufmännische Angestellte beim Kanton. Ist halt so ne Sache mit 8 Frauen zusammen zu arbeiten und mit sehr schwierigen und mühsamen Kunden. Langsam möchte ich nur noch weg. Bin auch seit Mai erfolglos auf Stellensuche, möchte allerdings nicht kündigen, bevor ich eine neue Stelle hab.
    Am Freitag hab ich dann das Angebot gesehen. Wäre auf einer Regionalpolizei als Sachbearbeiterin. Wollte mal fragen ob das jemand für mich nachschauen kann...wäre wirklich froh, möchte endlich einen Stellenwechsel/Berufswechsel (kaufm.Angestellte nicht wirklich mein Traumjob).

    Wenn ihr noch was benötigt, bitte PN.
    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Sonda
     
  2. sonda

    sonda Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Aarau.
    Würde mir diese Frage niemand beantworten? Ist sehr wichtig für mich... Würde auch etwas dafür bezahlen, dann jedoch nur in der Schweiz...

    Danke
     
  3. Sonne Helena

    Sonne Helena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Hallo liebe Sonda,

    wäre gut, wenn du dein Geburtsdatum, Geburtsort und Zeit veröffentlichen könntest, wenn du damit keine Probleme hast. Dann könnten vielleicht mehrere versuchen, dir zu helfen.

    Dann möchte ich fragen, was "genau" deine Frage ist? Das geht aus deinem Beitrag nicht eindeutig hervor. Ob du dich bewerben sollst auf diese interessante Stelle, ob du sie gar bekommst, ob nun überhaupt eine günstige Zeit für einen Berufswechsel bei dir ist oder am besten alles auf einmal, lol?

    Bin noch ein Laie auf dem astrologischen Gebiet, lerne derzeit sehr viel und vielleicht kann ich dir wenigstens einen Hinweis geben.

    Lg Helena
     
  4. sonda

    sonda Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Aarau.
    Hallo Sonne helena!

    Vielen dank für deinen Hinweis! weiss fast nichts über astrologie..

    Bin am 4.10.1986 um 23.38 Uhr in Aarau/CH geboren.
    Also beworben hab ich mich gestern. Meine Frage ist, ob ich diese bekomme und ob der Zeitpunkt überhaupt günstig ist.

    Vielen lieben Dank!!:move1:
     
  5. Sonne Helena

    Sonne Helena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Hallo Sonda,

    habe deine Daten gerade mal einfach in www.astro.ch eingegeben und dort findet man dann unter Vorschau schonmal das hier. Einfach mal durchlesen, erstmal ein erster Hinweis. Werde noch genauer hingucken Lunar/Solar/Radix, ob ich was ersehen kann. Habe leider kein eigenes Programm, wo alles fertig schon da steht, muss selber vieles erlesen/nachlesen aus Büchern.

    Melde mich dann nochmal.

    LG Helena

    Uranus Konjunktion Jupiter: Unverhofft kommt oft

    Anfang Mai 2006 bis Mitte Januar 2008: Diesen Einfluß könnte man am besten als schicksalhafte Wendung bezeichnen - aber wie das Schicksal sich wenden wird, ist kaum zu sagen. Häufig tendiert es zum Guten. Durch ein plötzliches, unerwartetes Ereignis eröffnen sich Ihnen neue, freiere Handlungsspielräume. Vielleicht erleben Sie einen plötzlichen Glücksfall, werden unerwartet im Beruf befördert oder haben Glück im Spiel. Doch auch das Sprichwort "Wie gewonnen, so zerronnen" gilt für diese Zeit.
    Sie könnten jetzt häufiger ein Gefühl der Ruhelosigkeit verspüren, ein Verlangen nach Freiheit oder neuen Aktivitäten, durch die Sie Ihren Horizont erweitern können. Er kann auch bedeuten, daß Sie zu einer radikalen Lebensumstellung bereit sind.

    Vielleicht fühlen Sie sich zu einer neuen Philosophie hingezogen. Sie mögen spüren, daß Sie die Welt bisher aus einem zu engen Gesichtswinkel sahen. Deshalb suchen Sie nach neuen Erfahrungen, die Ihnen zu tieferem Verständnis verhelfen. Mit großem Optimismus nehmen Sie die Chance wahr, Barrieren niederzubrechen. Doch sollten Sie dabei bedenken, daß unter diesem Einfluß die Situation sehr bald ganz anders aussehen kann. Ergreifen Sie also jede mögliche Gelegenheit, doch rechnen Sie nicht damit, daß das, was jetzt kommt, von Dauer sein wird. Deshalb sollten Sie eine Alternative parat haben, für den Fall, daß sich die Situation plötzlich ändert.

    Vielleicht bietet sich Ihnen unerwartet die Gelegenheit zu einer Reise, durch die Sie neue Perspektiven gewinnen. Sie erleben neue Welten, die sich von allem unterscheiden, was Sie bisher kannten. Wahrscheinlich wirkt jetzt praktisch alles stimulierend und aufregend.
    Da Sie Ihre Freiheit sehr hoch schätzen, respektieren Sie auch die Freiräume anderer. Diese Erkenntnis läßt Sie toleranter als sonst auf den Lebensstil anderer reagieren, solange diese sich nicht in Ihr Leben einmischen. Sie mögen sich jetzt auch besonders stark für Menschenrechte im allgemeinen und für Ihre eigenen Rechte insbesondere einsetzen.

    Jupiter Quadrat Jupiter: Zuviel des Guten

    Ende Januar 2007 bis Mitte Oktober 2007: Unter diesem Einfluß ist es sehr wichtig, die Dinge in der Hand zu behalten. Es besteht die Gefahr, daß sie Ihnen entgleiten, weil Sie zu viel auf einmal erfassen möchten. Besondere Vorsicht ist deshalb bei allen finanziellen Angelegenheiten geboten, denn sie neigen dazu, Geld gedankenlos auszugeben, im Vertrauen darauf, daß Sie auf reichliche Geld-oder sonstige Mittel zurückgreifen können. Sofort werden Sie das Loch in der Kasse vielleicht nicht bemerken, vielleicht aber kurz nach dem Abklingen dieses Einflusses.

    Doch Geld ist jetzt nicht der einzige wunde Punkt. Vielleicht haben Sie sich bei gewissen Projekten zeitlich zu stark engagiert. Deshalb sollten Sie in jedem Lebensbereich, in dem Sie tätig werden, prüfen, ob Sie genug Zeit und Geld für das Geplante haben. Sie sollten die zur Verfügung stehenden Mittel nicht überschätzen.

    Wenn Sie diese Fallen umgehen, kann diese Zeit gute Früchte tragen, da sie das Selbstvertrauen und den Optimismus stärkt und Sie sich jetzt an Projekte heranwagen, vor denen Sie normalerweise zurückschrecken würden. Schon die positive Grundstimmung bietet eine gewisse Gewähr dafür, daß sich die Dinge wunschgemäß entwickeln.

    Jetzt überschätzen manche Menschen in etwas größenwahnsinniger Weise ihre eigene Bedeutung oder benehmen sich arrogant. Der Stolz, den sie an den Tag legen, ist fast oder gänzlich ungerechtfertigt.

    Dieser Einfluß testet Ihren Proportionssinn. Sie müssen klar erkennen, was Sie können, was Sie nicht können, und wer Sie in Wirklichkeit sind. Wenn Ihnen das gelingt, könnte Ihnen diese Zeitqualität echtes Glück und vergrößerten Einfluß bescheren.

    Uranus Quadrat Uranus: Umstellungen

    Mitte Mai 2007 bis Ende Januar 2009: Die ist eine Zeit der Rebellion gegen etablierte Normen - deshalb machen viele junge Menschen wie Sie jetzt eine Periode durch, in der sie alles, was man ihnen gesagt und sie gelehrt hat, verwerfen. Sie müssen einfach ihre eigene Persönlichkeit erfahren, indem Sie sich gegenüber Ihren Mitmenschen behaupten. Das ist nichts Negatives, im Gegenteil, diese ständige Herausforderung durch die Jugend hält die Gesellschaft lebendig. Auch Ihnen hilft Ihre Haltung, weil Sie sich auf die Beine stellen und Ihren eigenen Lebensweg finden müssen, ohne die Vergangenheit als Klotz am Bein zu haben.

    Auch wenn Sie keine allzu rebellische Phase durchleben, werden Sie doch eine Zeit intensiver und rapider Veränderungen erfahren, da Sie in die Welt hinaustreten und Ihren Zielen nachgehen ohne die geruhsame Sicherheit jener Zeit, in der Ihnen die Eltern noch sagten, was Sie zu tun hatten. Das war zwar damals nicht immer angenehm, aber Sie waren dafür noch nicht mit der Verantwortung betraut, die jetzt auf Ihnen ruht.

    Saturn Trigon Neptun: Mönchische Bewußtheit

    Mitte September 2007 bis Ende Juni 2008: Zu dieser Zeit wächst Ihr Verständnis für Ihr Wesen und die Welt, die Sie umgibt. In den letzten Jahren mußten Sie lange Zeiten schwerer Zweifel, Unsicherheiten und Verwirrung durchstehen. Wenn diese Zeiten auch schmerzhaft waren, so verhalfen sie Ihnen doch zu einer neuen Weltsicht. Nun ist der Augenblick gekommen, die Vorteile dieser neuen Weltsicht zu nutzen. Jetzt ist eine ausgezeichnete Zeit, um z.B. durch Yoga, okkulte Metaphysik, durch Spiritualität oder Mystizismus das Bewußtsein zu erweitern. Sie beschäftigen sich nicht nur mit diesen Gebieten, sondern setzen sie auch im täglichen Leben praktisch um. Diese sonst rein intellektuellen bzw. geistigen Aktivitäten werden sich als real und nützlich erweisen.

    Das Ego spielt jetzt bei Ihren Handlungen kaum eine Rolle. Die Wahrscheinlichkeit, daß Sie aus altruistischen Motiven handeln, ist dagegen besonders groß. Sie widmen sich selbstlos Bewegungen und Aktivitäten, die dazu beitragen, Ihre Ideen zu verwirklichen. Dabei haben Sie aber nicht das Gefühl, sich selbst zu verleugnen, denn alles, was Sie tun, erscheint als logischer Ausdruck dessen, was Sie sind.

    Während dieser Zeit findet kein Kampf zwischen Ihren Idealen und Ihrer Wirklichkeit statt, sondern Ideale und Realität bewegen sich in einem kreativen Gleichgewicht zueinander, wobei die Ideale formgebend wirken und die Wirklichkeit lebensgebend. Sie befinden sich in einem Zustand ruhiger, nüchterner Reflektion. Diese Zeit ist weder leicht noch vergnüglich, sondern erzeugt eine fast mönchische Bewußtheit, mit der Sie die Welt völlig unvoreingenommen zu betrachten in der Lage sind.

    In den vergangenen Jahren haben Sie viel gelernt - jetzt können Sie das Gelernte praktisch anwenden.

    Saturn Quadrat Saturn: Überprüfen, was funktioniert

    Mitte Oktober 2007 bis Ende Juli 2008: Jetzt beginnt eine wichtige Periode, die verschiedene Aspekte des Lebens und Erlebens testet, besonders solche, die seit ungefähr sieben Jahren bedeutsam sind. Sehr oft wird dieser Einfluß als eine Art Identitätskrise erlebt, in der Sie das eigene Tun in Frage stellen. Auch in bezug auf Ihr Selbstvertrauen könnten Sie eine Zeit der Prüfung durchmachen. Sie fürchten, falsch gehandelt oder sich zu Dingen verpflichtet zu haben, die auf lange Sicht unvorteilhaft sind. Während dieser Zeit lassen Sie alle langfristigen Tendenzen des Lebens vor dem kritischen inneren Auge Revue passieren.

    Diese innere Einkehr wird manchmal durch ein äußeres Ereignis ausgelöst, z.B. durch Mitmenschen, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten - vielleicht deshalb, weil sie erste Zeichen der inneren Unsicherheit wahrnehmen, von der Sie jetzt geplagt werden. Wenn diese Menschen sich sowieso irgendwie im Wettbewerb mit Ihnen befinden, werden sie versuchen, diese scheinbare augenblickliche Schwäche für sich auszunutzen. Arbeitgeber und sonstige Vorgesetzte spüren diese Unsicherheit vielleicht auch und fragen sich, ob Sie für Ihre Arbeit auch geeignet sind.

    Einige Aspekte Ihres Lebens bedürfen jetzt einfach einer Überprüfung. Doch sollten Sie nicht erschrecken und um Ihr Leben zittern, sondern Ihr Leben genau betrachten und alle notwendigen oder angebracht erscheinenden Umstellungen vornehmen. Vor sieben Jahren begonnene Vorhaben sowie neue Persönlichkeitszüge, die damals zum Vorschein gekommen sind und eine Weiterentwicklung verdienen, werden auch nach dieser Zeit noch bestehen. Alles, was einer Prüfung jetzt standhält, wird gestärkt aus ihr hervorgehen. Alles, was den Test nicht besteht, sollten Sie loslassen. Bald werden Sie eine Periode der Stabilität und Fruchtbarkeit erleben, die das jetzige Geschehen rechtfertigt. Wenn Sie Ihr Leben bewußt führen und Ihre Ziele klar sehen, werden Sie gar keine Krise durchzustehen haben. Sie stellen einfach fest, was im Leben funktioniert und was nicht. Haben Sie jetzt Schwierigkeiten mit der äußeren Welt, so signalisieren diese Ihnen nur, was Sie eigentlich tun sollten.

    Saturn Sextil Pluto: Das richtige Ziel

    Mitte Oktober 2007 bis Ende Juli 2008:
    Während dieser Zeit bestehen Sie, wenn nötig, große Kraftproben. Voll Energie und innerer Festigkeit vermögen Sie jetzt eine Struktur zu errichten, die erheblichen Angriffen standhält. Sie arbeiten hart und konzentrieren sich mit ungeheurer Kraft auf die anstehenden Aufgaben.

    Sie kennen jetzt Ihre inneren Kräfte, die Ihre Persönlichkeit formen. Sie wissen, wieviel Sie von sich selbst verlangen dürfen, und gehen bis an diese Grenze und nicht weiter. Deshalb erreichen Sie jetzt viel.

    Gleichzeitig beschränken Sie freiwillig den Radius Ihrer Energien, was diese um so wirksamer macht. Sie wissen, auf welchem Gebiet Sie arbeiten sollen, deshalb trifft Ihre konzentrierte Energie das richtige Ziel. Diese Grundregel gilt jetzt für alle Leistungen - innen wie außen.

    In der äußeren Welt sind die Manifestationen dieser Zeitqualität zahlreich und vielfältig. Wahrscheinlich werden Sie härter arbeiten als in vergangenen Jahren, wobei Ihre Arbeit sehr produktiv sein wird. Die Mitmenschen erkennen, daß das, was Sie leisten, unmittelbar aus dem Inneren Ihrer Persönlichkeit erwachsen ist. Der Arbeitgeber bemerkt, daß Sie sich Ihren Aufgaben mit ungewöhnlichem Eifer widmen und ist positiv beeindruckt. Er begreift, daß Sie nicht unterschätzt werden dürfen. Die Zeit könnte also eine berufliche Beförderung bringen.
     
  6. sonda

    sonda Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Ich wohne in der Schweiz in der Nähe von Aarau.
    Werbung:
    wow bin ganz baff.. da stimmt ja doch ganz viel.. mit dem Umbruch der Lebensanschaung, dass ich die letzten Jahre viel negatives erlebt habe...hab ja vor gut 2 wochen den reiki 1 gemacht und merke auch dass sich was ändert.
    aber das mit dem jobwechsel wird nicht eindeutig genannt.
    Ich danke dir ganz herzlich für deine Mühe!!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen