1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jobsuche Freundin auch verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von halma, 4. April 2005.

  1. halma

    halma Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo,
    jetzt schreibe ich im Auftrag einer Freundin, die seit ihrer Ausbildung einen fixen Job sucht und nichts bekommt.

    Kurze Info, sie hat es bisher sehr schwer gehabt (Herz Op -Kindheit), sie hatte jetzt einen Büro-Job und sich total gefreut, jetzt erfährt sie, dass sie wieder nicht übernommen wird (Probemonat)

    Wird sie je einen Job finden? Das klingt jetzt komisch, aber sie hat wirklich nur Pech!!!!
    Daten:15.07.1980
    geboren in Linz/Österreich
    Zeit:7.00 Uhr

    Danke euch allen die helfen könnten.......

    Lg
    Halma
     
  2. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hallo Halma,

    ja, sie wird bald einen neuen Job bekommen - wenn sie danach sucht und selbstbewußt genug ist, sich das zuzutrauen. :)
    Nur nicht aufgeben....nur nicht resignieren!

    Lg,

    Shanna
    (hab auch gute 250 Bewerbungen geschrieben, bis ich einen fixen Job hatte!)
     
  3. halma

    halma Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    30
    hallo,
    hast du dir die daten angeguckt? sie hats echt verdammt schwer, und sie hat letztes jahr 200 bewerbungen abgegeben! sie ist jetzt an der zeit aufzugeben und fühlt sich dumm und wertlos, sie ist ein typ der sich nie hängen gelassen hat, aber jetzt ist sie soweit das zu tun........

    und mir tuts auch weh, wenn ich sehe, wenn sich wer bemüht und dann bekommt man immer einen tritt in den a.....
    lg
    halma
     
  4. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hallo Halma,

    ja ich HAB mir die Daten angeguckt. Sie hat viel mitgemacht, das heißt sie ist eine Kämpfernatur. Und DAS ist ihre Stärke!

    DAS muß sie sich bewußt machen!

    UND es ist schlimm, wenn man einen Job sucht und keinen - oder nur einen schlechten - bekommt. Aber Aufgeben? Nein, das darf sie nicht!

    Ich hatte zwar keine Herz-OP, aber genau DIE Probleme bei der Jobsuche.
    Ich habe nach der Matura fast ein Jahr (!) gesucht, um IRGENDWAS zu finden. Den Job hatte ich 6 Monate, dann wurde ich rausgemobbt. Dann habe ich wieder 3 Monate gebraucht, um etwas zu finden.

    Ich war sauer. Und aus DIESEM Grund bin ich total selbstbewußt ("ich weiß, was ich kann und was ich wert bin und ich lasse mir nichts anderes einreden") in ein Bewerbungsgespräch gegangen und genau DIESEN Job habe ich auch bekommen....obwohl ich eigentlich unterqualifiziert war.

    Es braucht keinen Zauber, kein Ritual. "Nur" Selbstbewußtsein, Kraft und Durchhaltevermögen. :)

    Wenn du glaubst, daß es ihr hilft, dann sag, ich hab die Runen für sie geworfen und sie wird - wenn sie sich aus tiefsten Herzen bemüht - innerhalb von 4 Monaten einen wirklich guten Job finden....und dann wird sie ihn auch finden...weil sie daran (und an sich) glaubt.

    Lg,

    Shanna
     
  5. halma

    halma Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    hi,
    ich habe den text durchgegeben, leider ist sie deprimiert und meint darauf: man kann das ganze glauben oder nicht....

    trotzdem danke für deine bemühungen...

    lg
    halma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen