1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

job entscheidung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von sunreiss, 26. Oktober 2009.

  1. sunreiss

    sunreiss Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Hallo ihr lieben

    Ihr denkt euch wahrscheinlich. Oh gott die schon wieder. Tut mir leid. Ich bin echt nur am anfang meiner karten legung erfahrung, aber ich hab mir nun mal die lennies gekauft und ich uebe an mir selbst. Hab versucht anderen zu deuten aber hab irgendwie angst alles falsch zu lesen und jemanden was falsches zu sagen. wenn hier keiner antwortet nehm versteh ichs auch total aber es hilft mir meine karten zu visualisieren wenn ich sie vom tisch geraeumt habe und ich hoff keiner nimmts mir uebel.

    hab mich jezt immer auf meinen HM und andere plausible kandidaten fixiert in meinen legungen aber langsam kommt es mir das man mich sich selbst zufrieden sein muss und das um viel wichtiger ist als sich auf jemanden stuetzen zu wollen. Wenn ich nicht mit mir selbst zufrieden bin wer kann dann auch mit mir zufrieden sein. Niemand!

    habe letze woche eine karriere entscheidung getroffen. Ziemlich riskant hab ich doch eine familie, 2 hunde und eine katze zu fuettern, ein haus, auto etc zu zahlen und von sicher im job auf langfristig bin ich jetzt auf total unsicher aber auf exciting, challenging und wenns klappt auf aufstieg umgesattelt.

    Es gibt jetzt nich einen weg zurueck und ich fuehl mich ein wenig unsicher.

    hab gelegt alles der reihe nach ohne was in der mitte:





    wenn ich mir das selber anschau denk ich mir die veranderung ist mir klar ist langfristig. ein zurueck wirds kaum geben wenn nicht jetzt sofort. ich glaube es bringt mit mehr geld und macht aber der fuchs (den versteh ich nicht). werd ich zu jemanden der flash wird oder werde ich veraten. im endeffekt wird es schwierig und komliziert, kein leichter weg doch wenn ich da durch komm wird der neuanfang positiv?

    das problem ist dass ich mit meinem chef ausgemacht habe das wenn es nicht klappt oder das projekt zu ende geht das ich wieder zurueck kommen kann in meinen alten job. Durch den fuchs denke ich mir das dem nicht so ist. doch durch den reiter im ende, zahlt sich der neuanfang doch aus?

    :confused: schwierig diese entscheidungen.

    lg s
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
     
  3. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    Jogi hat alles schon sehr gut beschrieben.:banane:
    Es liegt wirklich ein harter Weg vor dir. Ich sehe es aber nicht als falsch an das du dich dafür entschieden hast. Du wirst dich durchsetzten müssen aber dadurch gewinnst du noch mehr an Erfahrung die dir später von Vorteil sein wird.
    Allerdings passt mir die Kombi Bär + Fuchs nicht. Hier sehe ich es so das du den versprechungen deines Chefs nicht glauben/ trauen sollst.


    Kann deine Situation voll verstehen, stecke gerade selber in diesem Denk Muster. Da setzt der Verstand wirklich aus, nicht einen klaren Gedanken kann man mehr fassen. Völlig Null, alles Blickdicht!
    Anscheinend ist es so das man auch im Leben schwere Wege gehen muss.

    liebe Grüße
    Minerva
     
  4. sunreiss

    sunreiss Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Danke an euch beide. :danke: Hoert sich nicht so gut an. Eine grosse herausforderung aber ich glaub nur so kann ich mich weiter enwickeln. Mir war schon langweilig im meinem letzen job und deswegen unmotiviert und ich glaube meine leistung haette deswegen auch immer mehr nachgelassen. Jetzt habe ich viel zu investieren wie ihr sagt und es wird stressig, ich hoffe ich versage aber nicht und sitze bald ohne job da.

    Yogi, es stimmt auch das das geld im moment nicht mehr wird : ( dafuer muss ich wenn ich mich bewiesen habe kaempfen.

    Minerva: Das mit Boss macht mir sorgen. Wuerde gerne wissen ob das mein alter boss war dem ich nicht vertrauen kann oder der neue : (

    Der Job ist das management von einem riesen projekt das 5 firmen betrifft und sich ueber 3 kontinente spannt fuer die mutterfirma von meiner jetzigen firma. vorher war ich chef einens kleinen projekt teams in einer kleineren firma die von dieser mutter firma aufgekauft wurde. ich denke mir schon seit langem ich muss rueberspringen da mann ja nie weiss wie sich die firma nach uebernahme veraendert und jetzt war die gelegenheit da so hab ich sie halt beim schopf gepackt.

    Lg s
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen