1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jetzt für ein früheres Leben büsen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Punica, 17. April 2005.

  1. Punica

    Punica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ihr,

    ich weiß nicht ob ich jetzt im richtigen Forum bin, aber ich fand sonst kein passendes =(

    Zu meinem Anliegen... Ich frage mich ob ich für eines meiner eventuell früher gelebten Leben büsen muß. Soweit ich zurück denken kann, war ich nie wirklich glücklich. Immer wurde mir etwas genommen. Ob's ein intaktes Elternhaus, der Vater, die Freunde oder die Liebe war. Ich hab mich schon immer extrem allein gefühlt, was ja wohl auch daran liegt, dass Freundschaften bei mir immer nach 2 - 3 Jahre (wenn überhaupt so lange) in die Brüche gehen. Beziehung war noch keine dabei, immer wenn ich mich verliebe, werde ich im Nachhinein verletzt. Ich reiß mir den Hintern für meine Freunde auf und ich bin dennoch immer die dumme. Irgendwie fühle ich mich auch total unverstanden und denk mir manchmal "am liebsten würd ich morgen gar nicht aufwachen". Ich weiß nicht mehr worans liegen könnte, ich hab meine Einstellung einige Male geändert, weil ich dachte daran liegts, aber irgendwie bin ich trotzdem noch allein und unglücklich. Geht es euch auch so? Was denkt ihr darüber? Kann es sein das ich jetzt für ein früheres Leben bestraft werde?
     
  2. Aragon_König

    Aragon_König Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1
    Liebe Schreiberin,
    also aus meiner Erfahrung heraus ist es nicht so das du büßen musst für dienge die Du in einem deiner anderen Leben evenetuell getan hast. Sondern wenn du z.B: in dem jetztigen Leben als Lebensaufgabe dir mitgebracht hast einen ständigen WEchsel in deinen Bezugspersonen zu erfahren weil du vielleicht in einem anderen Leben das Gegenteil an Erfahrung gemachst hast dann könnte m,an sagen das eine Leben beinflusst unmittelbar das andere Leben. ABER und hier ist ein großes aber zu setzten du lebst im jetzt und im Hier und nicht in der vermeintlichen Vergangenheit. Oft sind Schwierigkeiten mit z.B: Beziehungensthemen ein Problem was schon viel früher begonnen hat und nicht erst wenn man die ersten Partnerschaftversuche knüpfen will. Es gibt eine Regel aus der Familientherapie die erste Beziehung die ich im Leben eingehe ist für die Frau der vater und für den Sohn die Mutter. Es wäre also Ratsam sich mal hier um die Lösung deines Beziehungsproblems zu kümmern. Wenn du allgemein Probleme im zwischenmenschlichen Bereichen wie Freundschaft usw. hast wäre es sinnvoll mal nachzusehen ob es wirklich die richtigen Menschen waren mit dennen du dich umgeben hast und dann noch mal von vorne zu beginne.Achja Einstellungen sollte man nie änderen nur weil man etwas will sondern weil man vom Herzen her überzeugt das da man es fühlt da sich etwas ändern muss.
    Schönen Sonntag Aragon :banane:
     
  3. patroklos

    patroklos Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    75
    hi,
    ehrlich gesagt glaub ich nicht daran-weder an ein leben vor dem leben oder danach.dies sind nur lehren oder irrlehren der religionen und esoterischen vereinigungen.auch glaube ich nicht an karma oder göttliche bestrafung,jedoch gibt es natürlich kausalität und es gibt vererbung.jedoch hat man darauf wenig einfluß,denn es scheint so als würde man sich zu der person entwickeln die von vorneherein in einem angelegt ist-dies aber nicht durch karma oder reinkarnation,sondern durch gene und vererbung.jedoch hat man begrenzte möglichkeiten sich zumindestens ein wenig das leben zu erleichtern.dazu gehören evtl.glauben,methoden der geistesschulung,autosuggestion,magie etc.dieses aber nur von der praktischen seite her angewendet und ohne diesen ganzen theoretischen überbau,denn da verheddern sich die ganzen verschiedenen lehren immer und keine ist letztendlich beweisbar,aber das ist ne andere geschichte.
    übrigens mit den wenigen freunden bist du nicht die einzigste-das geht jedem letztendlich so,wenn er den mut hat seine ganzen bekanntschaften mal etwas kritischer unter die lupe zu nehmen.aber letztendlich sind wenige oder ein freund besser als ein haufen,die dich aber bei der ersten besten gelegenheit sitzen lassen.nehms am besten mit humor:)
    Die Seele nährt sich von dem woran sie sich freut.
    Augustinus
     
  4. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo!

    Da ich mich intensiv mit dem Leben nach dem Tod und Reinkarnation beschäftige, denke ich sehr wohl, das man die Fehler die man in seinem früheren Leben gemacht hat in seinem jetztigen Leben begleichen muss.

    Es sollte jedoch nicht sein, das Du Dein ganzes jetziges Leben dafür büßen musst was Du "verbrochen" hast, aber es soll Dir zeigen, wie es sein kann wenn Dir was schlechtes wiederfährt.

    Eines Tages wird Deine Schuld beglichen sein, und Dir werden nicht mehr so oft schreckliche Dinge passieren.

    Doch sieh das alles nicht so negativ, es hört sich schwer an, aber Du lernst am meisten aus negativen Erfahrungen.
    Stell Dich Deinen Problemen und Du wirst irgendwann darauf zurückblicken und wissen wofür das alles gut war!!!!

    Viel Glück weiterhin!!!!!!!!!!
     
  5. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
     
  6. Cailly

    Cailly Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    hey punica,
    also ob das was du vermutest zutrifft - keine ahnung, ich hab auch schon öfter dran gedacht, aber leider hab ich net gerad viel zugang zu den Erinnerungen der früheren Leben und die - die da sind deuten da eher aufs gegenteil hin....

    vielleicht sind manche Seelen einfach zum Leid auf Erden geschaffen und dürfen nur dort oben liebe erfahren?

    keine ahnung, aber vielleicht tröstet es dich etwas das es nicht nur dir so geht *lieb schau*

    liebe Grüße,
    Cailly
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Du bekommst, was du gegeben hast, aber eine Bestrafung ist das nicht. Man tut jemanden "böse" Dinge an, damit er was daraus lernt, so wie man jetzt selber daraus lernt. Mal sind wir Lehrer, mal Schüler.
     
  8. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Also wenn mir jetzt jemand etwas tut weil ich in einem früheren Leben einem anderen etwas getan habe, dann wird derjenige der mich in diesem Leben für damals bestraft im nächsten Leben für das bestraft was er mir diesmal angetan hat?!?!

    Komisch - blödsinnig...

    Ich denke eher mal es ist eine harte Zeit in der wir Leben und die Prüfung die wir haben stellt sich daraus zusammen etwas an dem ganzen Mist zu ändern der uns umgibt - etwas mehr Mut bitte, und nicht immer fragen was hinter uns liegt!

    Lasst euch nicht von anderen unterkriegen! ;)
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    So ist das ja nun auch wieder nicht..schon alleine weil es Bestrafung nicht gibt. Karma ist auch keine Kettenreaktion.
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Knappe vierzigtausend Generationen Menschheit - aber wenn du mich fragst, Jimmy, die Gewalt nimmt eher zu als das sie abnimmt...

    Da läuft wohl karmisch etwas verkehrt... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen