1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jesus und Wir und alles weitere ....

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Benz, 11. Februar 2005.

  1. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    Hi leute....

    man merkt doch wirklich ...dass es nur ganz wenig einigkeit gibt über jesus ...
    und es ist ein sehr wichtiges thema ....aber nehmen wir doch einfach mal das was wir haben ....

    was sagen uns die lehren jesus ? was können wir davon im leben anwenden ???...ohne uns zu streiten ob er jetzt sohn gottes , gott oder nur prophet ist ....

    selbst gandhi und andere hohe persönlichkeiten sagten , dass jesus die person ist ...die am meisten EINFLUSS AUF DIE MENSCHEITSGESCHICHTE hat...

    1. er zeigt uns was in unserem Vorrang haben sollte ....
    2. er zeigt uns wie mann freundschaft mit gott pflegen kann...
    3. er zeigt uns wie wir uns zu anderen verhalten sollen ...
    4. er zeigt uns , dass wir sogar unsere feinde lieben sollen...
    5. er zeigt uns ...dass wir mit liebe mehr erreichen .....


    und wißt ihr was einer der dicksten sachen ist ???

    er hat es selber vorgelebt....

    Daran werdet ihr erkenen das ihr meine Jünger seid , in dem ihr liebe unter euch habt ....

    mann wird es also den leuten anerkennen die jesus nachfolgen ....peace...

    "wenn ihr fest an gott glaubt ...werdet ihr bestimmt gerettet"

    scheiß egal ob zeuge oder oder nicht ....es wird zwar wie zur zeit noahs sein...doch heißt es ...dass alle getötet werden ???

    glaub ich nicht .... die haben ja alle gar nicht an gott geglaubt .... doch ihr alle und auch ich glauben an gott ...

    jeder denkt er hat die wahrheit ( oder ist zumindest überzeugt ) und bleibt dabei...doch hat vielleicht eine irrlehre angenommen ....doch was kann die person schon dafür ...meistens wird es durch familie veranlagt...

    z.B. bleibt ein türke meißt muslime...und wenn er von ganzen herzen gott liebt ...und nicht merkt ...dass leben nur durch jesus möglich ist ....dann tut er es nicht bewusst ....( als beispiel )

    GOTT WIRD IN GROßEM MAAßEN VERGEBEN heißt es ....

    also ...nehmen wir uns ein beispiel an dem leben Jesus ....und seinen lehren :)

    :danke: fürs lesen ....
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    All das sagte 800 Jahre vorher Buddha auch schon :)

    Gruß von RitaMaria
     
  3. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    also jesus war sicher kein schlechter lehrer muss man wohl zugeben.
    mitleid mit anderen zu haben weil man denkt oh die armen haben vieleicht eine irrlehre durch ihre familie und kultur find ich total daneben und denke jesus hätte da vieleicht n bischen ne andere antwort gegeben wenn er die liebe wirklich lebte.
    ausserdem giebt es heute auch noch andere super gute meister die ihre lehren wahrhaft und mit vollem herzen leben.jesus war einer von vielen lehrern.so seh ich das ungefähr.
    ich selber glaube nicht an einen gott also muss auch nichts vergeben werden.:) ich bin kein armer heide nur weil ich nich an gott glaube.
    aber ich respektiere jeden der seinen glauben glauben will und soll ihn für sich ausüben.in jeder religion hatts gute aspekte.
    lg shenpen
     
  4. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Dich hat man wirklich schon gefährlich indoktriniert....


    Oder an der Liebe Gottes, die jeder in seiner Religion erkennen kann.
    Und auch oder erst recht außerhalb von diesen.

    Gruß von RitaMaria
     
  5. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    :) er hat aber nicht so ein einfluß ....er ist zwar groß ..aber nicht so groß wie jesus ....( nichts gegen buddha )

    aber dass wichtige ist ....bei buddha streiten sich die leute nicht ...was natürlich cool ist.....aber bei jesus war es mir eben nur wichtig zu sagen ..das die lehre egal wie ..sich gut auf menschen auswirkt....

    oder nicht?
     
  6. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    Werbung:
    500 jahre vorher rita.:)
    und ich denke buddha hätte (wei es der dalai lama schon gesagt hatt) jesus sicher als hervorragenden meister angesehen.ob jesus erleuchtet wahr weiss ich nicht.aber ich denke wer soviel mitgefühl (und das hoffe ich das jesus das hatte) hatt der wird durch dies erleuchtet.
    lg shenpen
     
  7. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    was meinst du mit schon gefährlich indoktriniert....???
     
  8. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    sorry benz wie kannst du das wissen sorry?kennst du jesus und buddha persönlich?ich finde das doof mit dem:meiner is besser,schöner grösser und hatt den längeren als deiner.so wird ständig streit geschaffen.finde ich schade.religion sollte nicht für das gebraucht werden finde ich.
    und wie kommst du darauf das buddhas lehren sich nicht gut auf die menschen auswirken könnte?kennst du die lehre buddhas?alle 84`000 bände?hast du den buddhismus praktiziert das du sagen könntest er wirke sich nicht gut auf die menschen aus?
    lg shenpen
     
  9. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    dass habe ich gar nicht gesagt...jesus hat nunmal den größten einfluß auf die menschheit ist leider so ...

    jesus gehört schließlich auch zu den muslimen ....

    das sind fast 4 milliarden menschen ....von 6 milliarden ...ich habe nicht gesagt ....dass sie nicht nützlich sind.....
     
  10. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    Werbung:
    na ja indirekt hast dus gesagt aber will dir nichts unterstellen natürlich.
    ähm 4 milliarden menschen?wie kommst du auf die zahl?und du weisst aber das der christliche glaube mit sehr viel gewalt durchgestzt worden ist oder?weiss nich ob das lobenswert ist.:( ich denke jesus hätte lieber gewollt das die zu ihm kommen die möchten und seine lehre nicht mit gewalt verbreitet wird.er währe sicher glücklicher mit weniger anhängern gewesen und hätte sich für mehr andersgläube ausgesprochen wenn dadurch blutvergiessen verhindert hätte werden könne.denkst du nicht?
    lg shenpen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen