1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jeshua ben miriam von Nazareth( auch ud. Namen Jesus Christus) die Ursache Selbst...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Constantin, 27. Juli 2010.

  1. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Werbung:
    Hallo...

    ....für alles was ihm im Leben begegnete?
    Aus einem Thread im R&S habe ich das Post von Paulus, Izabella, DiaBowLow und mir kopiert und würde gerne euer aller Ansichten weiter dazu lesen.

    Nehmen wir ein Bsp...um deine Zeilen nachzuvollziehen als das was sie repräsentieren.
    Jeshua ben miriam von Nazareth auch unter dem Namen Jesus Christus bekannt...war Er, sein SoSEIN die Ursache Selbst für alles was ihm im Leben so begegnete?

    *g constantin
     
  2. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Zitat von DiaBowLow...
    Deine Schachfigur ist historisch nicht nachgewiesen und es geht auch gar nicht um irgendwelche Leute, die künstlich zu Superstars gemacht werden! Sondern um metaphorisches. Denn kein Mensch steht geistig über einem anderen! Und uns allen wurde das Talent zum Handwerk eines Zimmermanns gegeben.

    Wer lässt sich schon, ist er noch ganz gescheit, freiwillig aufs Kreuz legen und darauf festnageln, so dass ihm dann der aufrichtende Grund fehlt???

    Wie gesund ist das, wenn zum Ende der Geschichte den Kindern als schlechtes Vorbild ABLEBEN als das Höchste gilt???

    Kinderherzen mögen Blumen und KEINE Dornenkronen!
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Das wird wohl hier in diesem Raum unbeantwortet bleiben.

    Wer sollte das denn wirklich wissen ?

    Wenn ich jetzt den Inkarnations Gedanken nehme, dann könnte
    ich mir vorstellen, dass die Absicht des Nazareners diese war,
    mit dem Menschen sein Wissen zu teilen,
    vor lauter Liebe zu den Menschlichen Wesen, und ihrer unbeholfenheit.
     
  4. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Zitat von Paulus
    Kosmische Gesetze wirken immer, ausnahmslos. Alles andere wäre eine Hinterhältigkeit am Menschen.

    Das ist seine höchste Orientierung, und Gewissheit.

    Lieben Gruss
    Paulus
     
  5. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Zitat von Izabella

    Gute Frage.....hmmm:)

    Wenn ich so aus meiner Erfahrung heranziehe, dann kann ich das mit "Ja" beantworten. Ein SoSEIN ist für Jene, die ein SOSEIN nicht ke(ö)nnen schwer zu ertragen, da es aus ihnen alle Mängel hervorholt.

    Obwohl ich mit der Ansicht von Paulus nicht konform gehe, das man dann selbst Schuld daran trägt, wenn du verstehst was ich damit sagen will.:)

    LG
    Iza.
     
  6. Werbung:
    tönt als wäre Jesus ein ET gewesen, wenn Du schreibst vor Lauter liebe zu den menschlichen Wesen. Er war ja auch ein menschliches Wesen, zumindest solange bis man Ihn an das Kreuz genagelt hat. Deshalb ist das Kreuz eigentlich auch ein Symbol des Leidens.
    lg
    Cyrill
     
  7. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    :danke: bedeutet das "Ja" das Jeshua ben miriam bekannt unter auch unter dem Namen Jesus Christus immer die Ursache selbst war, für alles was ihm im Leben so begegnete?

    Heißt er hat Selbst verursacht das er ans Kreuz genagelt wurde?
    Heißt er hat Selbst verursacht das er von Judas verraten wurde?
    Heißt alles was ihm geschah hat er Selbst verursacht?

    Es geht mir auch nicht um Schuld sondern wie es Palus schrieb um "Eigenverantwortung" für sich Selbst und sein Tun.

    *g constantin
     
  8. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    na das versuche ich mit dem Thread herauszufinden:) wer es weiß?

    welches Wissen teilte denn Jeshua ben miriam von Nazareth mit den Menschen?

    *g constantin
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    na ...mensch ,dass gott in ihnen auf sie wartet :)
     
  10. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:

    Habe ja nur meine Gedanken spielen lassen, wie jeder andere auch. :)


    Du irrst Dich, wenn du glaubst, dass das Kreuz ein Symbol für das Leiden sei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen