1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitsmedium im Saarland

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von lucilektrik, 29. Dezember 2011.

  1. lucilektrik

    lucilektrik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Kann mir jemand einen Jenseitsmedium im Saarland nennen. Danke
     
  2. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998

    Was erwartest Du von einem Jenseitsmedium?

    Glaubst Du wirklich so mit einem lieben Verstorbenen Kontakt zu bekommen?

    Also ich möchte Dich eher warnen, sicher werden Dir für viel Geld so ein Paar Allerwelts-Floskeln (die auf jeden zutreffen) mitgeteilt.

    Nach dem Tod meines Mannes hatte ich auch spontan diesen Wunsch bzw. Hoffnung von ihm zu hören.
    Habe mich deshalb intensiv mit diesem Thema befasst und bin der Meinung, alles was von diesen möchte gern "Medien" angeboten wird ist nur Verarsche .......und Kasse machen.

    Bin aber absolut überzeugt, mein Mann hat mir schon Zeichen gegeben, es hat lange gedauert, vielleicht auch nur deshalb weil es ihm nicht ehe möglich war, oder ich es nicht verstanden habe.

    Also mein Rat, Finger weg sobald Du auch nur 1 Euro bezahlen sollst.

    Lieben Gruß



    Habe aber trotzdem erst mal
     
  3. schlumpf

    schlumpf Guest

    Dann bist du aber die große Ausnahme. Denn die meisten glauben den Mist, der ihnen da erzählt wird. Ich sag nicht, dass alles nur Schrott ist, was angeboten wird, aber das meiste.
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Wie Recht du doch hast,so wertvoll die Zeichen sind,man muss sie nur
    erkennen und die kommen mit sehr viel Liebe,sind auch noch echt.
    Kosten tut es keinen Cent....
    Ein Wert,der sowieso mit keinen Gütern der Welt zu ersetzen wäre,
    eben,ein Zeichen,welches aus Liebe kommt.

    herzlichst,madma
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998
    Habe noch keinen Cent für Wahrsagen Kartenlegen und der gleichen ausgegeben, aber muss eben jeder selbst für sich entscheiden.

    Kann nur nicht verstehen weshalb so viele Menschen kritiklos alles glauben was ihnen erzählt wird, aber sich dann beschweren das sie betrogen wurden. :confused:
     
  6. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Werbung:
    Ich stimme dir absolut zu.

    Die Verstorbenen haben die Möglichkeit von selber Kontakt aufzunehmen und ich denke mir, dass es ihnen auch ein großes Bedürfnis ist zu zeigen, dass sie nicht verschwunden sind sondern weiterleben.

    Wenn sie es nicht tun, dann liegt es in der Regel daran, dass sie es noch nicht können. Man muss das ja auch erst mal lernen. Es kann aber auch sein, dass sie noch in einem Heilschlaf liegen oder aber auch, dass ihre Zeichen noch zu schwach sind und daher nicht wahrgenommen werden.

    Ein Verstorbener aber, der noch im Heilschlaf liegt oder vllt. gar keinen Kontakt zur Erde wünscht, der wird sich auch bei einem Medium nicht melden. Soweit ich weis, sagt ein gutes Medium auch von Anfang an, dass es keinen Einfluss darauf hat, welcher Geist (wenn überhaupt) nun erscheint. Also wären mir Fragen nach Name, Todesdatum und Todesart sowieso suspekt (denn du kannst beim Sitting ja letztendlich selber erahnen, welcher Geist nun anwesend ist).

    Mach es so wie Madma dir geraten hat und warte auf die Zeichen. Man kann auch vor dem Einschlafen darum bitten, dass der Verstorbene im Traum erscheint. Es kann aber auch hier eine Zeit lang dauern, bis man Erfolge sieht. Wie steht hier so oft im Forum? Das beste Medium sind wir selber.

    Lg und ein frohes neues Jahr
    Hoffnung
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Hallo Hoffnung,
    es gibt sehr viele Menschen,die niemals einen Traum,niemals ein Zeichen,oder auch niemals eine Jenseitserscheinung haben,dass liegt
    u.a. auch daran,dass sie einfach mit der Beerdigung abschliessen und
    sich ihrer Trauerzeit hingeben,keinen einzigen Gedanken an solch eine
    Möglichkeit verschwenden.Selbst jedes Zeichen übersehen,einen Traum,als üblichen,ihrer aller Träume hinnehmen.
    Doch,nun denke mal an deinen Weg und ich schließe meinen auch damit
    ein,hättest du jemals gedacht,dass dir dein Mann aus dem Jenseits
    begegnet?
    Sicher hast du darüber dir deine Gedanken gemacht und das ist kein
    Zufall,hat doch dein spiritueller Weg damit begonnen,wie du selber
    auch geschrieben hast...es war wie ein Aufruf...so folgst du deinem
    vorbestimmten Weg,hast doch jetzt schon einiges dazugelernt und
    anderst könntest du dir es auch nicht mehr vorstellen.
    So war es auch bei mir,es waren zwar schon sehr viele Dinge geschehen,woher ich wusste,ich bin anderst,schon als Kind,alles
    anderst war,doch es blieb immer mein Geheimnis und ich nahm alles
    in mir auf,was geschah.
    Doch,als auch bei mir plötzlich meine erste Jenseitserscheinung vor mir
    stand,im tiefsten Kummer versunken,zweifelte ich keinen Augenblick,rieb
    mir zwar ein paar Mal die Augen,doch er stand immer noch da.
    Das ist jetzt gute 20Jahre her und was ich dir eigentlich nur damit
    sagen will,es ist ein vorbestimmter Weg und soll es so sein,dass man
    eine mediale Begabung dadurch erhält,kommt auch eines Tages die
    grosse Erkenntnis,wofür man dies alles erfahren durfte.
    Suchende Menschen,finden einfach dieses Forum,wo man sie darauf
    hinweisen kann und sie werden auch ganz sicher ihre Zeichen bekommen,macht man einfach darauf aufmerksam.
    Nimmt man dafür doch keinen einzigen Cent und da lassen sich deutlich
    die Grenzen erkennen,wie du es auch schreibst,brauch man gar kein
    Datum,eben gar nichts,entweder man fühlt es sofort,oder gar nichts.
    Ist es wirklich ratsam aufzupassen,denn mit allem wird doch heute Geld
    gemacht,gibts mehr Betrüger in der Richtung,wie man denkt,einfach
    schnipp und die gerufene Seele ist da.
    Genau das gibt es nicht,haben sie ihren eigenen Willen,dürfen sie uns
    besuchen,wann immer sie es wollen und so mancher,wie ich es oben
    schrieb,merkt nichtmal,ist die Seele ihres Lieben im Raum,dann machen
    sie sich auch nicht bemerkbar,gehen wieder zurück,doch sie hatten
    ihre Gewissheit,schauten sie nochmal,nach ihren Lieben.
    Brauchen sie dann doch längere Zeit gar nicht kommen,nur,wenn sie
    wie wir beide es erlebt haben,durch das Band der Liebe auch,wahrgenommen werden,dann doch gerne und öfter kommen.
    Wissen wir nicht,ob sie einen Heilschlaf machen,oder,was sie sonst
    so tun,ist noch niemand von uns mitgegangen.Man weiss nur so einiges,was sie einem selber erzählen,wie es dort ist,wo sie sind.
    Etwas habe ich auch noch erfahren,reicht es,wenn man an sie denkt,
    denn,ein Rufen,wird gar nicht gerne geduldet,dass ist der Grund,warum
    manche ihre Lieben,in einer geschützten Lichtsäule sehen.
    Wird die Seelenruhe,liebend von den Engeln geschützt und genau
    deshalb ist ein Schnipp und zack ist die Seele da,so gut,wie unmöglich.
    Hab ich das selber erfahren,erst darüber schrieb,meine Mutter sehr
    lange nicht kam,bis ich eines Tages ein Erlebnis,mit Erzengel Raphael
    hatte,er zeigte sie mir,doch Kontakt war nicht möglich,erst nochmal
    2Jahre später sollte es möglich sein und ich erfuhr auch warum,so
    fügte sich das ganze Erleben auch zu einer Erkenntnis zusammen.
    Sie war einfach früher nicht bereit,ihre Ruhe sie suchte,war ihr
    Ableben und alles drum herum,eine schlimme Geschichte...
    So,in diesem Sinne...
    alles Liebe dir
    und ein frohes neues Jahr
    madma
     
  8. Shania

    Shania Guest

    irgendwie verstehe ich diese antworten nicht ganz.....:confused:

    die threaderstellerin hat eine eindeutige frage gestellt

    anstatt genau diese frage zu beantworten, schreibt ihr eure persönliche meinung über sinn oder unsinn von solchen jenseitsmedien als antwort.
     
  9. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572

    So ist das hier... ;)
     
  10. schlumpf

    schlumpf Guest

    Werbung:
    Ihr könnt ja gerne Empfehlungen zu Medien abgeben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen