1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

JENSEITSKONTAKTE mit Englischem Medium in Wien

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von baki, 25. Oktober 2011.

  1. baki

    baki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Englische Medien folgen einer 150 Jahre alten Tradition und gelten als die besten der Welt. Paul und Deborah REES sind international anerkannte, hellsichtige Medien und leiten in England die „Accolade Academy of psychic and mediumistic studies“.
    Sie ermöglichen Jenseitskontakte zu Verstorbenen, die sie ohne Vorabinformation oder Angaben zu der jeweiligen Person herstellen.

    Wo: Kolpinghaus, Gentzgasse 27, 1180 Wien
    Wann: 18. Nov. 2011, 19.00
    Unkostenbeitrag: 20 €
    Einzelsitting nur nach Voranmeldung!
    Barbara Kienzer-Lux
    06991 8122073
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    20 Euro für was genau?
     
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    ist dies auch so eine Veranstaltung, wo wir letztens einen Erfahrungsbericht einer Besucherin hier hatten?

    meine persönliche Meinung und Erfahrung:
    Ich kann mir das nicht vorstellen
    wie man es lernen kann und dann auf einer öffentlichen"großveranstaltung" praktiziert
    (lasse mich gerne von dir überzeugen wie man es lernen kann)

    habe zur Zeit auch grad Kontakt zu Verstorbenen um mich herum,
    der eine, es einfach noch nicht realisiert, gestorben zu sein
    andere , ganz liebe Verstorbene und über die zu reden ist mir zu privat
     
  4. Shania

    Shania Guest

    20 euro, um die zuschauer für einzelsitzungen zu ködern?

    Einzelsitzungen
    Dauer: 60 Minuten
    Kosten: 85 €
    (+ 20 € falls Sie eine Übersetzung benötigen)
    Auf Grund des großen Andranges ist eine Buchung per Mail oder Telefon unbedingt erforderlich!
     
  5. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Ehrlich gesagt,kann es mir auch nicht vorstellen.
    Sah es mal im Fernsehen,wo das Medium aus der USA via Satellit zugeschaltet war,also da es gesehen habe,mit wieviel Geschick,dieses
    Medium doch an Informationen kam.
    Lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen,habe auch wie du
    ganz liebe Seelen um mich herum,sie kommen,wann sie es wollen und
    ja,es ist einfach privat.
    Es sollte zu meinem Weg gehören,stand irgendwann die erste Seele vor mir,so war und ist es und ändern kann ich es nicht.

    lieben Gruss dir madma
     
  6. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Andererseits ist es ja nur eine öffentliche Einladung,solls jedem
    selbst überlassen sein,ob er dieser folgt.
    Doch man kann schon seine Meinung darüber äussern,wie gesagt,
    eher zweifelhaft und die Kosten auch sehr erheblich sind,muss
    jeder selber wissen.

    lg.madma
     
  7. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    andere Frage, derselbe Aspekt:

    was kostet eine geschaltete Werbung?
    hier im Forum: eine KOSTENLOSE Anmeldung, ein Posting und fertig ist die Werbung

    klar das Forum ist für alle da...auch für Werbung dieser Art, auch für Neuanmeldungen
    ( ich will NICHT unterstellen, dass dies ein Grund für die Anmeldung war)
    dieses Forum ist aber auch dafür da, seine eigene Meinung zu Sachen äußern zu dürfen

    @Madma: schön dass du die gleichen Erlebnisse hast, diese Kontakte sind so privat,fast schon intim zu nennen im Sinne tiefster Vertrautheit..und dann sowas auf einer öffentlichen Veranstaltung??!!!
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Ganz deiner Meinung bin und ehrlich gesagt,würden mich nichts auf
    der Welt dort hin kriegen,denn,sollte wirklich ein Funken Wahrheit
    daran sein,ich wollte nicht,dass man die Lieben,die mich besuchen einem
    gewissen Zwang unterstellt.
    Es ist ein Weg engster Vertrautheit und der Respekt vor der Seelenruhe,man ihnen ihren freien Willen lässt,denn sie dürfen und
    sie können uns besuchen,schreibe ich es nun zum 100.Mal,mir auch egal,
    grausig der Gedanke,würde man sie durch andere Methoden zwingen,
    zu erscheinen.
    Eben es so ist,andere Wege es gibt,soll es so sein,wird es auch geschehen,sie sind kein Ausstellungsstück...gelernt es habe,gibt es
    auch in der Esoterik eine Ethik.

    lg.madma
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Vielleicht würde dir ein wenig Ahnenarbeit ganz gut tun. Das erdet ungemein. :rolleyes:
    Furchtbar dieses unsäglich zuckersüße Lichtkoffergedönse.
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    @Elfenzauber

    soviel zur Meinungsfreiheit,man darf alles schreiben,deshalb
    sind wir ja hier,wer damit nicht konform kommt,muss es ja
    nicht lesen.
    Recht du hast,es ist etwas sehr intimes,sehr schön deine
    Einstellung.

    alles Liebe madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen