1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitskontakt mit kristallkugel klappt!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Gusti, 22. April 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo leute.
    ich weiß net ob ihr diesen beitrag von mir gelesen habt:
    http://www.esoterikforum.at/threads/35646

    da fragte ich ob es möglich wär mit der kristallkugel jenseitskontakt herzustellen.
    und eine bekannte von mir hatte eine kleine bergkristallkugel.
    und ich wollte sie mir mal kurz ansehen und sie "ausprobieren".
    ich fragte die bekannte, ob bei ihr eine weibliche Frau aus ihrer Familie vor etwas längerer zeit starb.

    sie sagte ja das is meine tante.ich beschrieb diese person:" groß,etwas gewichtiger,kurzes glattes haar, hatte eine kleine narbe am linken arm".
    die bekannte sagte ja.das is sie.und es klingt bestimmt verrückt, aber dann zeigte mir die tante, blumen und ihr haus.ich fragte die bekannte, ob die tante ein haus hatte, und gartenarbeit hatte.die bekannte sagte ja,wir waren öfters im garten,haben blumen gepflanzt.ich sah plötzlich die bekannte,sie war ca.6 oder so.hatte zöpfe.ich fragte sie ob sie früher als sie sechs oder sieben war, öfters zöpfe trug.sie sagte ja,die tante habe die zöpfe geflochten.
    und dann sah ich plötzlich einen mann wie er mit der tante streitete und ich sah kurz treppen oder stufen oder sowas.
    ich fragte, ob die tante einen mann hatte. bekannte sagte ja.sie haben sich öfters gestritten.

    ich fragte wie sie gestorben sei. die bekannte antwortete,dass sie vermuteten dass es ihr mann war. er habe sie die treppen runtergestürzt.und nach ihrem tod, sei er ins ausland gefahren.
    mir blieb das herz stehen! es war alles so schnell und dennoch so deutlich.
    aber ich konnte die tante nicht hören sondern nur sehen.

    ich hab die kugel nur gehalten.es war eine bergkristallkugel.und ich hielt sie nur in der hand. hab sie gedreht.nich angestarrt.
    und dann fing es auch schon an
    am ende als ich die kugel der bekannten gab,war die kugel ganz warm.
    und meine hände waren kalt.
    ich hatte dann kleinere kopfschmerzen.
    ich wollte euch fragen, ob das normal ist,und wieso die kugel dann so warm war?
    hatte sie da meine energie genommen?hatte ich deswegen diese kopfschmerzen?
    habt ihr schon damit erfahrungen gemacht?

    sorry.wollte es nur mal hier reinposten,weil ich euch davon mitteilen möchte, dass es mit der kugel klappt und mein erlebnis mit euch teilen.
    danke für eure zeit und fürs lesen
    :)
     
  2. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Das ist schön,dass es für dich so toll geklappt hat! Ich habe es zwar selbst noch nie mit einer Kugel probiert, aber vielleicht wäre das was für mich.... auf jeden Fall glaube ich,dass einem jeden eine andere Sache dabei hilft, je nachdem wie man daran glaubt :zauberer1 Deswegen gibt es ja oft Menschen die so lange suchen, bis sie eine Hilfe finden. Aber eigentlich kann man das ganz allein, habe ich mir mal sagen lassen, die ganzen Dinge sind nur "Mittel zum Zweck". Aber wie gesagt, ich freue mich für dich :)

    Lg,MOrgaine
     
  3. Ursel

    Ursel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Vogtland
    Hallo habe mal eine Frage wie kann man Jenseitskontakt herstellen ? Muss ich ein Medium haben oder kann ich es auch selbst versuchen ? Wenn ja ,wie ? Wäre für eine Antwort sehr dankbar.
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also erstmal muss ich sagen, ich kenn mich da auch net 100%ig aus,da ich es auch erst seit kurzem kann.
    bei mir ist es so,dass ich nicht mit den verstorbenen kontakt aufnehme,sondern die verstorbenen mit mir.
    beim kartenlegen zum beispiel erscheint mir plötzlich eine person in meinen gedanken,ich beschreibe sie,und plötzlich seh ich eine beerdigung oder einen unfall,und da kapier ich,dass sie tot sind,ich sage das natürlich dem fragesteller.
    manchmal is es aber auch so,dass ich mit jemanden rede,und plötzlich seh ich wieder eine person,und dasselbe.
    also ich find,man braucht dafür kein ritual oder sowas.
    ich denke man muss nur offen sein.und es net herbei zwingen oder sowas.
    wenn du zum beispiel mit jemanden kontaktieren möchtest,konzentrier dich einfach auf diese person,oder denkst an ihn oder sie,oder schaust dir seine oder ihre fotos an.
    meiner meinung nach,ruft man da automatisch die essenz des verstorbenen herbei.also die energie.und somit kann da auch ein kontakt entstehen.
    in diesem moment kannst du dann entweder gedanklich oder wörtlich mit dem verstorbenen kommuniziern.
    das blöde ist jedoch,dass es vorkommen kann,dass sich da unerwünschte gäste einschleichen können.deshalb is es wichtig dass du dich vor jedem kontakt schützt.zum beispiel indem du dich erdest:stell deine füße auf den boden,und stell dir vor,deine füße werden zu wurzeln,und wachsen immer stärker und schneller in die erde hinein,und dort verankert sie sich sozusagen.
    oder du stellst dir vor,du wärst in einer weißen blase voller reinem weißen licht drinnen.und die negativen energien würden abprallen und nur die seele die du rufst, hätte eintritt.
    oder weihe dir ein amulett mit schutzenergie auf.da gibt es wirklich viele verscheidene möglichkeiten.wichtig ist, dass du deine methode findest.

    natürlich ist es leichter ein medium um rat zu fragen.aber heutzutage gibts es wirklich viele betrüger auf diesem gebiet.
    deshalb solltest du dich darüber informiern,bevor du zu jemanden hingehst.
    besser ist natürlich,wenn du jemanden hast,so eine art lehrer oder sowas,der dir dann alles beibringt oder sowas.
    ich bin auch auf der suche nach sowas.
    aber leider bisher nix gefunden.weil jenseitskontakte is keine einfache sache.da muss man richtig vorgehen.und man kann nun mal net alles aus büchern oder sowas lernen.ich denke da is die praxis sehr entscheidend.

    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.wünsch dir noch viel glück:)
     
  5. Ursel

    Ursel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Vogtland
    hi , danke ich hatte jetzt über Telefon ein Medium war da aber nicht so zu frieden, aber warscheinlich ist das da nicht anders. Lese gerade das Buch Und der Himmel dat sich auf Jenseitsbotschaften. Ist sehr interressant. Alles liebe Ursel
     
  6. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    bitteschön
    alles liebe dir auch:)
     
  7. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Hallo Gusti!
    Du bist wirklich gut medial veranlagt, übe einfach weiter, das andere ergibt sich von selbst, Du kannst es Dir ja eh nur selber beibringen und wenn die Zeit richtig ist, kommt der richtige Lehrer zu Dir!
    Das ist ja spannend mit der Kristalkugel!
    Ich kann das zwar auch ohne also die Verstorbenen sehen und beschreiben
    aber das habe ich noch nicht ausprobiert!
    Da ich ganz gut zeichnen kann, vor allem Portraits habe ich es auch oft so gemacht! Hat auch immer gestimmt! Wenn du zeichnen kannst, macht es auch viel Spass, liebe Grüße Mononoke
     
  8. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    wow
    das hört sich aber auch interessant an.
    na klar kann ich zeichnen. zwar keine portrais, aber ein versuch schadet net.
    ich kann sie aber net hören.sie zeigen mir nur bilder. oder wenn sie was sagen wollen, muss ich es quasi von den lippen lesen.
    wie is es bei euch?:)
     
  9. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Ja bei mir geht es über eine Art Gebärdensprache, sie bewegen sich ganz schnell, mit viel gefühlsausdrücken, es ist aber schon oft verschieden, je nach Persönlichkeit, nein reden tun sie bei mir auch nicht, ihr ganzer Körperausdruck sagt mehr als tausen Worte!
    Ich bin so froh das ich mich endlich mit Euch darüber austauschen kann!!!!
    Dankeeeee!!!!!:jump4: :jump5: *juhuuuu*
    Das kommt vom Herzen!
    L.Gr. - Mononoke
     
  10. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja find ich auch.
    sonst ist man eigentlich fast immer alleine mit diesen sachen.
    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen