1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitsforschung

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Elke1802, 22. November 2013.

  1. Elke1802

    Elke1802 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Möchte gerne wissen, ob jemand das Jenseitsforum von Peter H. Kirchner kennt, man bekommt dort immer gleiche Antworten und im 3. band geht es um den Bewusstseinssprung, wo ein Teil der Menschheit astral wechselt, ein Teil auf eine Nebenerde wechselt und ein Teil auf 5D. Viele Das alles soll innerhalb 10 Jahren abgeschlossen sein, das haben seine Guides gesagt. Bitte um Antworten, weil die Aussagen machen wirklich Angst. Hatte jemand schon ein Reading dort, zufrieden? Die Seite heißt jenseits.de/com.
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Seit Jahren wird von einem ominösen Aufstieg gefaselt. Zigmal wurde die Galaktische Föderation verortet und doch kam sie nie an.
    Ellenlanger Schmus verzapft, an den so mancher gerne glauben mochte.

    Vielleicht fragst du dich einfach mal selber, warum du dir darüber überhaupt Gedanken machst.
     
  3. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Hallo Elke
    Diesen Herrn Kirchner kenne ich vom hören-sagen. Habe noch nichts von ihm gelesen. Was du aber vom ihm schreibst, hört sich erstaunlich an.
    Ich selbst betreibe seit1981 Jenseitsforschung, und habe noch nie etwas von diesen Thesen gehört.
    Jenseitsforschung, das heißt, ich habe erst einmal mit Verstorbenen Kontakt aufgenommen. Mit den Jahren meldeten sich auch Jenseitige Geistwesen, die nicht unbedingt auf der Erde als Mensch gelebt haben.
    Dadurch habe ich viele Informationen bekommen.
    Das was Herr Kirchner schreibt, ist mir neu.
    in Liebe Gida
     
  4. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484
    also ich weiss das dieser herr sehr mit seiner seite in kritik geraten ist.er ist in vielen foren schon ein no go aber egal ich poste dir mal einen link aus diesem forum vielleicht verstehst du ja warum er so negativ betrachtet wird.


    http://www.esoterikforum.at/threads/35728&highlight=jenseits-de.com+peter+kirchner
     
  5. Ich kenne das Buch oder die Bücher nicht, aber ich lese viel und Jeder Autor ist auch nur ein Mensch, es gibt viele die haben ähnliche Erkenntnisse, andere haben unterschiedliche Erkenntnisse, das heißt aber noch lange nicht das was für den Autor wahr ist oder generell für den einen wahr ist, das das jetzt für alle Menschen gilt, das wäre zu einfach.
    Aber da ich nach dieser Beschreibung keine eigenen Erkenntnisse gemacht habe, und mir diese Ansicht unbekannt ist zumindest zum Teil, kann ich relativ wenig dazu sagen.
     
  6. TDAndreas

    TDAndreas Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Münster
    Werbung:
    Hallo liebe Gida,

    dieser Thread hat den allgemeinen Titel Jenseitsforschung, deshalb würde ich gerne unabhängig von der einleitenden Frage bezüglich des besagten Herrn ein paar allgemeine Fragen zu dem Thema stellen.

    Du scheinst da ja ne erfahrene Ansprechpartnerin zu sein :)

    Ich hatte in Beratungen schon einige Gespräche mit anderen Beraterinnen, die Jenseitskontakte praktizieren, und kam zu dem Schluß .... Vorsicht, das ist ein heißes Eisen. Vor allem weil ihr Klientel teilweise heftig unterwegs war, weil sie besetzt waren mit den Verstorbenen, und durchaus nicht zum gegenseitigen Nutzen. Wodurch sich die kontaktierenden Beraterinnen arg unter Druck setzen ließen, das Suchtpotential bzw. die Gier nach den Kontakten bei ihren Klienten war da wohl recht groß ....

    Mich würde mal interessieren, in welchem Bereich sich die Verstorbenen befinden die Du kontaktest. Im Bardo oder in den Lichtreichen?


    Liebe Grüße
    Andreas
     
  7. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Hallo Andreas
    Zuerst einmal zu dem was ich rot gekennzeichnet habe.
    Schon viele Jahre habe ich mit Jenseitigen Kontakt. Ob ich erfahren bin, möchte ich bezweifeln. Je mehr ich erfahre, desdo mehr weiss ich, dass ich sehr wenig über das Jenseits weiss.
    Es hört sich vielleicht verworren an, aber es ist so. Es genügt kein Lebensalter, auch keine 84 Jahre, um das Jenseits zu verstehen und zu erfassen.
    Zu meiner Person, ich bin kein Medium also auch keine Beraterin. Die Jenseitskontakte habe ich immer mit mehreren gemacht.
    Habe aber im Laufe meines Lebens vielen Menschen den Kontakt zu ihren Verstorbenen ermöglicht.
    Das sind selbstverständlich Seelen Verstorbener gewesen die den normalen Weg ins Jenseits gegangen sind. Alle, ohne Ausnahme, waren glücklich über diese Kontaktaufnahme. Dabei ging es aber nicht um Bewältigung eines Problems, es war nur ein glückliches Wiedererkennen.

    Im laufe der Zeit habe ich (wir) auch Kontakt zu Seelen die wir "Arme Seelen" nennen gehabt. Bei Amazon gibt es ein Buch mit dem Titel "Die unteren Regionen des Jenseits" schau nach, da findest du auch noch andere Bücher.

    Noch etwas, alles was ich jemals geschrieben habe und auch hier im Forum schreibe, habe ich direkt von den Jenseitigen empfangen. Dafür stehe ich mit meinem Wort.
    Durch diese Erkenntnisse kann ich mich oft nicht mit den abstrusen Artikeln die hier im Forum geschrieben werden auseinandersetzen. Für klare Worte bin ich aber gerne bereit zu antworten.
    in Liebe Gida
     
  8. TDAndreas

    TDAndreas Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Münster
    Liebe Gida,

    schön dass Du Dir die Zeit nimmst, danke!!

    Vielleicht macht es auch gar keinen Sinn, jedes Detail zu verstehen.


    Aber wozu dann die Kontaktaufnahme? Aus Sehnsucht?

    Hab ich mir angeschaut, wirkt erst mal etwas gruselig. Was sind diese unteren Regionen? Warum sollte sich jemand mit den Erfahrungen von Verbrechern und Selbstmördern auseinandersetzen?

    Bin noch neu hier, hab noch nichts von Dir gelesen :) Auch hier meine Frage, warum ist das erstrebenswert, die Meinung von Verstorbenen einzuholen? Ich frage das als Schamane, ich pflege Kontakte zu Lichtwesen, v.a. Götter, Engel und Krafttiere .... bei denen habe ich die Sicherheit, dass sie weise sind und mir spirituell weiterhelfen können.

    Alles Liebe, Andreas
     
  9. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Liebe Gida,
    schön dass Du Dir die Zeit nimmst, danke!!

    Zitat von Gida
    Hallo Andreas
    Zuerst einmal zu dem was ich rot gekennzeichnet habe.
    Schon viele Jahre habe ich mit Jenseitigen Kontakt. Ob ich erfahren bin, möchte ich bezweifeln. Je mehr ich erfahre, desdo mehr weiss ich, dass ich sehr wenig über das Jenseits weiss.
    Es hört sich vielleicht verworren an, aber es ist so. Es genügt kein Lebensalter, auch keine 84 Jahre, um das Jenseits zu verstehen und zu erfassen.

    Vielleicht macht es auch gar keinen Sinn, jedes Detail zu verstehen.[
    Hallo TDAndreas[/COLOR]
    Je mehr ich verstehe, je mehr kann ich mir vorstellen, warum das Leben so und nicht anders ist.
    Zitat von Gida
    Zu meiner Person, ich bin kein Medium also auch keine Beraterin. Die Jenseitskontakte habe ich immer mit mehreren gemacht.
    Habe aber im Laufe meines Lebens vielen Menschen den Kontakt zu ihren Verstorbenen ermöglicht.
    Das sind selbstverständlich Seelen Verstorbener gewesen die den normalen Weg ins Jenseits gegangen sind. Alle, ohne Ausnahme, waren glücklich über diese Kontaktaufnahme. Dabei ging es aber nicht um Bewältigung eines Problems, es war nur ein glückliches Wiedererkennen.

    Aber wozu dann die Kontaktaufnahme? Aus Sehnsucht?
     
  10. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Werbung:
    Liebe Gida,
    schön dass Du Dir die Zeit nimmst, danke!!
    [/COLOR]

    [Zitat von Gida
    Hallo Andreas
    Zuerst einmal zu dem was ich rot gekennzeichnet habe.
    Schon viele Jahre habe ich mit Jenseitigen Kontakt. Ob ich erfahren bin, möchte ich bezweifeln. Je mehr ich erfahre, desdo mehr weiss ich, dass ich sehr wenig über das Jenseits weiss.
    Es hört sich vielleicht verworren an, aber es ist so. Es genügt kein Lebensalter, auch keine 84 Jahre, um das Jenseits zu verstehen und zu erfassen.


    Vielleicht macht es auch gar keinen Sinn, jedes Detail zu verstehen.

    Hallo TDAndreas
    Je mehr ich verstehe, je mehr kann ich mir vorstellen, warum das Leben so und nicht anders ist.

    Zitat von Gida
    Zu meiner Person, ich bin kein Medium also auch keine Beraterin. Die Jenseitskontakte habe ich immer mit mehreren gemacht.
    Habe aber im Laufe meines Lebens vielen Menschen den Kontakt zu ihren Verstorbenen ermöglicht.
    Das sind selbstverständlich Seelen Verstorbener gewesen die den normalen Weg ins Jenseits gegangen sind. Alle, ohne Ausnahme, waren glücklich über diese Kontaktaufnahme. Dabei ging es aber nicht um Bewältigung eines Problems, es war nur ein glückliches Wiedererkennen.


    Aber wozu dann die Kontaktaufnahme? Aus Sehnsucht


    Du schreibst, dass du Schamane bist. Ich frage dich warum? Irgendetwas hat dich doch dazu gebracht näher zu forschen. Das habe ich auch getan. Mein Interesse wurde geweckt, und ich wollte mehr wissen. Von wem konnte ich mehr erfahren? natürlich von denen die dort sind.
    Der Kontakt der Angehörigen zu den Verstorbenen hat nichts damit zutun.
    Wenn du erlebst wie glücklich die Angehörigen und auch die Verstorbenen sind, wenn sie Kontakt miteinander haben, dann bin auch ich froh. [/COLOR]
    Wenn diese Menschen dann auch zum zweiten oder noch mehrere male zu mir kommen, zeigt mir das, dass es richtig ist. Das Ganze hat aber garnichts mit Problembeseitigung zutun, das erleb ich am allerweninigsten[/COLOR]


    Zitat von Gida
    Im laufe der Zeit habe ich (wir) auch Kontakt zu Seelen die wir "Arme Seelen" nennen gehabt. Bei Amazon gibt es ein Buch mit dem Titel "Die unteren Regionen des Jenseits" schau nach, da findest du auch noch andere Bücher. Hab ich mir angeschaut, wirkt erst mal etwas gruselig. Was sind diese unteren Regionen?


    Warum sollte sich jemand mit den Erfahrungen von Verbrechern und Selbstmördern auseinandersetzen?

    Natürlich ist es kein Buch was man als Schlaflektüre im ins Bett nimmt. Es ist als Abschreckung gedacht.
    Jeder Mensch der meint, sein falsches Handeln oder gar seine Verbrechen, wären mit dem Tod erledigt, sollte dieses Buch lesen. Vielleicht kommt er dann zur Einsicht. Ich würde mich über jeden einzelnen freuen der durch dieses Buch keine Verbrechen mehr im Sinn hat.


    Bin noch neu hier, hab noch nichts von Dir gelesen Auch hier meine Frage, warum ist das erstrebenswert, die Meinung von Verstorbenen einzuholen?

    Sie sind vor Ort, wir nicht.
    Hierbei muss ich ergänzen, dass nicht jeder Verstorbene gleich nach seinem Übergang das ganze Jenseits erklären kann.
    Mit der Zeit haben sich bei mir Geistwesen aus den höheren Ebenen gemeldet. Das können Engel die schon ihre Menscheleben hinter sich gebracht haben sein. Aber auch Engel die noch nie Mensch waren haben sich bei mir gemeldet. Sie alle, ohne Ausnahme waren bedacht, das Jenseits sowohl das Leben mit Gott zu erklären.
    Sollte man da seine Augen und Ohren schließen? Ich ganz gewiss nicht!


    Ich frage das als Schamane, ich pflege Kontakte zu Lichtwesen, v.a. Götter, Engel und Krafttiere .... bei denen habe ich die Sicherheit, dass sie weise sind und mir spirituell weiterhelfen können.
    Alles Liebe, Andreas


    Lieber Andreas
    Von dem was du hier schreibst habe ich keine Ahnung. Vielleicht kannst du mir etwas Aufklärung geben?
    In Liebe Gida
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Friede
    Antworten:
    72
    Aufrufe:
    19.992

Diese Seite empfehlen