1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseits

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von samaya, 30. April 2006.

  1. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo..

    Ich habe da mal eine Frage,wie stellt Ihr Euch das Jenseits vor??

    Wie könnte es dort sein??

    Wie kontackttieren die Seelen untereinander,und machen Sie es überhaubt?

    Nach dem was ich erfahren habe,stehen Sie in Kontackt..?

    Liebe Grüße :)

    Samaya :zauberer1
     
  2. Lotusblüte

    Lotusblüte Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    165
    Ort:
    NRW
    Hallo Samaya,

    ich lese grade das Buch "Jenseitsleben" von Sylvia Browne.
    Ich hatte nicht wirklich eine Vorstellung davon,wie es im Jenseits ist.Aber wenn das alles so stimmt,wie es im Buch beschrieben ist dann habe ich keine Angst mehr dort zu sein.
    Sylvia Browne beschreibt es als unsere Heimat wo wir alle hergekommen sind und irgendwann wieder zurück gehen.
    Dort soll es wunderschöne Landschaften und Gebäude geben.Die Natur dort soll in wunderschönen kräftigen Farben sein,alles glänzend vor Schönheit.Viele Gebäude dort sollen von innen aus weißem hochglänzendem Mamor sein.
    Sie sagt auch,das das Jenseits nicht im Himmel wäre sondern direkt hier zwischen uns,so eine Art Parallelwelt.
    Wenn wir dort sind,sollen wir genauso aussehen wie wir jetzt aussehen und auch ganz normale Kleidung tragen.
    Die Kommunikation unter den Seelen soll dort eher gedanklich ablaufen ,aber man soll auch dort normal sprechen können.Es soll sogar so sein,das man dort auch eine Arbeit nachgehen kann um noch viel mehr.
    Kann man sich irgendwie gar nicht so recht vorstellen,oder?:confused: :)

    Liebe Grüße Lotusblüte
     
  3. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Hallo Samaya!

    In der Nacht reise ich oft ins Jenseits, bin schon dort viel lieber als der in der Welt wo wir leben! Natürlich bin ich auch gerne hier aber dort ist es einfach viel schöner, die Landschaft, die Wiesen und die wilden Seen und meine Freunde dort!
    So wie es Lotusblüte aus dem Buch beshrieben hat, habe aber nie ein Buch dazu gelesen, muß wohl ein tolles Buch sein, das werde ich mir besorgen zum Vergleich!
    Es kann aber auch ganz wild zugehen, den der Geist ist rastlos und vorsicht ist geboten, vor allem wenn man so ein Abenteuerin ist wie ich!
    Da gibt es verschieden ebenen, je nach gefühlslaune zieht es dich dort hin, drum braucht man einen Begleiter(aber den hat man ohnehin)! Mein Merlin holt mich immer aus gefährlichen Situationen raus, puh und Gott sei Dank!
    Da gibt es auch Schulen, wo gelernt wird, bin in der Windschule vielleicht kennt die ja sonst noch wer! Ein 12 jähriges Mädchen das ich gut kenne geht auch da hin.
    Lieben Gruß - Mononoke:zauberer1 :flower2: :winken5:
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also ich hab das jenseits noch nie gesehen,leider *heul*
    ich konnte nur die personen dort sehen.also die mich kontaktierten.
    naja...aber heute is ja walpurgisnacht.vielleicht passiert da ja mal was *gg*
    wie stelle ICH den kontakt zu der anderswelt her?
    bis jetz war es so,dass mich verstorbene,zum beispiel beim karten legen,kontaktierten,oder bei einem gespräch mit nem freund oder so unterbrachen.
     
  5. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Samaya

    Ich hatte dazu schonmal was in einem anderen Thread geschrieben. Aber ich kopiers hier grad nochmal rein ;)

    Ich habe das Buch Jenseitsbotschaften von James Van Praagh gelesen. Er ist ein Medium und hällt auch Sitzungen ab.
    Er schreibt darin, das sich die Geister immernoch mit dem befassen was sie auf der Erde liebten.
    Ein bsp. Eine Frau hat nach ihrem Vater gefragt, ob es ihm gut geht usw. James sagte ihr dann ich sehe Pferde. Sie dann wieder: Oja, er liebte das Pferderennen. Und James: Ja er sagt mir, das macht er hier auch, nur das es hier allein um den spaß geht, sie nehmen im Himmel kein Geld!!!




    Hallo Gusti

    Guck doch mal hier ;)




    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  6. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    oh danke dir
    is echt interessant.
    hab davon aber auch schon gehört.
    das is ein zustand in dem man sich selbst hypnotisiert oder sowas.
    und dann is man offener.und empfänglicher.
    is sehr gut zum lesen.
    danke dir.:liebe1:
     
  7. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Gusti

    Das hab ich doch gerne gemacht :kiss4:

    Und falls du das mal ausprobiert hast, berichtest du dann hoffentlich auch ;). Aber sei bitte vorsichtig, denn das kann auch schnell schief gehen!!!!




    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  8. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo ..

    Euch Allen ersteinmal einen Lieben Dank. Für die netten beschreibeungen. :liebe1:

    Ja so wie ich es hier gelesen habe ,hat es mir auch meine Dualseele erzählt Sie hat das Buch,Ich spreche mit Toten gelesen von Martina Krämer.. Oder wer hat Angst vorm schwarzen Mann von Jan van Helsing..

    das Buch ,Jenseitsleben werde ich auch mal lesen hört sich sehr interessant an,etwas Kontackt habe ich ja,blocke leider mit meinen Verstand noch etwas ab ,weil ich Angst bekomme,find ich eigendlich schade,sollte ich noch ablegen,denn wenn ich mich mit ihnen über Gedanken unterhalte,habe ich ja auch keien Angst,aber wenn ich alleine bin ,und es dann dunkel ist ,dann bekomme ich doch etwas Angst,.. Hattet ihr das am Anfang auch??

    Liebe Grüße :)

    Samaya
     
  9. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    ja am anfang schon.
    also ich schlief damals nur bei licht. klingt jetz peinlich. aber es war echt so.
    ich weiß echt nicht wie ich diese angst in den griff bekommen hab.
    und ob ich sie in den griff bekommen hab.
    ich fühl mich einfach sicherer wenn SIE beim kartenlegen oder sowas auftauchen.
    da fühl ich mich einfach sicherer und geschützt oder sowas.
    aber menschen haben angst vor neuem das is denk ich normal.
     
  10. zwanenmeer

    zwanenmeer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Holland
    Werbung:
    Hallo Lotusblüte;
    In etwa hast du recht.
    Das Jenseits ist in unserer welt, befindet sich nur in einer anderen dimension.
    Um dort hin- und wieder zurückzukommen musst du durch das licht gehen.
    Habe selbst lange nach dem weg gesucht **** und dann die lösung gefunden. Die wesen die dort sind sind in der tat in etwa so wie du es beschrieben hast. Wenn du auf suche nach eigenen verstorbenen bist ( vater, oma, opa u.s.w. ) wirst du sie nach vorheriger anfrage treffen können, allerdings nur unter besonderen umständen, denn bei einer wiedergeburt kannst du sie nur antreffen, wenn die seele in der lage ist aus dem den jetzigen körper zuverlassen z.b. bei einem tiefschlaf. 4 dimension.......aber das ist eine andere geschichte...

    Grüsse
    zwanenmeer

    ******************************************
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen