1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseits, Fragen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von ask4what, 29. Juni 2010.

  1. ask4what

    ask4what Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo ihrs, =)

    als aller erstes wollte ich fragen, ob ein Medium schon mal einen aus dem Jenseits interviewt hat wie es da drüben ist und überhaupt die fundamentalen Fragen die wir uns alle stellen. Ich habe im Internet gesucht aber nichts gefunden dazu. Vielleicht hat jemand einen link oder so ^^

    Ich bin sau neugierig. Ich will alles wissen ^^ Warum, Wieso, Weshalb.

    Vielleicht kennt ja jemand von euch die Antworten. Das lässt mich einfach nicht mehr los. Was machen wir hier ? Wie ist es drüben ? Gibt es nen Chef oder sind wir vielleicht alle Gott ?

    ICH BIN MEGA NEUGIERIG WAS DIESES THEMA BETRIFFT. Ich habe so ziemlich jede Nahtoderfahrung aus dem Internet gesaugt ^^

    :danke:
     
  2. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Nun, meines Wissens sind die Berichte von Nahtoderfahrungen bei vielen Menschen recht ähnlich. Dr. Moody hat damals insgesamt 150 Menschen mit Sterbeerlebnissen interviewt und vielzählige Parallelen in den Ausführungen festgestellt. Zu diesen Gemeinsamkeiten gehören z. B. der "Tunneleffekt", das Lichtwesen, eine Art Schranke, das Treffen von verstorbenen Verwandten, außerkörperliche Erfahrungen usw.

    Diese Erlebnisse traten stets unabhängig von religiösen Überzeugungen in Erscheinung. Auch die Nationalität und der kulturelle Ursprung scheint irrelevant zu sein. Dass Menschen, die einen Suizidversuch begingen, sich nach dem "Sterben" in einer Höllenlandschaft wiederfänden, wird zwar von Dr. Moody verkündet, aber von anderen Sterbeforschern nicht bestätigt.

    Eine Garantie gibt es letztlich sicherlich nicht, wie immer im Leben. Selbst wenn 1 000 Leute identische Erfahrungen sammeln, kann sie bei Dir als Individuum dennoch anders ausfallen. Du hast VOR dem eigenen Tod kein objektives Kriterium, das zu ermitteln.

    Reale Spuk-Erfahrungen wären aber dennoch ein starkes Indiz für die reale Existenz eines Jenseits', in welchem Verstorbene sich aufhalten mögen. Daher plädiere ich persönlich dafür, diese Forschungszweige auch finanziell zu fördern. Global sind es, glaube ich, nur sechs Universitäten, die sich an der Finanzierung parapsychologischer Disziplinen beteiligen. Das ist sehr wenig.

    Leider können Menschen lügen und betrügen. Daher würde ich hinsichtlich eines menschlichen Mediums eher Distanz wahren. Optimaler wäre es, ein hochsensibles technisches Medium zu konstrurieren, also eine Apparatur, die so empfindsam ist, dass sie aus anderen Sphären kommende Fluktuationen registrieren und akkurat dokumentieren kann. Der geniale Erfinder Thomas Alva Edison, der in seinem Leben mehr als 2 000 Patente anmeldete, wozu auch die Glühbirne und das Mikrophon zählten, arbeitete bis ins hohe Alter an der Herstellung eines solchen mechanisch-elektrischen Mediums, das im Kontrast zu geldgierigen, betrügerischen Menschen gänzlich neutral ist, sofern es denn Funktionstüchtigkeit besitzt.

    Studien aus den 70er Jahren von Dr. Karlis Osis legen eine dualistische Natur des menschlichen Seins nahe. Sie sprechen dafür, dass der Mensch also nicht nur aus dem materiellen Organismus besteht, sondern dass er überdies über ein immaterielles, also rein geistiges Bewusstsein verfügt, welches sich bspw. mittels meditativer Praktiken vom Leibe ablösen lässt und auf Reisen gehen kann. Auch diese Fakten sind ein Hinweis dafür, dass ein Leben nach dem Tod in mentaler Form optional ist.
     
  3. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Hallo ask4what,

    vielleicht hast du dich schon mit dem Thema Rückführung beschäftigt. Damit ist es neben der Gegenwartsbewältigung auch möglich in das Leben zwischen den Leben einzutauchen und Erfahrungen und Wissen aus der geistigen Welt (Jenseits) zu erhalten, ohne Medium.

    Liebe Grüße, omnitak :)
     
  4. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Wer warst Du denn im letzten Leben auf Erden?
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Dann geh halt mal in einen gut sortierten Buchladen oder Fachbuchhandel.
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Ein Buch nennt sich "Das Leben in der unsichtbaren Welt" von Anthony Borgia. Dieser war ursprünglich kath Priester in England, Google nach ihm. Nach seinem Tod erhielt er die Möglichkeit, seine Erlebnisse einem Schreibmedium zu "diktieren".

    Sehr empfehlenswert ist auch das Buch "Der Verkehr mit der Geisterwelt Gottes, seine Gesetze und sein Zweck" von Johannes Greber. Da findest Du auch die Erklärung des Sinns des Lebens.

    lg
    Syrius
     
  7. ask4what

    ask4what Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    19
    OHH MEIN GOTT. Das ist es. Die Offenbahrung. Jetzt ergibt alles einen Sinn.
    Man kann das Buch downloaden wenn man danach sucht.

    Ob das ein Zeichen ist ? =)

    :danke::danke::danke::danke:
     
  8. remo

    remo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    65
    aber gratis nicht, oder?
    zumindest habe ich nichts gefunden.
    wenn doch, könntest du mir eine PN senden ;-)

    lg
     
  9. ask4what

    ask4what Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    19
    Das würde ich gerne tun. Leider darf ich das noch nicht. Ich habe noch nicht genug Beiträge verfasst ^^ sende mir bitte deine e mail adresse dann schicke ich dir den link. =) Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich erst bei Kapitel 6 angefangen habe zu lesen. =)

    Ich bitte Rechtschreibfehler zu entschuldigen. =)
     
  10. toulio11

    toulio11 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Haallllihalllooo

    hey, wer kann hier die Linke geben!! ich möchte auch diese Video schauen!!

    ohhh, ich bin auch sau neugierig für das alles:rolleyes:
    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen