1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseits bedeutet Leben

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von tantemin, 17. Oktober 2010.

  1. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Werbung:
    Hallo !
    Mich würde interessieren wie ihr euch das Jenseits vorstellt.
    Was denkt oder hofft ihr dort vorzufinden?
    Glaubt ihr daran,all die wieder zusehen,die ihr hier geliebt habt?
    Meint ihr,dass dort jeder seine Aufgabe hat ?
    Und die Menschen die auf Erden schlecht waren,was meint ihr wo kommen die hin?
    Oder ist dass mit dem Jenseits in euren Augen alles Tinnef?
    Über eure Antworten freue ich mich sehr.
    Liebe Grüsse,tantemin
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Guten Morgen
    Ich bin ein Mensch, also denke ich auch wie ein Mensch. Im Jenseits sind aber keine Menschen, sondern "Gewesene". Ob die auch so denken wie ich, wage ich mal anzuzweifeln.
    Insofern bringt mir die ganze Nachdenkerei wenig.
    Das wäre so, als würde ich hier für mich allein in der Ecke sitzen und grübeln, wie man wohl chinesisch spricht.
     
  3. malou1971

    malou1971 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Hallo Tantemin
    Ich weiß,das es ein Leben nach dem Tod gibt.Nach der letzten Kontaktaufnahme habe ich erfahren das mein Opa ein Haus mit meiner Oma hat, seinen Garten hat den er auch im Leben hatte.
    Es gab da viele Parallelen zu unserem jetzigen Leben.
    Aber warum sollte es kein Leben nach dem Tod geben,Wieso sollten wir einfach nicht mehr exestieren,wenn wir Gestorben sind,ich bin froh über mein Jetziges wissen denn über die Kontaktaufnahmen zu meinen Liebsten habe ICH keine Angst mehr vor dem Sterben.
     
  4. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Das Jenseits stelle ich mir als die andere Hälfte der Realität vor, die, weil sie unsere Wahrnehmungsfähigkeit zunächst übersteigt, allzuleicht negiert wird.

    Die Heimat.

    Ja gewiss, Beides.

    Wer ist schon ganz gut? Wer ist schon ganz schlecht?

    Wir alle werden unsere schlechten Taten von einer anderen Perspektive sehen, von der anderen Seite, nämlich von der Seite derjenigen, denen wir etwas getan haben. Nicht nur sehen, sondern intensiv erleben. Aus dieser anderen Perspektive werden wir uns orientieren darüber, was wir unternehmen müssen, um die entsprechenden Taten im Karma wieder auszugleichen.


    Nein. Daß allerdings Tinnef darüber erzählt wird, kommt genauso vor wie daß Tinnef über die uns gewohnte Welt erzählt wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen