1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitige meldet sich und ersucht um Aufklärung ?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von chrisczli, 28. November 2012.

  1. chrisczli

    chrisczli Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo !

    Ein Freund hat mir eine Story erzählt, die mir sehr gruselig vorkommt.
    Ich würde aber gerne wissen, ob sowas möglich ist.
    Dieser Freund, hat im Urlaub in einem Hotel einen Mann kennengelernt,
    mit dem er einige Tage im Hotel und auch außerhalb verbrachte.
    Er erzählte ihm einige private Sachen usw. und am Ende trennte
    man sich wieder und beide flogen nach Hause.
    Nun kommt aber der esoterische Teil. Mein Freund behauptet, dass
    die Tochter dieses Mannes sich bei ihm gemeldet hat und er
    bekam Informationen über ein Unglück. Er erhielt einen weiblichen
    Vornamen und einen Ort, den er auf der Landkarte auch fand.
    Er meinte, dass irgendetwas nicht in Ordnung wäre. Die Damie, die
    sich meldete schien sich in einer Jenseits-Zwischenwelt zu befinden
    und sie möchte, dass etwas aufgeklärt wird.
    Mein Freund hat daraufhin im Internet nachgesehen und fand tatsächlich
    jemanden, die so heißt und welche an einem Unglück gestorben ist.
    So jetzt stell ich mir die Frage: Was soll er denn nun tun ?
    Er hat bereits Bekannte der Verstorbenen kontaktiert und diese
    verhalten sich sehr, sehr merkwürdig... Kann es sein, dass dies gar
    kein Unfall war, sondern vielleicht Mord ? Und dass deshalb die
    Jenseitige sich bei meinem Freund gemeldet hat ?
    Ist sowas möglich ?

    Danke schon mal für die Anworten !

    fg,

    Chris
     
  2. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Ja, sowas ist möglich und dein Freund hat eine große Fähigkeit, die man ausbauen kann.

    Die Frage ist, möchte dein Freund das? Den jede Fähigkeit bringt auch Konziquenzen mit sich.
     
  3. chrisczli

    chrisczli Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Danke WeißerRabe für Deine Rückmeldung.

    Inwiefern kann er diese Gabe ausbauen ?
    Welche Möglichkeiten gibt es ?

    Sollte er bei der Aufklärung helfen, oder werden solche
    esoterischen Mitteilungen nicht anerkannt ?

    Wie bringt man diese Seelen wieder weg ?
    Er hat oft das Gefühl von solchen negativen Schwingungen
    vereinnahmt zu werden.

    Danke,

    Chris
     
  4. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    weißerRabe
     
  5. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Elsdorf
    Liebe/r Chrisczli,
    das ist möglich und kein Einzelfall. Ich hätte die Infos weitergegeben. Du kannst z. B. die Bootschaft anonym mitteilen.
    Versetzt Dich mal in der Lage der Verstorbene Frau: Sie möchte dringend eine wichtige Info weitergeben, aber alle zweifeln ;-)

    LG Marie
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Es ist möglich,jetzt bedarf es feingefühl und sehr gute Strategie,falls er es ausweitern möchte..
     
  7. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Hallo Chisczli
    Einen ähnlichen Fall hatte ich vor vielen Jahren.
    In unserer Region hatte man ein 18 Jahre altes Mädchen ermordet.
    Sie meldete sich bei einem meiner Jenseitskontakte, und sie sagte mir den Namen ihres Mörders. Ich sollte ihn der Polizei melden.
    Ich war in einem großen Gewissenskonflikt, was ich tun sollte.
    Einen Namen, den ich von einem Geistwesen hatte, der Polizei sagen?
    Mich vieleicht noch selbst verdächtig machen?
    Kurz gesagt, ich hab es nicht getan.
    Nach etwa einem Jahr, meldete sich die Ermordete wieder bei mir. Ich wollte mich sofort für mein Nichtstun entschuldigen. Da sagte sie mir, " Das ist gut so. Du brauchst ihn nicht mehr zu suchen, denn ich habe ihm vergeben."

    Mich anonym bei der Familie melden, finde ich überhaupt nicht gut. Man kennt den Wahrheitsgehalt der Sache ja nicht wirklich, da sich ein Wesen welches sich auf diese Art meldet, noch nicht den Weg ins Jenseits gefunden hat.

    Was man aber tun kann, dieser Seele zu erklären, dass sie gestorben ist, und sich Hilfe von Gott holen soll. Es wird ein Engel ihr dann den richtigen Weg zeigen.
    Ich hoffe mit dieser Erklärung kannst du etwas anfangen.
    in Liebe Gida
     
  8. chrisczli

    chrisczli Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    @Gida

    Kennst Du diese Person persönlich , die der Mörder sein soll ?
    Wenn ja, wie geht es dieser Person ?
    Wie verhält sie sich usw.

    fG,

    Chris
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Er hat bereits Bekannte der Verstorbenen kontaktiert und diese
    verhalten sich sehr, sehr merkwürdig... Kann es sein, dass dies gar
    kein Unfall war, sondern vielleicht Mord ?


    Nun, wenn sich da ein Unbekannter meldet und behauptet Kontakt zum verstorbenen Familienmitglied zu haben (ich behaupte nicht unbedingt, dass das unmöglich ist, habe aber selbst nicht wirklich Erfahrungen damit), dann würden sich viele sehr "merkwürdig" verhalten, weil die Situation so schon merkwürdig ist. Das klingt in deren Augen eventuell auch nach einem Bauernfänger, der im Internet nach Unglücksfällen sucht, um mit einer solchen Masche bei Angehörigen abzukassieren.

    LG PsiSnake
     
  10. chrisczli

    chrisczli Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    @PsiSnake

    Hallo !

    Auf die Idee muss man erst mal kommen, bei den Verwandten abzukassieren...
    :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen