1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

jemanden los werden?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von schimmele, 13. April 2010.

  1. schimmele

    schimmele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo,
    guten abend...
    weiß leider nicht in welchen bereich mein "anliegen" fällt - deshalb schreib ich es jetzt mal in diese rubrik... vielleicht ist ja jemand dabei der mir weiter helfen kann...

    nun... es sieht so aus...
    ganz ehrlich ich würde jemanden gernen los werden... klingt brutal ich weiß... im normalfall versuche ich mich mit solchen personen zu arrangieren und lerne damit zu "leben"... dies ist hier leider nicht der fall. wir sind eine kleine stallgemeinschaft und haben leider einen "störenfried" in unserer mitte. irgendwie schaffen wir es nicht dieser person "herr zu werden" - ist überhaupt die frage ob das sinn der angelegenheit ist. diese person hat ihr pferd auch in diesem stalltrakt stehen und naja sorgt oft für unruhe... wir fühlen uns so ziemlich alle dadurch gestört und haben uns dazu auch schon geäußert - aber leider ohne erfolg...
    die beste lösung wäre einfach wenn diese person sich selber dazu entscheiden würde den stall zu verlassen... die frage ist ob man da irgendwie nachhelfen kann... es ist nicht in unserem sinne ihr das leben zur hölle zu machen um sie dazu zu bringen - also sprich "mobbing" kommt für uns nicht in frage...

    weiß vielleicht jemand mittel und wege um jemanden "zum gehen" zu bewegen?

    vielen dank für einen antwort!
    schimmele
     
  2. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    sag ma was hältst du von uns?? ^^

    :zauberer1
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Wir könnten Hermeticus vorbei schicken,
    das nervt dann solange rum,
    bis das Opfer verschwunden ist XD
     
  4. schimmele

    schimmele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    3
    tja ehrlich gesagt das weiß ich auch nicht... vielleicht zauberer/hexen was weiß ich... bezüglich mobbing gibt es leider einige dir mir dazu geraten haben - deshalb habe ich das so formuliert...
    naja und wenn sowas wie "jemanden zum gehen zu bewegen" nicht in der welt der esoterik vorkommt oder thematisiert werden kann dann tut es mir leid, dass ich euch damit belästige!
     
  5. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ich geh nun bewusst in die Off Topic hinein denn, um jemanden los zu werden gehört viel mehr :rolleyes: und nicht Magie:

    -) Probleme aufzählen
    -) Besprechen
    -) Besprechen
    -) Kommunizieren
    -) Probleme aufzählen

    Aber keiner hier von uns kann einen Zauberspruch ala verzauberte Jeanny abra kadabra und weg isser.

    Letzte Alternative :

    Krimminell werden :D :ironie:

    Nichts für ungut, aber was glauben manche zu was Magie gut ist :rolleyes:
     
  6. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    Werbung:
    welcher fluch darf es denn sein..um denjenigen weg zu bewegen?? :tomate:

    hast du keine angst dass deine garstigkeit dich am klo trifft beim verrichten??^v^
     
  7. Reikiengerl

    Reikiengerl Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Bayern
    Na ja das ist eine schwierige Angelegenheit. Ich kann dich(euch) gut verstehen, denn es gibt immer mal wieder so Menschen die einem das Leben schwer machen. Da geht´s mir nicht anders. Es wäre euch ja bestimmt geholfen, wenn diese Person einfach nur den Stall wechseln würde. Ein Zaubermittel kenn´ich nicht, aber vielleicht hilft es, wenn ihr ganz fest daran denkt und es euch wünscht,vielleicht auch drum betet,( wenn es euch so sehr bedrückt) daß sie den Stall wechselt. Dann macht ihr nix böses und euch wird so vielleicht geholfen. Ich kann natürlich nicht sagen, daß es bestimmt hilft, aber ein Versuch wäre es wert. Wenn sich nix ändert, müßt ihr mal drüber nachdenken, ob ihr vielleicht etwas aus der Situation lernen sollt.
     
  8. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    reiki :angel2:engerl
    an wen wendet man solche tugendhafte gebete??^^

    licht und liebe :zauberer1
     
  9. schimmele

    schimmele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    3
    danke reikiengerl....
    wenigstens eine konstruktive antwort... für jemanden der nicht in der esoterischen welt bewandert ist, ist es einfach schwierig zu wissen was ist möglich was ist machbar und was nicht...
    ich meine... warum macht man rückführungen... hängt sich edelsteine um... lässt sich von engelskarten inspirieren wenn an der ganzen angelegenheit nix dran sein soll? genau in diesen bereichen habe ich erfahrungen gemacht die mein leben sehr positiv beeinflusst haben... aber für mehr reicht mein wissens-/erfahrungsschatz nicht aus - genau deshalb wendet man sich ja an ein forum ;-)
    und wenn dieses "problem" mit kommunizieren, besprechen usw. gelöst werden könnte dann hätten wir schon lange eine lösung gefunden und erzielt... bisher war das leider nicht sehr zielführend...
    naja mal schauen wie es weiter geht..

    dankeschön!
     
  10. Reikiengerl

    Reikiengerl Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Bayern
    Werbung:

    Natürlich an Gott. Es gibt einfach Menschen die einem das Leben schwermachen, so daß man einfach nicht mehr weiter kommt und auch kein
    " Kommunizieren" mehr hilft. Weil diese Menschen einfach ihre Meinung haben und dann einfach nicht zuhören und auch keine andere Meinung annehmen wollen. Dann ist beten doch das Beste, wenn man nicht mehr weiter weiß. Tugendhaft ist das doch nicht. Wenn Gott durch ein Gebet erhören möchte tut er es, wenn nicht dann passiert halt nix. Aber es kann ja niemanden durch ein Gebet geschadet werden und wenn dann diese Person Einsicht gewinnt, ist doch nicht schlechtes dabei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen