1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jemand steht neben mir...

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von sana17, 4. September 2007.

  1. sana17

    sana17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo !
    Gibts das, ich denke immer, es steht jemand neben mir...so im Augenwinkel! Jedoch wenn ich mich "demjenigen" zuwende ist niemand da! Das geht mir jetzt seit letzter Woche so! Hat jemand von Euch das auch?
    GLG
    Sana
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    was siehst du? Eine Gestalt? Dunkle oder helle Schatten?
     
  3. sana17

    sana17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Eine Gestalt...aber keine Ahnung ob Mann oder Frau...ist nur so aus dem Augenwinkel heraus. Und wenn ich mich zuwende, weil ich ja jedes mal meine, dass wirklich wer neben mir steht, ist der/die weg.
    Erst waren es nur Stimmen, die meinen Namen riefen und jetzt das...
    Ich hatte das schonmal, aber nicht so extrem, wie das jetzt ist... Es ist einfach überall...aber nicht so, dass ich Angst haben müsste...in dem Moment kommts mir ja real vor (ich bin eigentl.diesbzgl.sehr ängstlich)
    GLG
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    vermutlich also kein Engel und kein Dämon :)

    Vermute eine Seele, die dir etwas mitteilen will. Keine Sorge, kein Grund Angst zu haben.
    Sprich sie einfach an und sage ihr, sie soll sich dir so mitteilen, dass du sie auch verstehen kannst. Ansonsten möge sie bitte gehen, sie macht dir Angst.
     
  5. KleoSansa7

    KleoSansa7 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Weinviertel
    Hallo Sana,

    das kenn ich gut, das Gefühl, das wer neben dir steht. Ihc habe darum auch ständig den Zwang alles und jeden anzuschauen um mir sicher zu sein, das da keiner ist!

    Entweder Einbildung oder integriertes Warnsystem? :stickout2

    Glg deine Kleo
     
  6. sana17

    sana17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Ja, ich kenn das...bei mir gehts schon so weit, dass ich mit meinem Freund rede, weil ich meine, er hat was zu mir gesagt oder steht neben mir!
    Dabei ist nie jemand in der Nähe...und wenn ich dann überlege, hatte die Gestalt auch nicht das Aussehen meines Freundes. Aber anscheinend sagt mein Gehirn, dass ist momentan der Einzige, der "körperlich anwesend" sein kann, also muss er es sein!
    Ich sprang auf der Treppe auch schon zur Seite, weil meine Katze in Ihrer bekannt drängelnden Art an mir vorbeilief, bis es mir wieder in den Sinn kam, dass die Katze seit 4 Jahren tot ist!
    Auch sah ich schlafend meine Oma real vor mir und Sie warnte mich, meine Tante soll zum Arzt gehen und zeigte mir ein Bild, wie Sie nach dem Krankenhaus aussah. Meine Tante ging zum Arzt und hatte Gebärmutterhalskrebs...meine Schilderungen meiner Mama gegenüber entsprachen der Wahrheit...meine Tante hatte nach dem Krankenhaus total graue Haare und war bis auf die Knochen abgemagert!
    Hätte ich es nicht meiner Mama erzählt, hätte ich mir wieder eingebildet, ich wär verrückt!
    GLG
     
  7. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    mir gehts auch so. vor allem hier im büro. das fenster ist rechts neben mir (erdgeschoß) und da sehe ich oft in den augenwinkeln gestalten vorbei gehen oder hereinschauen.
    weiß auch nicht, ob das eine optische täuschung ist oder ob ich echt was sehe.
     
  8. sana17

    sana17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Ich dachte mir schon oft, ob evtl. mein Gehirn Situationen speichert und dann wieder abspielt...aber auf der anderen Seite sind es auch oft Dinge, die mir fremd sind...bzw. ich so nicht zuordnen kann.
    Naja, so ist es halt... Nur muß ich mich jetzt dazu aufraffen, diese Sachen hinzunehmen und darf mich nicht ständig dagegen wehren...das kostet mich nämlich wahnsinnig viel Energie!
    @domaris
    Hast Du auch Kontakt mit verstorbenen Menschen (Seelen) ? Wie gehts Dir dabei? Ich bin jetzt fast 32 und hab immer noch Panik, wenn ich merke, daß es wieder mal soweit ist... Ausgerechnet bin ich dann natürlich immer alleine!
    Wie soll ich mich dem stellen...mir hat mal jemand geraten, daß ich eine bestimmte Zeit ausmachen sollte, an der ich für die Personen aus dem Jenseits Zeit habe! Jedoch wenn ich das mache, ist nichts und wenn ich es grad gar nicht brauchen kann, fängt es an, daß ich merke, daß ich nicht allein bin!
    Eure Sana
     
  9. ginosprinzessin

    ginosprinzessin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    das ist total erstaunlich. Ich habe diese Sache mit dem Augenwinkel auch schon öfter erlebt und habe immer gedacht, dass es irgendwie eine optische Täuschung ist. Erst als meine Schwester sich mir anvertraut hat, waren wir beide sehr beruhigt, dass wir beide das gleiche "Problem" haben. Es beunruhigt mich zwar ein bischen, tröstet aber auch dass es echt vielen anderen Menschen so geht. Und komisch ich sehe diese Gestalten oder Tiere auch nur aus dem Augenwinkel.

    Gruß
    nina
     
  10. lunalyra

    lunalyra Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    207
    Werbung:
    einen schönen Guten Abend an dich sana17 und auch an alle anderen. :)


    Als ich die ersten Zeilen deiner Beiträge überflog war meine erster blitzgedanke:
    Es ist ihr Geistesführer.

    Und oft dachte ich mir: wow, genau wie bei mir.
    Dazu ist mir eingefallen wie es anfang dieses Jahres war als ich meine Abiklausuren geschreiben habe. Ich habe dauernd das Gefühl gehabt das links über meine Schulter jemand auf meine Prüfungsblätter schaut. Oder ungefähr 1-3 metern sich diagonal von meiner linken entfernt und nähert.

    Ich habe diese Gestalt richtig wahrgenommen und mich immer wiederumgedreht, fast schon genervt weil immer wenn ich guckte niemand da war.Dabei habe ich es doch immer so sicher gespürt.Sogar einmal ein kurzes weiches antippsen auf mein linkes schulter. Vielleicht ist es mir so gut gelungen ihn (?) zu spüren weil ich so konzentriert bei der Arbeit war.ich weiss es nicht. Ich denke es war eher ein dunkles Schatten als ein helles, jedoch war er vom Gefühl her ungefährlich. Er stand eben nur einfach da und ich glaube er wollte mir mit seinen leisen Mitteln auf etwas aufmerksam machen.

    Zudem kam dass ich immer gedacht habe es wäre mein Deutschlehrer....

    Nun denke ich dass ich mit dem Gefühl Lehrer recht behalten habe..
    Es war wahrscheinlich mein Geistesführer.... ( oder doch der verstorbene Lehrer der schon über 40 jahre auf meine ehem. Schule tätig war und vor ein paar tagen verstorben war??)



    Herzliche Grüße

    :hase:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen