1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jeglicher Glaube ist resepktlos.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Einfach Mensch, 31. Juli 2009.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Respekt bedeutet in diesem Zusammenhang Wertschätzung.
    Glaube ist jede nicht auf Wissen basierte Überzeugung. Das kann Kirche bedeuten, aber auch jede sonstige Ideologie.

    Glaube ist nicht Wissen.

    Also beruht Glaube auf eigenen Vorstellungen, und die sind von persönlichen Befindlichkeiten beeinflusst. Und so ist Glaube das Leben persönlicher Vorurteile.

    Vorurteile sind respektlos. Also ist Glaube respektlos.

    :)

    crossfire (Und schöne Grüße an den Papst, den Dalai Lama, Marx, alle Mullahs und die, die sich für was Besseres halten.)

     
  2. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest


    Da stimmt aber wieder einiges nicht, obwohl der Papst ist schon gut in der Liste und die Mullahs auch.

    lg
     
  3. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Das du nichts raffst, ist doch schon bekannt. Brauchst es nicht wirklich bei jeder Gelegenheit nachweisen.

    Übrigens: Gott ist tot. ist auch nur ein Glaubenssatz. Und fällt unter das Thema dieses Threads.

    :)

    crossfire (der doch ehrlich überrascht ist, wie schnell Missionare in die frisch aufgestellte Falle laufen)

     
  4. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    @crossfire:

    vielleicht hast du aber auch nicht begriffen was Glaube ist.... wenn du schon Glaube mit Kirche in direkte Verbindung bringst deutet dies auf dein Missverstehen von dem was Glaube ist.
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Ach weißt du, vielleicht habe ich auch nur begriffen, dass Glaube die Vorstufe zu Wissen ist.
    Wie, das kannste hier nachlesen:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=114421

    :)

    crossfire
     
  6. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Werbung:
    Jeder glaube ist etwas wundervolles weil,in jeder Religion wird gelehrt andere Menschen zu akzeptieren und zu schätzen,leider halten sich einige glaubens anhänger (JEDER RELIGION!) nicht an diese gebotte denn nur weil einer so ist sind das nicht alle ;)
     
  7. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    ok... sorry... aber wenn ich schon derartiges wie "Schluß mit Leiden" oder "Uwe Sananda" lese.... da vergeht mir doch viel an Willen weiter zu lesen... weil allein an diesen zwei Dingen zerbricht alles andere automatisch. Möge der Uwe Sananda sich weiter auf die Suche begeben.

    Denn gerade die Aussage "Schluß mit Leiden" ist die Respektlosigkeit schlechthin. Denn wer dem Leiden einen Schluß setzen will, der geht weg von der Wahrhheit bzw. der reibung zwischen dem Selbst und der Wahrheit. Wer nicht leiden will, der will nicht suchen... der ist respektlos gegenüber der Schöpfung und respektlos gegenüber der Wahrheit.

    Wie der Glaube allerdings die Vorstufe zu Wissen sein soll ist mir nicht klar... denn dein ganzes Wissen ist nur dein Glaube und dann auch noch ein unbewusster kindlicher Glaube... naiver Glaube mit einer ordentlichen Prise von Aggoranz, da du deinen Glauben als Wissen bezeichnest.

    Die Vorstufe zu Glaube ist eher das Wissen. So kannst du nur meinen, glauben und hoffen und genau das tust du... und denkst, dass du weisst. Jedoch ist es nur deine Arroganz und niemals irgendein Wissen.

    Wer durch das Wissen durchgeht und am bewussten Glauben ankommt bzw. den erahnt... der erkennt die Wahrheit.

    So kann deine Aussage "Jeglicher Glaube ist respektlos" kein Gewicht haben... denn damit sie Gewicht bekommt muss sie "Jegliches Wissen ist respektlos" heissen. Denn allein das wäre wirklich logisch, da du absolut alles was du erlebst nur glaubst und nie weisst.
     
  8. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    na wir sind ja auch nicht im alten Testament. Als ob es darum gehen würde an Gebote zu halten... es geht darum durch sich zu begreifen und die Gebote selbst zu sein.
     
  9. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Einige können es und andere wiederum nicht
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Richtig, die Religionen sagen sowas.
    Und dann machen die Menschen Kirchen draus, mit festen Regeln und Glaubenssätzen. Und ab da wird es respektlos.

    :)

    crossfire
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen