1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jedesmal wenn Kind beim Vater war, knallen Glühbirnen durch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cantamia, 11. Januar 2009.

  1. cantamia

    cantamia Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,

    erst habe ich gedacht, das ist ein Zufall, obwohl ich nicht an Zufälle glaube.
    Aber nun bin ich mir sicher, dass es einen Zusammenhang gibt.

    Jedes Mal wenn unser Kind vom Besuchswochenende beim Vater wiederkommt,
    knallt im Kinderzimmer eine Glühbirne durch.
    Es ist total laut und stinkt und die Glühbirne ist danach richtig dunkel.
    Es passiert aber immer mir, weil ich die Lampen anschalte.
    Nächstes Mal schicke ich das Kind vor, die Lampen anzumachen, um zu sehen, was dann passiert.

    Auch ist das Kind nach diesen Besuchen sehr aggressiv.
    Das steht wohl im Zusammenhang.

    Aber wie funktioniert das dann, dass die Glühbirnen durchknallen?
     
  2. Nightbird

    Nightbird Guest

    Vielleicht haben die einen Knall?
    :D
    Ich bin albern.
    Einfach überlesen.
     
  3. cantamia

    cantamia Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    50
    Wen meinst du damit?
     
  4. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Hallo Cantamia,

    Ja solche Zusammenhänge gibt’s.
    Die Symbolik spricht hier auch eine ganz deutliche Sprache. Das Lichtanmachen hat ja auch immer etwas mit Bewusstheit und Orientierung zu tun. Im dunklen lässt sich’s nun mal schlecht finden.

    Du tust ja symbolisch gesprochen quasi das Licht im Kinderzimmer ausmachen und nicht anmachen und das auch noch recht kräftig aggressiv untermalt. Die ganze Sache stinkt. Du machst das Eine und erreichst das andere, das ganze Gegenteil und tappst dadurch immer und immer wieder im Dunklen.
    Ich glaube, das zwischen dir und dem Vater des Kindes noch einiges Offen ist, was geklärt werden sollte. Mache dir das bewusst. Das Unbewusste geht auf Kosten eures gemeinsamen Kindes.
    Mein Gefühl sagt: Du bist dem Mann immer noch wütend!

    Liebe Grüße
    Pholus
     
  5. cantamia

    cantamia Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    50
    Hallo Pholus,

    deine Metaphern sind interessant interpretiert, aber nicht passend.
    Trotzdem danke.
     
  6. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Werbung:
    Was man nicht sehen will...passt NIE.

    Na ja, du wirst das Richtige schon tun!

    Pholus
     
  7. cantamia

    cantamia Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    50
    Deine Wahrnehmung.
    Ich entscheide ob es passt oder nicht.
     
  8. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Richtig...musst deswegen aber nicht gleich aggressiv werden, Nur weil jemand was sagt und dazu steht, was dir nicht passt! :rolleyes:

    Habe doch geschrieben, wirst das Richtige schon machen. Nimmst doch kommentarlos so hin.

    Pholus
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Was versteht ein Esoteriker unter "jedesmal".

    Immer ?
    Immer öfter ?
    fast immer ?
    regelmäßig ?
    manchmal ?
    selten aber regelmäßig ?
    selten ?
    sehr selten ?
    manchmal gehäuft ?
    zufällig synchron ?
    bemerkenswert häufig ?
     
  10. cantamia

    cantamia Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Ich bin immer wieder erstaunt, was alles in geschriebene Worte hinein interpretiert wird.

    Sehr interessant ist auch, das ich kommentarlos hinnehmen soll und du kommentierst?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen