1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jeden Tag träumen...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von tigerauge, 3. Oktober 2007.

  1. tigerauge

    tigerauge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben.Ich hatte gefragt,ob auch jemand von Euch jede Nacht mehrere Träume hat.Daraufhin wurde mir geraten einen eigenen Thread aufzumachen.Okay,ich probiere es...Also,ich weiss gar nicht,wo ich anfangen soll.Viele meiner Träume sind handeln von Wasser.Meine Eltern hatten damals ein Haus gebaut,dort haben wir mehrere Jahre gewohnt.Ich kehre regelmässig in meinem Traum in unserem "alten"Badezimer zurück und dann wasche ich mir mein Gesicht oder auch meinen Körper,je nach Zeit.Meine Frage ist,ob es noch jemandem gibt,der soviel träumt.Hier war es nur ein Beispiel.Ich hätte auch kein Problem mit Telefonkontakt.Lg ich:
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Ich hatte Jahre, in denen ich sehr viel träumte, andere da ich kaum mich an einen Traum erinnern konnte.
    Zur Zeit träume ich selten, immerhin weiss ich dass ich wieder träume, oft aber nicht mehr was.

    Einige offizielle Ergebnisse von Untersuchungen findest Du hier in Wikipedia das fängt so an:
    Weiter unten finde ich auch noch interessant, wenn man sich für die Träume anderer interessiert:
    das bedeutet aber nicht, dass Delphine nicht träumen könnten.
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Tigerauge!

    So wie es VanTast bereits geschrieben hat, ist es eigentlich vollkommen nomal, dass man jede Nacht viele Träume hat. Nicht ganz so normal ist es, dass man sich an alle Träume erinnern kann. Anscheinend hat dein Unterbewusstsein ein sehr starkes Bedürfnis, sich dir mitzuteilen.

    Wasser steht symbolisch für Emotionen und Gefühle. Das Badezimmer ist ein Ort der Reinigung. Das Haus deiner Eltern weist in die Vergangenheit.

    Scheinbar hast du in deiner Vergangenheit emotionale und gefühlsmäßige Probleme gehabt, die du durch das Waschen deines Körpers versuchst zu reinigen.

    Warum nerven dich so viele Träume? Sind es Alpträume? Und was davon wird wahr?

    Mit ein oder zwei Stichwörtern kann man irgendwie schlecht einen Traum deuten. Dafür braucht man dann auch schon die Geschichte, die drumherum ist. Wenn du dich also noch daran erinnerst, solltest du die Träume vielleicht mal posten. Aber bitte nicht alle auf einmal, sonderen einen zur Zeit. ;)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Sehr interessant, lieber VanTast. :) Das habe ich auch schon bei meinen Katzen bemerkt. Manchmal scheinen sie wirklich im Schlaf zu laufen. Tja... das Leben ist schon ein Wunderwerk nicht wahr?!!! :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  5. Svenja

    Svenja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    29
    Ich träume auch jeden Tag oft mehrere Träume,aber an die kann ich mich nicht mehr so gut erinnern.
    Ich weiß meistens noch den letzten.
    Ich habe eine eigene Traumwelt und ja...
    Ich freue mich jeden Tag aufs Schlafen,da mir meine Träume auch viel bedäuten.
    LG
    Svenja
     
  6. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Ein Wunder das sich vielleicht selber werkt.
    Bleibt die bange Frage: Wer hat die Initialzündung gegeben?
    Aber in den meisten Menschen- und anderer Tiere Leben ist das ziemlich unerheblich. Hauptsache man hat was zu Futtern :morgen: und es flutscht :liebe1:
    Meint wohl auch der gute Sigmund, Freud sich, in Jung-en Jahren und Adler drehen ihre Kreise um aus der Vogelschau den Überblick über soziales Wesen zu erreichen, das in der Heide eggen seinen Unterschlupf verlässt um total nach innen gekehrt die Welten der eigenen Psyche zu durchforsten.:lachen:

    Natürlich wäre da noch Kollege Teufel, Mephisto, Baphomet, der Einwohner aller Nanoteilchen, bekanntlich der Bewohner des Details, der stets das Gute will und doch das Böse erreicht, sozusagen der Inhaber aller Enttäuschung und somit auch die Quelle aller Täuschung.
    Die Frage für den Einzelnen bleibt: Was will oder soll ich glauben davon?
    Ich meine wirklich glauben, nicht sich bekennen zu... das ist für die anderen, ich meine, für mich selber.

    Und weil ich gerade am Malen bin, das Weltbild ist so hübsch zwischen Hell und Dunkel, Lust und Übersättigung, Aufgeben und Begeistern, Euphorie und Depression, Begeisterung und Aufgeben, nur nicht zu lange stehen bleiben sollte man, denn wenn keine Bewegung mehr stattfindet, ist das Ende nah. Oder da.
     
  7. tigerauge

    tigerauge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Hallo Nordluchs.Ich möchte mich erstmal entschuldigen,das ich mich erst jetzt melde.Vielen Dank für die Rückmeldung und Deutung.Da könnte was dransein.Das träumen an sich ist ja nicht schlimm.Ich habe kaum Albträume:).Ich fühle mich nach dem Aufwachen dann immer richtig ausgepowert,kraftlos.Und jetzt "einen" meiner Träume.Ich wohne in einer Gegend,wo viele ältere Leutchen wohnen.Naja,"Alt" und "Jung" funktioniert hier nicht so gut bei uns,also distanziert man sich lieber.Um zu meinen Traum zurückzukommen.Ich hatte mitbekomen,das meine Nachbarin im Krankenhaus war....ne ganze Ecke später träumte ich davon,das sie gestorben ist.Ich hatte mit keinem darüber geredet.Mir ging es seitdem nicht gut.Ich konnte mir das überhaupt nicht vorstellen,weil sie immer soo aktiv war.Und dann kam der tag....Ich saß mit meinen Freundin so schön im Garten und genossen die Strahlen der Sonne...als die gesamte Familie(Enkelkinder usw.) zu dem Nachbarn gegangen ist.In ihren Gesichtern konnte man den Schmerz förmlich ablesen.Da war mir klar,das das eingetreten ist,was ich geträumt hatte.Lg Tigerauge
     
  8. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Tigerauge!

    Soetwas kommt vor, dass man etwas träumt, das in der Zukunft dann auch geschieht.

    Das Unterbewusstsein ist wie eine riesige Bibliothek, in der es alles sammelt, was es am Tage aufnimmt. Alles, was der Mensch hört, sieht, riecht, schmeckt, anfässt etc... all das wird in der Bibliothek gespeichert und in der Nacht verarbeitet.

    Nun ist es ja so, dass jeder Mensch ein Energiefeld, auch Aura genannt um sich herum hat. In dieser Aura sieht ein Aurasichtiger und auch das Unterbewusstsein Dinge, die sich energiemäßig verankert haben aber noch nicht körperlich auswirken.

    Nun mag es ja im Falle deiner Nachbarin sein, dass dein Unterbewusstsein, da etwas in der Aura der Nachbarin gesichtet hat, das, wenn es sich körperlich verankert, zum Tode führt. Wenn der Tod nun für dich persönlich etwas ist, was dich belastet, was dich evtl zurückschreckt, womit du nicht umzugehen weißt, dann ist es auch etwas, was dich psychisch belastet und somit dann auch vom Unterbewusstsein aufgefasst und verarbeitet werden will.

    Es ist also etwas, was in dir eine Resonanz erzeugt und somit zum Traumgeschehen führt. Sinn der Sache ist es, dass du dich damit auseinandersetzt. Das es dir Energie raubt liegt eben daran, weil es dich belastet, das Thema Tod.

    Naja... das wäre zumindestens eine Erklärung für diesen Traum. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen