1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jeden Abend nach dem Duschen Schüttelfrost bzw. ein unangenehmes Kältegefühl!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von styrian spirit, 31. März 2008.

  1. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Hallo liebe User!

    Seit ca. 2-3 Wochen leide ich bereits fast jeden Abend nach dem Duschen bzw. überhaupt auch vor dem Duschen an einem unerträglichen Kältegefühl mit Schüttelfrost verbunden, mir ist total kalt nichtmal eine Wärmeflasche od. 3 Decken nützen etwas dagegen.

    Außerdem fühlt sich mein Gesicht sehr heiß an.

    Ich habe auch jeden Morgen starke Kopfschmerzen und dass auch schon 2-3 Wochen, die dann im laufe des Tages verschwinden.

    Könnte es sich hierbei um eine verschleppte Erkältung handeln? od. um Sinusitis, da ich vermute die Kopfschmerzen kommen von da her?

    Habe schon alles versucht Ingwer Tee für die Wärme etc. doch es hilft nix und jetzt gehe ich auch noch fast jeden Tag trainieren "Nordic walken" um meinen Winterspeck los zu werden.

    Steh kurz davor zum Arzt zu gehen, da ich mir mit Hausmitteln nicht mehr zu helfen weiß - leider.

    Habt Ihr eine Vermutung od. einen Rat für mich?

    Danke.

    LG Markus
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Geh endlich zum Arzt
    anstatt kurz davor stehen zu bleiben
     
  3. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Sicherlich könntest du was verschleppt haben, aber ich würde an deiner Stelle wirklich zum Arzt gehen, da der Schüttelfrost schon länger anhält!

    lg tanja
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Markus
    auch mein Rat: ab zum Arzt und zwar schnellstens.
    gruß puenktchen
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Styrian Spirit

    Natürlich solltest Du erst einmal zu Arzt. Das ist ganz klar.
    Vor allen Dingen, wenn der Arzt nichts findet bzw. Dich für vollkommen gesund diagnostiziert, wird es interessant.
    Da ist doch trotzdem etwas, oder?
    Man wird dann von einem Arzt zum nächsten gehen, ohne daß einer etwas findet. Aber das Problem besteht trotzdem weiter.
    Wenn man genügend lange wartet, werden die Ärzte auch etwas finden, da sich die objektiv vorhandenen Einflüsse auch im materiellen Körper manifestieren.
    Aber vorher wird man beginnen, an sich selbst zu zweifeln bzw. wird von Freunden und Bekannten als "verrückt" bezeichnet.
    Durch Meditkamente wird man das Problem einschränken können, vielleicht ist es für eine Zeit ganz weg. Dann kommt es doch wieder, ...
    Viele Menschen kennen das. Einige von ihnen wenden sich dann an spirituelle Heiler, Schamanen ... suchen Rat im Esoterikforum und versuchen das Problem so anzugehen ... Oft finden sie so eine Lösung und werden offener für diese Sichtweise auf die Dinge.
    Ich denke, wenn man krank ist sollte man sowohl zum Arzt gehen, als auch über die Ursachen der Erkrankung oder Empfindung nachdenken. Nur wer die Ursachen erkennt, wird in Zukunft damit umgehen können. Dieses Forum ist schon mal ein ganz guter Anlaufpunkt dafür.

    Lelek
     
  6. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    klare Sache

    Kälte = Gefühl

    du bist zu gefühlvoll und hast keinen Willen deshalb die Kopfschmerzen und die zu viele Kälte und alles

    ist ein Ungleichgewicht nennt man auch Kundalininebenwirkung

    bei zu starkem Bewusstsein noch Depressionen da man sich unfrei fühlt

    oder war es zu schwach oo naja egal ^^
     
  7. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo styrian spirit
    Vermutlich werde ich jetzt öffentlich gesteinigt, wenn ich behaupte, dass tägliches Duschen für die Haut absolut unnötig u. wie ich meine auch nicht gut ist.
    Es sei denn Du schwitzt oder hast eine dementsprechende Arbeit.
    Wenn Du das alles ausschließen kannst, dann laß deine Haut doch mal zur Ruhe kommen u. wasche dich nur an den intimen Stellen.
    catwomen
     
  8. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Sehe ich auch so. Man kann sich auch waschen und reinigen, ohne täglich zu duschen. Ich würde sagen, am besten alle zwei Tage duschen oder wenn, dann nur einmal täglich und nicht öfter bzw. nicht mit Duschgelen auf Mineralölbasis (das trocknet sehr aus) :baden:
     
  9. Spacegodzilla

    Spacegodzilla Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    166

    also Körper kalt, Kopf heiß? Durchblutungsprobleme? zu wenig bewegung?
     
  10. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    was ist denn wenn der körper kalt ist aber der kopf heiß oder umgekehrt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen