1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Je mehr freu - desto knall....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von RitaMaria, 1. März 2005.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Hat das System???

    Da spar ich seit 3 Monaten jeden blutigen Cent, hab das Doppelte ( frau ist ja vorgewarnt in Reserve ) endlich ist es so weit - ich darf (!), denke, hoffe, meine ich, das bestellen, woran mein Herz seit 8 Monaten hängt..... was nicht machbar war.
    Wollja - einfach ein paar Raffrollos. Nicht mehr hauptsächlich die
    ( angenagelten!) Gardinen gießen, wenn die Chilis ihre Pflege brauchen, beide Hände dabei freihaben, schönes, transparentes, diskretes Licht genießen, nicht mehr die Sonne reingeknallt haben, die bei aller Freude über sie meinen Augen wehtut...

    Zwei Tage noch zögern... darf ich´s wagen? Ist alles abgeklärt? Gibt´s noch Unwägbarkeiten?
    Ich bin so frei - ich bestelle. Ich freue mich!! Kopiere die Seite, klebe sie schon mal vor das Fenster an den Tisch - freue mich mehr.. hach, das wird schön!!! Getreu der besten aller Schuldnervorsätze: " Immer das Dopelte von dem haben, was man ausgeben muss!" - hatte ich das geschafft. Bin richtig ein bisschen stolz auf mich...

    Gehe an den Briefkasten. Da wohnt doch glatt wer in Heidelberg im Postfach.. noch grinse ich. Freue mich immer noch.

    Dann vergehts...
    Ein Inkassounternehmen wohnt im Heidelberger Postfach. Will mal gerade die Kleinigkeit von 2.500 Teuros.
    Aufgelaufen dürch betrügerische Vermieter, die mich mit der festen Zusage: Nebenkosten nur 170 Teuronen alle zwei Monate für Gas und Strom da reinlockten.. wohl wissend, dass da schon 2 Vormieter auszogen, weil die Gaskosten unendlich viel höher lagen.

    Putzig - ich wag´s mal, mich zu freuen. Dauerte gerade 10 Minuten....

    Nun können sie mir im Rahmen einer gleichwerten erbrachten Leistung sogar den Strom abdrehen, obwohl da keine Schulden bestehen.

    Und dann moag i nimmer..

    Immobilienbetrug hab ich überstanden, Gehaltspfändung überstehe ich immer noch, Miss- und Verachtung hab ich überstanden, weil man ohne Geld ja kein wahrer Mensch mehr ist - nur noch wer, den man verachten darf - aber mit ohne Strom ist bei mir die Grenze erreicht...

    Diese 10min. Freude - nachdem ich mich so lange fragte: " Darf ich das?" - die wundert mich aber irgendwie schon....
    Steht da ein Prinzip dahinter? Hab ich eine Warnung nicht mitgekriegt? Ist Freude für mich einfach pfuipfui?? Selbsterfüllende Prophezeiung??

    Woher komen diese zeitlichen Nähen wie vorbestellt?

    So arbeite ich auch für 3 Telefonagenturen.
    eine davon zahlt mächtig gut. Es kommen da am Tag so 5 Anrufe rein, von denen ich prächtig leben und alle Schulden bezahlen könnte.
    Könnte!!
    Weil - es kommt kein einziger Anruf von dieser Agentur, wenn ich mich auf sie konzentriere. Tagelang nicht. Anrufe von dieser Agentur kommen prinzipiell und ausschließlich nur dann, wenn ich gerade einen Anruf von einer Billigagentur habe. Mit anderen Worten - immer dann, wenn ich sie nicht annehmen kann. Sobald das Telefon besetzt ist - keinen Moment vorher und keinen Moment nachher!! - kommt da ein Anruf. Immer dann, wenn´s nicht geht. Ist so... ich hab das Wundern schon aufgegeben..


    Wer oder was, verdammt noch mal, macht so was???? Was ist das Prinzip dahinter???
    Und wenn´s das Ziel von wem oder was ist, mich zu schaffen - dann ist er was diesem Ziel nun allmählich verdammt nahe. Da ist doch ein Prinzip dahinter, so viele Zufälle gibts doch gar nicht... verflucht noch eins, welches Prinzip ist das??

    Danke für Antworten,
    RitaMaria
     
    Ironwhistle gefällt das.
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Sag es:

    ~*~Ich habe Materie und Glück verdient~*~

    ...sag es...sag es...sag es

    xxx

    Caya
     
  3. Equinox

    Equinox Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    817
    Hallo


    Ich denke das Prinzip, welches hinter solchen Ereignissen die ist, das das Leben einen solange traktiert, bis man am Boden liegt, um so mehr man sich wehrt um so größere Geschütze werden aufgefahren um dich auf die knie zu zwingen. Wenn du dann wieder mit einem formatierten Gehirn dich langsam wieder erhebst um dich auf das Leben einzulassen geht eigentlich alles wieder von vorne an.
    Entweder geht das so lange, bis du nicht mehr aufstehst oder bis du so komplex denkst das nichts passieren kann ohne das Du es nicht vorher sehen könntest und somit dagegen steuern könntest.
    Vielleicht ist alles aber auch ganz anderes ich verstehe es auch nicht wirklich.
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Skorpion?
    :D Nicht alle Wesen müssen am Boden liegen, um zu lernen ;)

    Das was da Rita beschreibt kenne ich gut...man hat direkt Angst davor, sich auf etwas zu freuen. Da ist ein Spruch internalisiert...das Gegenteil, von dem, was ich geantwortet habe.
    Liebe Grüsse :)
    Caya
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    So 'ne miese Phase hatte ich auch schon - man wächst an den Problemen die man gemeistert hat. Ist zwar schwierig Rita, aber versuche einfach irgendwie positiv zu denken - es wirkt sich auf dein Leben aus, und auf das der Leute die in deinem Leben wichtige Personen darstellen... ;)

    Ich wünsch dir alles Gute - trotz deines derzeitigen Tiefs...
    Ingo
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Lachwech..

    von denen, die ( leider!) mit mir verwandt sind und auch von denen, die 30 Jahre lang bei mir waren, so lange ich noch Geld hatte, habe ich mittlerweile schriftlich, dass man mit mir nichts mehr zu tun haben möchte...

    Das ist die sogenannte feine Gesellschaft - kennste die nicht???

    Gruß von RitaMaria
     
  7. Equinox

    Equinox Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    817
    Hallo



    Also der schlimmste Fall, der eintreten kann, ist der das man sich zu einem absoluten Kapitalisten entwickelt, alles andere relativiert alle körperlichen und seelischen Bedürfnisse verdrängt, solche Menschen kenn ich zugenüge.
    Diese Lebens Philosophie finde ich absolut nicht gut.

    Das wollte ich noch Los werden.
     
  8. Herby

    Herby Guest

    Ja, das was du vielleicht anderen auf unrechte Weise im Laufe der Zeit abgenommen hast, wird dir wohl jetzt wieder abgenommen.
    Ist doch einfach zu verstehen.
    Was ich aussende kehrt zu mir zurück und all diese Sprüche....
    Verstanden?
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Liebe Rita Maria,

    Menschen reden immer gross von Liebe, Grosszügigkeit und Freude...aber das Meiste, was du hier offensichtlich erntest ist Schadenfreude.

    Aber du bist nicht allein!
    :trost:
    Caya
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    LOL

    Lache, und die Welt lacht mit dir, weine, und du bist allein....

    Und ob ich die Typen kenne! Was meinst du weshalb ich so vehement mein Ding durchziehe? Weil ich bemerkt habe das es nichts bringt wenn man sich anderen anpasst, wenn man versucht zu sein wie andere, wo man doch eigentlich man selbst sein sollte....

    Doch, eines bringt es schon; Kummer und Sorgen!

    Ich habe abgeschlossen mit solchen Vögeln.

    Mit Menschen die in deinem Leben was bedeuten meinte ich nicht die Familie, sondern jene die dir was bringen - Vorgesetzte, Kollegen, Freunde.

    Freunde wirst du auch haben Rita, sie sind nur verteufelt schwer zu finden... :(

    @ Herby

    "Wer frei von Schuld ist, der werfe den ersten Stein..."

    Du weist, ich halte nicht viel von der Bibel, aber;
    Dreck am Stecken hat jeder von uns, in der ein oder anderen Form - hmm, aber wenn jemand Leid empfindet, egal welche Dispute man vorher hatte - dann sollte man alte Streitigkeiten einfach mal für einen Moment vergessen... ;)
    Besonders wenn sich jemand alleine fühlt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen