1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Jarmin"/ "Schmitt" ist gegangen ...

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Mondin, 5. November 2012.

  1. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    ...der mich letztes Jahr Ende Januar hier im Forum so heftig aus meinem bisherigen Leben herauskatapultierte, mit dem mich eine so intensive, ungewöhnliche Liebe veband....und doch die Beziehung nicht dauerhaft lebbar war.

    Die Trennung der Beziehung war im Dezember ... und ganz besonders die letzten Wochen waren meine Gedanken oft bei ihm.

    Gestern noch seine Stimme auf dem Anrufbeantworter gehört ... vom Dezember noch und nicht gelöscht....

    Nun vor einer Stunde der Anruf seiner Tochter. Seine Wohnung noch voller Fotos von mir...

    Ich schreib das hier, damit ich es begreife...


    Meine innigsten Gedanken sind bei ihm.



    Ich bin zutiefst traurig. Er hat es nicht geschafft!!!!!!
     
  2. naninia

    naninia Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    191
    mein tiefstes mitgefühl, liebe ramona :(
     
  3. helen

    helen Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    437
    von mir auch:umarmen:
     
  4. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Ich danke Euch für die Anteilnahme.

    Ganz sicher ist es eine der wichtigsten Begegnungen meines Lebens gewesen.
    Wenn auch extremst schmerzhaft, so auch extrem voller Liebe und Nähe. Auch wenn wir uns nicht mal ein Jahr "kannten" und die real miteinander verbrachte Zeit knapp war, da die räumliche Entfernung recht groß war.
    Ich bin dankbar für alles. Es ist soviel ingang gekommen ...in mir.

    Hätte ich ihn noch einmal gesprochen ... ihm gesagt, daß ich ihn für NICHTS verurteile...steht mir nicht zu....es gibt keine Schuld.

    Und ich dachte, er hätte alles von mir "gelöscht"...so wie er es schrieb Anfang des Jahres.....

    Es tut weh. weh.


    Möge es ihm gut gehen. Darum bitte ich.
     
  5. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.614
    Ort:
    Mein aufrichtiges Beileid!
    Ich habe ihn sehr gern gelesen, er hatte eine wunderbar warme Art zu schreiben.

    Ich wünsche ihm eine gute Reise.

    Woran ist er gestorben? Ich hoffe, ich trete Dir mit dieser Frage nicht zu nahe.

    lg Sunny
     
  6. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    :umarmen: :umarmen:


    Krebs. Diagnose Anfang des Jahres. Erst schien es heilen.
     
  7. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Ich habe heute angst vor der Nacht.
     
  8. Krimhild

    Krimhild Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    778
    Liebe Mondin,

    wenn ich darf, möchte ich Dich einmal ganz lieb umarmen. :umarmen:
    Deine Gefühle sind so gut zu verstehen.

    In Gedanken bei Dir, Krimhild :trost:
     
  9. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Danke Dir sehr, liebe Krimhild.



    Ich heul nur noch.

    Sooft gerade in letztere Zeit an ihn gedacht. Und heute aus mir selbst unbekannten Gründen den Anrufbeantworter abgehört ... vom letzten Jahr wars noch drauf. Daran gedacht immer wieder, ihn anzurufen in den letzten Tagen...und dann doch nicht getan.... Beziehung war lange vorbei und ich wollte weder ihn noch mich erneut aufwühlen....


    Und nun höre ich, er hat bis zuletzt von mir geredet, aber seine Tochter sagt, melden wollte er sich besser auch nicht bei mir.
    Dachte nicht, daß auch ich ihm noch nah am Herzen bin....wie er mir, wenn auch nicht als Partner mehr.


    ...und ich hatte angst vor genau der Mitteilung, die dann doch vorhin kam.

    Wollte die Hoffnung behalten, es wäre gut verlaufen.
     
  10. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    ... und immer noch denke ich, er liest hier mit....wie früher.
     

Diese Seite empfehlen