1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

James Redfield: Prophezeiung Celestine, 10 Proph und Shambhala

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Sandman, 14. April 2005.

  1. Sandman

    Sandman Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Hallo

    Ich intressiere mich sehr für diese Bücher.
    Hat jemand alle 3 Bücher gelesen, und mal nach der Praxis gelebt und daraus Erlebnisse erzielt?

    Will mir alle drei kaufen, und sie alle langsam lesen.
    Erzählt mal was darüber!

    Alles gute
    Sandman
     
  2. Der Fidibusch

    Der Fidibusch Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nahe bei Hamburg
    Hi,

    mich würde es auch interessieren. Weiß nur daß meine Mutter davon was gelesen hat (die ersten beiden, glaub ich).

    Im übrigen wird das Buch derzeit verfilmt (u.a. mit Jürgen Prochnow)

    Grüße
     
  3. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Tachjen ihr :)

    Also ich habe alle 3 Bücher bereits gelesen und schon ein wenig ausprobiert bisher aber nur sehr wenig und eher nebenbei, wobei sich dann die Erfolge in Grenze hielt. Bin aber stark am Überlegen ob ich langsam ein wenig intensiver an der Ausübung der Praxis arbeite. Auf jedenfall kann ich die Bücher nur weiterempfehlen denn sie enthalten echt eine klasse Botschaft und zeigen einen doch eine sehr interessante und schöne neue Lebensweise ( und ich finde die Bücher auch von der Geschichte interessant ;) )
    Ich konnte jedenfalls für mich einige meiner Gedanken in den Büchern wiederfinden und bin froh sie gelesen zu haben :)
    Freu mich außerdem sehr auf den Film. Hoffe das die Botschaft nicht unter einer etwas überarbeiteter Mysteristory untergeht. Aber mal abwarten :)

    Viele liebe Grüße !

    Shayesda
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich hatte mir das erste shcon vor Jahren gekauft und konnt es einfach nicht lese - erst vor ca. 3 Jahren hab ich angefangen - und dann auch gleich die beiden anderen dran gehängt.

    Es gab so viele Zusammenhänge - zB die Kontrolldramen, die ich kurz vorher als Dramadynamik in ähnlicher Form schon kennen gelernt hatte.

    Energiearbeit kannte ich ja von Reiki und Magnified Healing - da bleibe ich bei meinen Methoden - und ich bin drauf gekommen, ich seh zwar keine Aura - aber ich spüre, wenn was passiert.

    Die 10. und shamballa sind einfach unheimlich tolle weitere Denkanstöße, welche viel in Richtung Seelenfamilien und Aufstieg gehen - also wenn sich jemand in diese Richtung interessiert isses sicher toll zu lesen.

    Manche sagen, die Geschichte sei lau - kann ich nicht bestätigen - wobei ich auch nicht unbedingt auf die Geschichte geachtet habe sondern auf das, was dahinter stehen könnte.
     
  5. Aurelia

    Aurelia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    333
    Hallo Sandman

    Ich habe nur ein Buch von Redfield gelesen (das erste, glaube ich).
    Jedenfalls hat mir diese Geschichte nicht zugesagt (ist ein lauwarmer Krimi mit ein bisschen Esoterik gepudert), und praktische Übungen konnte ich für mich keine rausnehmen.
    Viel mehr hat mich das Buch von Floco Tausin ("Mouches Volantes") angesprochen, und das möchte ich dir empfehlen. Es spielt in unserem Kulturkreis, ist ein spannender esoterisch-mystischer Roman, bringt ein alltägliches und bekanntes Augenphänomen (Mouches volantes, Punkte und Fäden vor den Augen) mit Bewusstseinsentwicklung in Zusammenhang, ist gut und kritisch geschrieben - und hat einige konkrete Übungen, die man leicht nachmachen kann.
    Hier der Amazon-Link mit Rezensionen:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3033002056/qid=1113550584/302-5510860-3852821

    Alles Gute
    Aurelia
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    hallo zusammen,


    also ich habe alle 3 gelesen und war sehr begeistert davon. im gegensatz zu aurelia hab ich mir viele tipps und praktische übungen rausnehmen können. besonders fasziniert hat mich das buch von shambala, das war grossartig. aber ich möchte gar nicht zuviel darüber erzählen, denn wenn du sie dir wirklich kaufen möchtest, dann ist es besser wenn du dir selbst ein bild und eine meinung darüber bildest.

    helga17 hat auch geschrieben (ich weiß nicht ob ihr es schon gelesen habt), dass ein film über die prophezeihungen celestine gedreht worden ist, aber scheinbar ist er noch nicht synchroniesiert worden. wer weiß, vielleicht kommt er auch bald bei uns ins kino.
     
  7. Helga17

    Helga17 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weiz (Steiermark)
    Ich glaube, wenn man diese Bücher liest und sie ansprechend sind, lernt man auch daraus. Einigen Menschen, mit denen ich gesprochen habe, waren diese Bücher "zu hoch". Meines Erachtens ist die Zeit dafür noch nicht reif!

    Man darf dem Roman an sich nicht so viel Bedeutung schenken, sondern die Botschaften dazwischen ansehen. Auch das Arbeitsbuch dazu ist sehr toll, weil man da alle Prophezeihungen noch einmal genau erklärt bekommt - inkl. praktischer Übungen.

    Ich finde diesen James Redfield einfach genial! :guru:

    Alles Liebe

    Helga
     
  8. friedl

    friedl Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    österr
    Hallo,
    ich denke, wenn du jetzt über dieses buch / diese bücher stolperst, dann wird auch jetzt irgendetwas drin für dich sein. ist ja schließlich kein zufall. versuchs doch einfach mal aus. man kann nicht genug bücher gelesen haben. mir ists auch schon passiert, dass ich ein buch weggelegt hab und einige zeit später wieder hingegriffen hab. dann hatte mir dieses buch auch was zu sagen. alles zu seiner zeit!!!
    viel spaß beim lesen. ich fands durchaus gut - besonders den arbeitsteil!

    friedl
     
  9. Jörn

    Jörn Guest

    Hallo, also ich bin gerade bei dem 2. Buch über die zehnte Erkenntnis. Ich fand das erste über die ersten neun Erkenntnisse auf jeden Fall sehr interessant. Die Zehnte hab ich jetzt fast komplett gelesen und sie gefällt mir auch sehr. Also da die Beiträge ja schon etwas älter sind, hast du die Bücher vielleicht schon gelesen. Ich denke jedes Buch enthält etwas für dich. Folge einfach deiner Intuition. Sie sagt dir, wann es Zeit ist, die Bücher zu lesen.

    Gruß Jörn
     
  10. Der Fidibusch

    Der Fidibusch Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nahe bei Hamburg
    Werbung:
    So ich bin inzwischen beim dritten Buch und hab es fast durch. Sehr toll.

    Grüße
    Fidi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen