1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Dhiran, 13. Juni 2015.

  1. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich saß auf einem Sofa in einem Zimmer, das aber nicht mein Zimmer war und schaute gerade die Nachrichten. Danach wusste ich, würde ein James Bond-Film kommen. Bevor der Film anfing sah ich, wie Pierce Brosnan kam und sich neben mich setzte. Dann begann der Film. In der Szene vor der Opening Theme hörte ich, wie James Bond mit irgendeiner anderen Person telefonierte. Er sagte, dass diese Person (männlich) genau das tun sollte, was er sagt, denn diese Leute wären gefährlich. Ich sah noch einen kurzen Teil der Opening Theme, dann endete der Traum.
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    cool, Pierce Brosnan neben dir aufm Sofa. :D

    für eine Deutung dürfte interessant sein, was du mit Pierce Brosnan verbindest, also was für Eigenschaften dir bei ihm einfallen.
    der Traum könnte ein Tip von deinem Innern sein, ruhig mal ein bischen so wie er zu sein, grad wenn mal etwas schwierig ist.
     
  3. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Hmm…ruhiger sein, würde mit dem Sofa passen. Die Frage ist, was hat das mit dem James-Bond-Film zu tun.
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    James Bond Filme gehören halt einfach zur Akasha-Chronik. :D
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    so mein ich´s nicht. daß er sich aufs Sofa neben dich setzt heißt meiner Meinung nach,
    daß "er" sich zu dir gesellt, also seine Eigenschaften kommen dir nahe, und deshalb
    stellt sich die Frage, woran denkst du, wenn du Pierce Brosnan siehst oder auch nur
    seinen Namen hörst? daß er charmant ist, daß er mutig ist, eingebildet, elegant, klein,
    ein Frauenheld, gebildet, ein Blender, ein Held .... ? kommt ja drauf an, was DU über ihn
    denkst, denn es ist ja dein Traum.
     
  6. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ja, ein Frauenheld und er liefert immer viel Action. Held würde ich nicht sagen.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    so kommen wir der Sache schon näher.
    also das Thema ist "ein Frauenheld sein und Action machen".

    der James Bond im Film sprach ja von gefährlichen Leuten,
    und das Thema "Frauenheld, der Action macht" steht im Raum.

    hm ..

    ich denke du hast in dem Traum quasi darüber nachgedacht,
    wie es wäre, du würdest dich in solch eine Richtung entwickeln.
    also ob es nicht vielleicht der Bringer wäre so wie Brosnan zu sein.
    weil dann wärest du ein Frauenheld und es wäre immer was los.

    mir ist nur nicht recht klar, wie nun das Ergebnis des Traums ist.
    dazu bin ich halt bloß Laie beim Deuten und weiß zu wenig darüber.

    zuerst dachte ich, du sollst durch den Traum ermuntert werden,
    ruhig auch mal etwas mehr als bisher ein Brosnan-Typ zu sein.
    aber mittlerweile denke ich eher das Gegenteil, weil ja der James Bond,
    der telefoniert hat, der eigentliche Held der Szene war, und der hat "dich"
    ja praktisch gewarnt vor "diesen Leuten". fragt sich nur, wen er meint.
    also der Film-James-Bond wäre dein weises Inneres, und dieses weist dich
    darauf hin, daß Pierce-Brosnan-sein zwar ganz amüsant ist manchmal,
    aber daß es auch was Gefährliches hat. ... irgendwie so .. was meinst du?
     
  8. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Eher nicht. Wieso? Weil ich das komplette Gegenteil von einem Frauenheld bin und es mich nicht stört. Ich denke eher, dass sich das Gefährliche auf meine Ängste bezieht. Das passt dann nämlich gut zu meinen anderen Träumen, also die "Fahrt nach Syrien" und "Landkarte und Werbung"
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    jo, irgendwie geht´s immer drum was man ist und was man gerne wäre und wovor man Angst hat.

    (also überhaupt, jetz nicht speziell bei dir)
     
  10. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich habe mir das Ganze nochmal überlegt: Zuerst schaue ich Nachrichten und dann kommt gleich ein James-Bond-Film, bei dem es um meine Ängste geht? Könnte das nicht im Sinne einer Botschaft betreffend meiner Ängste gemeint sein? Wenn ja, habe ich schon einen größeren Zusammenhang gefunden.
     

Diese Seite empfehlen