1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jahreskarten, ab wann ist die Gültigkeit?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von **Sonnenkind**, 31. Dezember 2005.

?

Jahreskarten, ab wann ist die Gültigkeit?

  1. Jahr zu Jahr

    9 Stimme(n)
    33,3%
  2. Geburtstag zu Geburtstag

    12 Stimme(n)
    44,4%
  3. ? anders, wie ?

    6 Stimme(n)
    22,2%
  1. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Es gibt immer wieder unterschiedliche Meinung, ab wann die Jahreskarten gültig sind. Die Einen sagen ab dem Jahresanfang und Andere vom Geburtstag ab.

    Bin etwas verwirrt, deswegen erstelle ich mal eine Umfrage und bitte um rege Teilnahme :winken1:
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Böbsi :)

    die errechneten Jahreskarten "gelten" von Geburtstag zu Geburtstag. Gezogene Jahreskarten von Jahr zu Jahr.

    HTH :)
    Rita
     
  3. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    mh, jetzt ist die tendenz von geburtstag zu geburtstag.

    aber 4:2 ist für mich nicht unbedingt aussagefähig. könnten sich bitte noch mehr dran beteiligen :engel:
     
  4. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    Ja genau..
    steht auch in den Büchern!!;)
     
  5. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    moment, ich habe mich für dich schlau gemacht!!

    Kuck mal hier!!
    http://www.tarot.de/persoenlichkeitskarte/index.php?c=c_pers

    Diese Karte ändert sich jährlich und zeigt das Thema des jeweiligen Jahres an.
    Formel für die Berechnung:

    Summe = Geburtstag + Geburtsmonat + aktuelles Jahr
    Daraus wird die Quersumme gebildet, bis sich eine Zahl ergibt, die nicht größer als 22 ist.
    z.B.: 11.11.1997: 11 + 11 + 1997 = 2019


    Quersumme aus diesem Ergebnis: 2019 = 2 + 0 + 1 + 9 = 12
    Die 12. Karte der Großen Arkana, Der Gehängte, ist die Wachstumskarte.
    Die Meinung darüber, ob sie für das Kalenderjahr gilt, also vom 1.1. bis 31.12., oder für das Lebensjahr, also von Geburtstag zu Geburtstag, gehen auseinander.
     
  6. taoblau

    taoblau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Münster
    Werbung:
    Hallo ich denke die Jahreslegung beginnt immer vom jeweilige Legedatum ????



    Ein lieber Gruß
     
  7. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo zusammen,

    die Jahreskarte wird aus dem aktuellen Jahr errechnet, deshalb tendiere ich zum aktuellen Jahresanfang als Beginn. Die Quersumme ändert sich ja mit der aktuellen Jahreszahl und diese verändert sich ab dem 1. januar. Soviel zur Logik. Praktisch geht die Handhabung ziemlich durcheinander wie es scheint.

    Nun ja, meine Jahreskarte ist der Tod und bis jetzt ist noch alles heil. Hab aber auch erst im März Geburtstag. Wenns vorher kommt, gilt sie wohl ab anfang des Jahres.

    Also tu, wie du es für richtig fühlst.

    LG
    Tintenfisch
     
  8. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    mich hat dieses thema so beschäftigt, weil mein mann im letzten jahr den gehängten hatte. ich habe jetzt selbst auch von jahr zu jahr angekreuzt, weil es eben so ausschaut, daß es sich löst und somit die nächste jahreskarte der tod endlich das neue bringt.

    tja, was ich jetzt noch gesehen hab. bei der umfrage ist ja auch so das es zur zeit eher 50:50 steht. ich denke für die einen trifft es ebenso oder so ein ;-)
     
  9. Honiahaka

    Honiahaka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland

    hmmmm - ich kenne auch eine Berechnung, da wird nicht die Jahreszahl, sondern das Alter eingesetzt. Ansonsten ist die Formel die gleiche - dürfte doch wegen des völlig unterschiedlichen Ergebnisses eigentlich nicht sein, oder?

    Logisch wäre, die Berechnung von Der Magier von Jahr zu Jahr, die andere von Geburtstag zu Geburtstag ...
    Gezogene Karten ein Jahr ab dem Tag des ziehens - so habs ich zumindest "gelernt".

    Is aber nur 'ne Idee - ich würde da nicht von Ahnung sprechen!

    LG Honi
     
  10. Dantares

    Dantares Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    Mann kann beide Varianten errechen, weiß aber leider derzeit nicht wie, da ich immer nur ziehe.

    Gruß
    Dantares
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen